Jane Levy, Zoeys Extraordinary Playlist
© NBC/ Sky
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Zoey’s Extraordinary Playlist: Alle Infos zu Cast, Handlung und Staffel 2

Böse Men­schen haben keine Lieder? In dieser Serien-Neuheit kom­men sog­ar die Antag­o­nis­ten zum Sin­gen! Die Musi­cal-Serie Zoey’s Extra­or­di­nary Playlist” auf Net­flix punk­tet mit mitreißen­den Gesang­sein­la­gen, einem hochkaräti­gen Cast und reich­lich Musi­cal-Charme. Wir informieren Dich über Hand­lung, den Cast und eine mögliche Staffel 2.

Zoey’s Extra­or­di­nary Playlist” und viele weit­ere Serien kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV sehen.

Die Handlung von Zoey’s Extraordinary Playlist: Lieder über wahre Gefühle hinter Pokerfaces

Zoey Clarke ist eine hochin­tel­li­gente Com­put­er-Codiererin, die in San Fran­cis­co ver­sucht, beru­flich und per­sön­lich Fuß zu fassen. Sie hat einen Job in der ange­sagten IT-Fir­ma SPRQ Point, eine nette Fam­i­lie und ihren besten Fre­und Max. 

Nach einem Zwis­chen­fall beim Arzt begin­nt Zoey plöt­zlich, die intim­sten Wün­sche und Gedanken ihrer Mit­men­schen in Form von Pop­songs zu hören, die die entsprechen­den Per­so­n­en noch dazu inbrün­stig vor ihren Augen per­for­men. Doch auss­chließlich Zoey selb­st wird regelmäßig Teil eines solchen Schaus­piels.

Egal ob Fam­i­lien­mit­glieder, Kol­le­gen oder wild­fremde Men­schen, ab sofort hört Zoey, was in den Köpfen der anderen tat­säch­lich los ist – ob sie will oder nicht. Als lei­den­schaftliche Logik­erin hin­ter­fragt der IT-Profi zuerst die eigene Gesund­heit. Doch dann wen­det sich das Blatt, als der eigen­bröt­lerischen, jun­gen Frau nach und nach aufge­ht, wie sie ihr neu gewonnenes Tal­ent” für sich nutzen kann …

Der Cast von Zoey’s Extraordinary Playlist: Diese Schauspieler sind dabei

Der illus­tre Cast der Musi­cal-Serie kann sich sehen lassen. Vor allem an erfol­gre­ichen Serien­darstellern bedi­ente sich das For­mat. Kein Zweifel, dass Du einige der Darsteller sich­er schon kennst.

Jane Levy als Zoey: IT-Nerd mit Popsong-Phobie

IT-Nerd Zoey wird verkör­pert von der 30-jähri­gen Kali­fornierin Jane Levy. Die Schaus­pielerin machte bish­er vor allem in US-amerikanis­chen TV-Fil­men und Serien auf sich aufmerk­sam. Ihr let­zter größer­er Serien­auftritt war 2019 in der Rolle der Lisa Dono­van, der in der Thriller-Serie What/If” ein unmoralis­ches Ange­bot von Hol­ly­wood­star Renée Zell­weger gemacht wurde. 

2018 schlüpfte sie außer­dem in die Rolle der ange­hen­den Autorin Jack­ie Tor­rance in der Hor­rorserie Cas­tle Rock”, die auf den Roma­nen von Stephen King basiert. Ihren Durch­bruch feierte Levy mit der Com­e­dy-Serie Sub­ur­ga­to­ry”, in der sie zwis­chen 2011 und 2014 die 15-jährige Tes­sa Alt­man mimen durfte.

Jane Levy, Zoeys Extraordinary Playlist

Jane Levy spielt IT-Nerd Zoey in Zoey’s Extra­or­di­nary Playlist. — Bild: NBC/ Sky

Mit ein­er Gabe, wie sie Zoey von heute auf mor­gen in der Serie innehat, würde sich Levy übri­gens gar nicht wohlfühlen, wie sie im Inter­view mit Instyle ver­rät: 

Ich denke es wäre schreck­lich. Ich glaube, es wäre extrem isolierend und ein­sam. Und ich möchte aus so vie­len Grün­den nicht hören, was andere Leute denken. Ich möchte nicht unge­fragt in ihre Pri­vat­sphäre involviert sein. Ich will nicht die neg­a­tiv­en Dinge hören, die sie über mich denken, vielle­icht nicht mal die pos­i­tiv­en. Es ist keine Superkraft, die ich mir wün­schen würde.”

Skylar Astin als Max: Bester Freund, Kollege und heimlicher Verehrer

Vor den Gesangsszenen in Zoey’s Extra­or­di­nary Playlist” dürfte ihm wohl am wenig­sten Angst und Bange gewe­sen sein. Max-Darsteller Sky­lar Astin glänzte schon in so manch­er Gesangsrolle vor der Kam­era. 

Im Kino-Musi­cal Pitch Per­fect” mimte Astin einen verk­nall­ten Frontsänger, in Glee” kon­nte er 2014 eine Episo­den­rolle ergat­tern. Auch in der mit Musi­cal-Ele­menten gespick­ten Dram­e­dy-Serie Crazy Ex-Girl­friend” castete man ihn wohl nicht zulet­zt wegen sein­er Gesangsleis­tung für den Part des Greg Ser­ra­no.

Skylar Astin, Zoeys Extraordinary Playlist

Sky­lar Astin mimt den verk­nall­ten besten Fre­und in Zoey’s Extra­or­di­nary Playlist. — Bild: NBC/ Sky

In sein­er neuen Serie spielt Astin Zoeys besten Fre­und und Kol­le­gen Max, der heim­lich Gefüh­le für sie hegt. Astin über die Beziehung der bei­den Haupt­fig­uren im Inter­view mit Pop­sug­ar

Ich mag, dass Zoey sich mit Max total wohl fühlt. Sie ver­ste­hen sich wirk­lich. Sie brin­gen sich gegen­seit­ig zum Lachen. Ihr Geplänkel ist echt reizend. Max ken­nt Zoey auch schon so lange. Er ken­nt ihre Eltern. Er ken­nt ihren Vater Mitch, der unheil­bar krank ist. Er hat sog­ar eine ganz eigene Verbindung zu Mitch. Sie haben viel gemein­sam erlebt und es gibt schon eine Menge Chemie zwis­chen den bei­den.”

Alex Newell als Mo: Der Paradiesvogel unter den Nachbarn

Dieses Glee”-Urgestein erken­nen Musi­cal-Fans sofort wieder: Alex Newell mimt Zoeys extrav­a­gan­ten DJ-Nach­barn Mo, der durch und durch musikalisch ver­an­lagt ist und Zoey nicht sel­ten mit ohren­betäuben­der Beschal­lung auf den Geist geht. 

Der US-amerikanis­che Sänger und Schaus­piel­er wurde in der Rolle des Wade Unique” Adams welt­berühmt. Dabei gab er bere­its so manche Pophymne zum Besten und ließ beim Fernseh­pub­likum regelmäßig Gänse­haut aufkom­men.

Alex Newell, Zoeys Extraordinary Playlist

Alex Newell in Zoey’s Extra­or­di­nary Playlist. — Bild: NBC/ Sky

Seine Rolle ver­schaffte Newell sog­ar die Chance, als Sänger durchzus­tarten. Der 27-Jährige gilt als Aktivist der LGBTQ-Com­mu­ni­ty und lässt diesen Teil sein­er Per­sön­lichkeit auch meist in seine Rollen als Schaus­piel­er ein­fließen. Da bildet sein neuestes Serien­pro­jekt keine Aus­nahme, wie er Enter­tain­ment Week­ly in einem Inter­view ver­ri­et:

Die Rolle selb­st ist nach meinem Vor­bild entwick­elt wor­den. Es ist eine Geschichte, die ich schon immer erzählen wollte. Jed­er Schaus­piel­er möchte sich selb­st auf eine Art und Weise spie­len. Ich spiele eine Ver­sion von mir. Es ist schw­er, so ehrlich und offen zu sein. Die Unter­schiede zwis­chen Mo und mir sind, dass ich nicht so sor­g­los bin wie er und ich bin kein DJ. Ich bin etwas pri­vater und zurück­hal­tender. Ich kann auch weniger extro­vertiert sein. Mo ist wie eine über­triebene, aber beste Ver­sion von mir.”

Peter Gallagher als Mitch: Zoeys todkranker Vater

Schon in der Hit-Serie O.C., Cal­i­for­nia” per­formte Schaus­piel-Urgestein Peter Gal­lagher Solomon Burkes berühmten Song Don’t Give Up on Me” und verzück­te seine Fans. Nur die wenig­sten wussten, dass Gal­lagher damit einen kurzen Abstech­er zurück zu seinen Broad­way-Wurzeln ein­band. Denn der heute 64-Jährige wurde vor allem in Büh­nen-Musi­cals wie Grease” oder Hair” zu dem Schaus­piel­er, der er heute ist.

Zoeys Extraordinary Playlist, Peter Gallagher

Peter Gal­lagher spielt Zoeys kranken Vater. — Bild: NBC/ Sky

Kein Wun­der also, dass der Sprung in den Cast für Gal­lagher keine allzu große Her­aus­forderung dargestellt haben dürfte. Uner­wartet kommt seine Rolle aber doch daher: Zoeys Vater Mitch lei­det näm­lich unter ein­er tödlichen Läh­mungskrankheit und kann sich auf nor­malem Wege sein­er Umwelt nicht mehr ver­ständlich machen. Wie prak­tisch, dass Zoey die inner­sten Gefüh­le ihrer Mit­men­schen plöt­zlich als Pop­songs hören kann … 

Im Inter­view mit Decider äußerte sich der O.C.-California”-Star sehr enthu­si­astisch über die neue Serie: Ich bin wirk­lich begeis­tert, Teil dieser Serie zu sein, ins­beson­dere zu dieser Zeit und inner­halb dessen, wo wir derzeit als Nation ste­hen, wo die Welt ger­ade ste­ht. Es hat mich wirk­lich gereizt, zu ein­er Geschichte beizu­tra­gen, in der es um die Dinge geht, die uns verbinden. Um all die Dinge, die wir miteinan­der teilen, unab­hängig davon, wie wir ausse­hen. Und alles mit Hit­musik unter­legt!”

Lauren Graham als Joan: Die strenge Chefin

Ein­er absoluten Kul­trolle wieder zu entwach­sen, das ist nicht leicht. Nie­mand dürfte dies bess­er wis­sen als „Gilmore Girls”-Star Lau­ren Gra­ham. Die heute 53-Jährige wurde in ihrer Rolle der gesprächi­gen Sin­gle-Mut­ter Lore­lai Gilmore zum inter­na­tionalen Star. Von 2000 bis 2007 hat­te sie diesen Part inne und machte ihn sich zu Eigen. 2016 fol­gte noch eine Gilmore Girls”-Miniserie mit vier Fol­gen. Seit­dem wurde es immer ruhiger um Gra­ham. 

Die strenge Chefin in „Zoey’s Extra­or­di­nary Playlist” zu spie­len, reizte die Schaus­pielerin enorm, wie sie Enter­tain­ment Week­ly im Inter­view ver­ri­et: „Vieles von diesem Charak­ter, dieser Serie, dieser Erfahrung, forderte von mir, dass ich mein Selb­st­be­wusst­sein stärken musste. Ich musste den Part schließlich überzeu­gend verkaufen. Es war etwas ganz anderes als die Intim­ität ein­er reg­ulären TV-Serie. Aber ich ver­traue unser­er Chore­ografin Mandy Moore voll und ganz. Es war wirk­lich eine kör­per­liche und geistige Her­aus­forderung für mich.”

GigaTV Film-Highlights

Zoey’s Extraordinary Playlist, Staffel 2: Kommt eine Fortsetzung?

Bis jet­zt wurde Staffel 2 der musikalis­chen Dram­e­dy-Serie wed­er aus­geschlossen noch bestätigt. Ob eine Fort­set­zung in Frage kommt, wird wohl die Quote der ersten Staffel bes­tim­men. 

Offizielle Infor­ma­tio­nen zu ein­er weit­eren Staffel von Zoey’s Extra­or­di­nary Playlist” gibt es derzeit noch nicht. Lass Dich an dieser Stelle doch ein­fach von uns auf dem Laufend­en hal­ten.

Wie hat Dir „Zoey’s Extra­or­di­nary Playlist” gefall­en? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren