YouTube-Star LeFloid.

YouTube Originals: Erste deutsche Produktionen vorgestellt

YouTube mausert sich zum Pro­duzen­ten von kostenpflichti­gen, inno­v­a­tiv­en Pre­mi­um-Inhal­ten: Soeben stellte die Plat­tform im Rah­men der soge­nan­nten YouTube Orig­i­nals auch die ersten deutschen Pro­duk­tio­nen vor.

„LeFloid vs The World“: Reportage mit deutschem YouTube-Star

Mit rund drei Mil­lio­nen Abon­nen­ten ist LeFloid ein­er der bekan­ntesten deutschen YouTube-Stars. In „LeFloid vs The World“ reist der 30-Jährige nun um die Welt und spricht über The­men wie Arbeit, Poli­tik oder Bil­dung. Dabei trifft er auf bekan­nte Per­sön­lichkeit­en wie die IWF-Chefin Chris­tine Lagarde oder das deutsche Mod­el Toni Gar­rn. Die Reportage-Rei­he will inter­na­tionales Pub­likum anziehen: Die gesamte Serie wurde daher in englis­ch­er Sprache pro­duziert. Hierzu­lande helfen deutsche Unter­ti­tel beim Ver­ständ­nis.

Die erste Folge „LeFloid vs The World“ ist ab sofort gratis ver­füg­bar, sodass sich nicht nur Abon­nen­ten von YouTube Pre­mi­um ein Bild davon machen kön­nen. Weit­ere sechs Episo­den sollen im wöchentlichen Rhyth­mus erscheinen.

Video: YouTube / LeFloid

„Neuland“: YouTube Original mit David Hasselhoff als Sidekick

Erin­nerst Du Dich noch an das deutsche Com­e­dy-Trio Y-Tit­ty? Ex-Mit­glied Phil Laude startet jet­zt mit sein­er eige­nen YouTube-Orig­i­nals-Serie durch: Darin übern­immt er die fik­tive Talk­show „Neu­land“, muss sich aber erst ein­mal gegen David Has­sel­hoff behaupten, der es auf Laudes Posten abge­se­hen hat.

Video: YouTube / MySpass

Neugierig gewor­den? Alle zwölf Fol­gen der Serie „Neu­land“ sind ab sofort ver­füg­bar. Die ersten Episo­den sind gratis.

„Bullsprit“: Drei Männer bringen eine Tankstelle auf Vordermann

Unter­halt­sam soll es auch mit „Bull­sprit“ wer­den: In der Com­e­dyserie ver­sucht ein chao­tis­ches Trio, eine ver­lassene Tankstelle wieder auf Vor­der­mann zu brin­gen. Auf­grund der instal­lierten Überwachungskam­eras, die live ins Netz strea­men, wer­den sie nur wenig später zu Web-Stars.

Bei den Haupt­darstellern han­delt es sich übri­gens um Sebas­t­ian und Philipp Meich­sner sowie Chris Man­azidis – das Trio hin­ter dem YouTube-Kanal BULLSHIT TV. Die Rolle der Antag­o­nistin übern­immt Andrea Sawatz­ki. Pro­duziert wurde „Bull­sprit“ von der Fir­ma Pan­ta­le­on Films, die 2009 von Matthias Schweighöfer gegrün­det wurde.

Video: YouTube / BULLSHIT TV

„Bull­sprit“ set­zt sich aus sieben Fol­gen zusam­men, die Du ab sofort strea­men kannst. Die erste Episode ste­ht wie bei anderen YouTube Orig­i­nals kosten­los zur Ver­fü­gung.

Hin­weis: Bei YouTube Pre­mi­um han­delt es sich um kostenpflichtiges Abon­nement mit monatlich­er Gebühr. Bish­er sind bei dem Anbi­eter rund 70 Eigen­pro­duk­tio­nen vertreten.

Welche der drei deutschen Pro­duk­tio­nen hat Dich neugierig gemacht? Oder schaust Du Deine Serien lieber über andere Stream­ing-Anbi­eter? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Titelbild: picture alliance / Sven Simon / Malte Ossowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren