Traurige Filme: Bei diesen Werken bleibt kein Auge trocken

Frau weint, als sie einen traurigen Film schaut.
Junge Frau sieht sich einen Film im Kino an.
The Irishman

Traurige Filme: Bei diesen Werken bleibt kein Auge trocken

Bittersüßes Entertainment: Du suchst nach traurigen Filmen, für die Du eine Packung Taschentücher bereithalten solltest? Hier sind einige bedeutsame Werke, die Dich zum Weinen und Mitfühlen einladen.

„Schindlers Liste“ (1993)

In „Schindlers Liste“ folgen wir der Geschichte des Unternehmers Oscar Schindler, der während der Schreckensherrschaft der Nazis mehr als 1.100 Juden vor dem Tod rettet. Ein aufrüttelnder und emotionaler Film, der kein Auge trocken lässt.

Weitere bewegende Historienfilme: „Das Leben ist schön“ (1997), „Der Pianist“ (2002) und „Der Junge im gestreiften Pyjama“ (2008).

Video: Youtube / Movieclips Classic Trailers

„Der König der Löwen“ (1994)

„Der König der Löwen“ gehört, obwohl auch mit lustigen Szenen bestückt, sicherlich zu den tragischsten Disney-Filmen. Die Szene, in der Simba mitansehen muss, wie sein Vater Mufasa von seinem Bruder getötet wird, ist eine der ikonischsten, wenn auch tragischsten Szenen der Kinogeschichte.

Weitere bewegende Animations- und Zeichentrickfilme: „Watership Down – Unten am Fluss“ (1978) und „Wenn der Wind weht“ (1986).

Video: Youtube / Disney Deutschland

„Forrest Gump“ (1994)

Footballstar, Pingpong-Weltmeister und Kriegsheld zugleich: Forrest Gump erstaunt immer wieder aufs Neue. Doch die Lebensgeschichte des jungen Mannes ist auch von tragischen Momenten geprägt, weshalb er sich einen Platz in unserer Liste der traurigsten Filme verdient hat.

Weitere bewegende Tragikkomödien: „Der Club der toten Dichter“ (1990) und „Vergiss mein nicht!“ (2004).

Video: Youtube / Movieclips Classic Trailers

„The Green Mile“ (1999)

„The Green Mile“ spielt im Todestrakt eines US-Gefängnisses, wo der zum Tode verurteilte John Coffey (Michael Clarke Duncan) inhaftiert ist. Obwohl unter den Gefängniswärtern Zweifel an seiner Schuld aufkommen, rückt der Termin für Coffeys Hinrichtung näher. Einer der besten Filme mit Tom Hanks.

Weitere bewegende Gefängnisdramen: „Gesprengte Ketten“ (1963) und „Die Verurteilten“ (1994).

GigaTV

„Wie ein einziger Tag“ (2004)

„Wie ein einziger Tag“ erzählt in Rückblenden die emotionale Liebesgeschichte von Noah (Ryan Gosling) und Allie (Rachel McAdams). Obwohl es für beide die Liebe ihres Lebens ist, legen sich ihnen immer wieder Steine in den Weg.

Weitere bewegende Liebesfilme: „Nur mit Dir – A Walk to Remember“ (2002) und „P.S. Ich liebe Dich“ (2007).

Video: Youtube / Movieclips

„Brokeback Mountain“ (2005)

Drama über zwei Cowboys, deren Liebe zueinander von Beginn an zum Scheitern verurteilt scheint. 20 Jahre nach ihrem ersten Treffen kommt es schließlich zur Tragödie. Ein berührendes Werk von Regisseur Ang Lee, das zu den einflussreichsten Filme der 2000er zählt.

Weitere bewegende LGBTQ-Dramen: „Philadelphia“ (1994), „Blau ist eine warme Farbe“ (2013) und „Moonlight“ (2016).

Video: Youtube / Universum Film

Welchen Film empfindest Du als besonders traurig? Teile Deinen Favoriten mit der featured-Community, indem Du uns hier einen Kommentar hinterlässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren