Der Cast von Red Dot
© Netflix
Screenshot aus dem YouTube-Trailer zu "High-Rise Invasion".
Ausschnitt aus der neuen Netflix-Serie Sky Rojo
:

Red Dot bei Netflix: Das Ende des schwedischen Thrillers erklärt

Wenn der Pärchenurlaub zum Über­leben­skampf wird: Seit dem 11. Feb­ru­ar läuft der schwedis­che Film „Red Dot” bei Net­flix, in dem ein junges Ehep­aar in der Wild­nis von einem gnaden­losen Unbekan­nten ter­ror­isiert und gejagt wird. Wenn Du bei den sich über­schla­gen­den Ereignis­sen am Ende etwas den Durch­blick ver­loren hast, find­est Du hier eine aus­führliche Erk­lärung dazu.

Film- und Serienken­ner wis­sen längst, dass in Skan­di­navien regelmäßig sehenswerte Geheimtipps pro­duziert wer­den. Umso hell­höriger dürften da die meis­ten wer­den, wenn mit Red Dot der erste schwedis­che Net­flix-Film über­haupt auf der Mat­te ste­ht.

Der seit dem 11. Feb­ru­ar ver­füg­bare Thriller ist zwar nicht unbe­d­ingt ein Glanzstück des Gen­res, legt aber immer­hin eine erfrischende Kom­pro­miss­losigkeit an den Tag, die sich bis zum Ende des Films durchzieht. Falls das Finale bei Dir Fra­gen aufge­wor­fen hat, find­est Du hier noch ein­mal eine Erk­lärung der Geschehnisse in Red Dot.

Red Dot kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV anschauen.

Die Handlung von Red Dot: Am Anfang war der Laserpunkt

Vor einein­halb Jahren waren David (Anas­ta­sios Soulis) und Nad­ja (Nan­na Blondell) noch das glück­lich­ste Paar auf Erden. Doch das gegen­seit­ige Ja-Wort auf ihrer Hochzeit ist noch nicht ganz ver­hallt, da hat die bei­den schon der triste All­t­ag einge­holt. David muss als Diplom-Inge­nieur von früh bis spät arbeit­en, während sich Medi­zin­stu­dentin Nad­ja mit dem Haushalt allein­ge­lassen fühlt.

Der Cast von Red Dot

David (Anas­ta­sios Soulis) und Nad­ja (Nan­na Blondell) ahnen noch nicht, welche Gefahr sie im Urlaub erwartet — Bild: Netflix/Per Lars­son

Um die erste Ehekrise zu über­winden und wieder mehr Zeit miteinan­der zu ver­brin­gen, über­rascht David seine Frau mit einem Kurzurlaub in den Nor­den Schwe­dens. Dort wollen sie in der schneebe­deck­ten Wild­nis wan­dern und unter den atem­ber­auben­den Nordlichtern zel­ten.

Statt pur­er Roman­tik erwartet die bei­den am Ziel jedoch ein mörderisch­er Alb­traum. Ihre Zweisamkeit wird näm­lich von einem Laser­punkt gestört, der das Paar anvisiert und sich wenig später als Fadenkreuz eines skru­pel­losen Scharf­schützen her­ausstellt.

David und Nad­ja bleibt nichts anderes übrig, als in die dun­klen Wälder zu fliehen, um dem unbekan­nten Jäger nicht zum Opfer zu fall­en. Doch ihre unvorstell­bare Tor­tur nimmt damit erst ihren Anfang.

Noch mehr Filme wie Red Dot? Hier find­est Du weit­ere schwedis­che Thriller, die sich lohnen.

Red Dot bei Netflix: Die Erklärung zum Ende des Films

Achtung, hier fol­gen Spoil­er zum Film!

Wer ist der Täter in Red Dot?

Da David und Nad­ja lange Zeit die zwei ras­sis­tis­chen Jäger, deren Auto sie am Anfang des Films verse­hentlich rammten, als ihre Peiniger ver­muten, töten sie sog­ar einen von ihnen und ver­let­zen den anderen schw­er.

Doch als sie auf ihrer Flucht durch die eisige Wild­nis Nord­schwe­dens in ein­er ver­meintlich ret­ten­den Berghütte unterkom­men, begeg­nen sie dem wahren Täter: Es ist ihr Nach­bar Tomas (Thomas Han­zon), der zu Beginn des Films als hil­fs­bere­it­er Ver­trauter des Paares vorgestellt wurde und Nad­ja wertvolle Ratschläge für ihre Schwanger­schaft erteilt.

Mit Hil­fe sein­er Fre­undin Mona (Anna Azcárate) und deren Brud­er Einar (Johannes Kuhnke) hat Tomas einen aus­ge­feil­ten Plan in die Wege geleit­et, der von Anfang an vorge­se­hen hat­te, David und Nad­ja vor den Lauf seines Gewehres zu bekom­men und sie so lei­den zu lassen.

Gefährliche Zeltaus­flüge: Diese Hor­ror­filme beweisen, dass Campin­gurlaub eine schlechte Idee ist.

GigaTV Film-Highlights

Tomas: Was ist das Motiv des Schützen?

Wie mehrere Rück­blenden im Film ver­rat­en, han­delt es sich bei Tomas’ Motiv um blutige Rache. Es stellt sich näm­lich her­aus, dass David und Nad­ja lange nicht so unschuldig sind wie bish­er angenom­men. Denn 16 Monate zuvor, kurz nach Davids Heirat­santrag an Nad­ja, über­fuhren die bei­den im Liebesrausch einen kleinen Jun­gen und beg­in­gen anschließend Fahrerflucht. Dieser Junge war Tomas’ Sohn.

Tomas nahm den Unfall damals zufäl­lig per Video­drohne auf und kon­nte so das Paar als Schuldige iden­ti­fizieren. Anstatt sie der Polizei zu melden, ver­fol­gte der trau­ma­tisierte Vater jedoch seinen ganz per­sön­lichen Rache­p­lan. Er machte die bei­den aus­find­ig, zog in ihre Nach­barschaft und erschlich sich allmäh­lich ihr Ver­trauen.

Er war es schließlich auch, der David die Reservierung für den Wan­derurlaub zulot­ste, um ihn und Nad­ja in die schut­zlose und ein­same Wild­nis zu lock­en.

Der Cast von Red Dot

Statt um ihre Beziehung müssen Nad­ja und David ums Über­leben kämpfen — Bild: Net­flix

Was passiert am Ende von Red Dot?

Obwohl Tomas’ Plan aufge­ht und Nad­ja und David in sein­er Gewalt sind, ändert er spon­tan seinen Entschluss, bei­de ein­fach zu erschießen. Er fes­selt Nad­ja und will David dazu zwin­gen, ihr unge­borenes Baby mit einem Bohrer zu töten. David bringt das allerd­ings nicht über sich, woraufhin Tomas die Waffe an Nad­jas Kopf hält und abdrück­en will.

In diesem Moment stürmt der schw­er ver­let­zte Jäger in die Hütte. Es kommt zu einem Handge­menge, bei dem sowohl der Jäger als auch Einar tödlich ver­wun­det wer­den. David nutzt die Chance, um Nad­ja zu befreien und die bei­den fliehen. Er bricht jedoch auf­grund sein­er Ver­let­zun­gen zusam­men, weshalb Nad­ja zunächst allein wegren­nt.

Doch wenig später kehrt sie mit einem Gewehr zurück und bedro­ht Tomas damit, der seine Waffe wiederum auf David gerichtet hat. Plöt­zlich ertönt ein Schuss und Nad­ja sackt tot zusam­men. Aus einem Ver­steck her­aus wurde sie von Tomas’ Fre­undin Mona in den Kopf getrof­fen. Als Mona anschließend auch David erschießen will, wird sie aber von Tomas zurück­ge­hal­ten. 

Dieser erken­nt näm­lich, dass David nun genau­so lei­det wie er nach dem Tod seines Sohnes. Tomas lässt ihn am Leben, da dies jet­zt die schlimm­ste Bestra­fung für den trauern­den David ist. Seine Rache ist vol­len­det.

Wie hat Dir das Ende von Red Dot gefall­en? Teile uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren