YouTube Originals: Erste deutsche Produktionen vorgestellt

YouTube Originals: Erste deutsche Produktionen vorgestellt

YouTube mausert sich zum Produzenten von kostenpflichtigen, innovativen Premium-Inhalten: Soeben stellte die Plattform im Rahmen der sogenannten YouTube Originals auch die ersten deutschen Produktionen vor.

„LeFloid vs The World“: Reportage mit deutschem YouTube-Star

Mit rund drei Millionen Abonnenten ist LeFloid einer der bekanntesten deutschen YouTube-Stars. In „LeFloid vs The World“ reist der 30-Jährige nun um die Welt und spricht über Themen wie Arbeit, Politik oder Bildung. Dabei trifft er auf bekannte Persönlichkeiten wie die IWF-Chefin Christine Lagarde oder das deutsche Model Toni Garrn. Die Reportage-Reihe will internationales Publikum anziehen: Die gesamte Serie wurde daher in englischer Sprache produziert. Hierzulande helfen deutsche Untertitel beim Verständnis.

Die erste Folge „LeFloid vs The World“ ist ab sofort gratis verfügbar, sodass sich nicht nur Abonnenten von YouTube Premium ein Bild davon machen können. Weitere sechs Episoden sollen im wöchentlichen Rhythmus erscheinen.

Video: YouTube / LeFloid

„Neuland“: YouTube Original mit David Hasselhoff als Sidekick

Erinnerst Du Dich noch an das deutsche Comedy-Trio Y-Titty? Ex-Mitglied Phil Laude startet jetzt mit seiner eigenen YouTube-Originals-Serie durch: Darin übernimmt er die fiktive Talkshow „Neuland“, muss sich aber erst einmal gegen David Hasselhoff behaupten, der es auf Laudes Posten abgesehen hat.

Video: YouTube / MySpass

Neugierig geworden? Alle zwölf Folgen der Serie „Neuland“ sind ab sofort verfügbar. Die ersten Episoden sind gratis.

„Bullsprit“: Drei Männer bringen eine Tankstelle auf Vordermann

Unterhaltsam soll es auch mit „Bullsprit“ werden: In der Comedyserie versucht ein chaotisches Trio, eine verlassene Tankstelle wieder auf Vordermann zu bringen. Aufgrund der installierten Überwachungskameras, die live ins Netz streamen, werden sie nur wenig später zu Web-Stars.

Bei den Hauptdarstellern handelt es sich übrigens um Sebastian und Philipp Meichsner sowie Chris Manazidis – das Trio hinter dem YouTube-Kanal BULLSHIT TV. Die Rolle der Antagonistin übernimmt Andrea Sawatzki. Produziert wurde „Bullsprit“ von der Firma Pantaleon Films, die 2009 von Matthias Schweighöfer gegründet wurde.

Video: YouTube / BULLSHIT TV

„Bullsprit“ setzt sich aus sieben Folgen zusammen, die Du ab sofort streamen kannst. Die erste Episode steht wie bei anderen YouTube Originals kostenlos zur Verfügung.

Hinweis: Bei YouTube Premium handelt es sich um kostenpflichtiges Abonnement mit monatlicher Gebühr. Bisher sind bei dem Anbieter rund 70 Eigenproduktionen vertreten.

Welche der drei deutschen Produktionen hat Dich neugierig gemacht? Oder schaust Du Deine Serien lieber über andere Streaming-Anbieter? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Titelbild: picture alliance / Sven Simon / Malte Ossowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren