Keyart von Better than us auf Netflix
© Amazon/ Yellow, Black & White
Chip und Chap: Die Ritter des Rechts
Ein Mann und eine Frau, beide mit Cowboyhut

Better Than Us: Packende Rebellion einer Roboterdame

Wer eine Zukun­ft mit humanoiden Robot­ern kaum abwarten kann, ist beim ersten rus­sis­chen Serien-Orig­i­nal auf Net­flix genau richtig: Bet­ter Than Us erzählt die Sto­ry von Arisa, einem inno­v­a­tiv­en Bot mit Gefühlen. Weit­ere Infos zu Hand­lung, Cast und Staffel 2 erfährst du hier.

Vor fast 100 Jahren wurde der Begriff „Robot­er“ von dem tschechis­chen Schrift­steller Karl Čapek in seinem The­ater­stück R.U.R. zum ersten Mal ver­wen­det. Seit­dem fasziniert und verängstigt uns die Vorstel­lung zugle­ich, welche Gren­zen die von uns selb­st entwick­elte Tech­nolo­gie wirk­lich noch hat.

Paulina Andreeva als Arisa in Better than us bei Netflix

Pauli­na Andree­va spielt die eigen­willige Robo­t­er­dame Arisa in Bet­ter Than Us bei Net­flix | © Yel­low, Black & White

Während wir die Fähigkeit der Robot­er bewun­dern, uner­müdlich zu arbeit­en, fürcht­en wir umso mehr, dass die Maschi­nen uns eines Tages übertr­e­f­fen, erset­zen, gar aus­löschen wer­den. Die Aus­malung ein­er Zukun­ft, in der Robot­er zu einem fes­ten Bestandteil unser­er Gesellschaft gewor­den sind, erfreut sich ins­beson­dere im Sci­ence-Fic­tion-Genre großer Beliebtheit.

Kult­film­rei­hen wie Ter­mi­na­tor und Star Wars oder mod­erne Fernsehse­rien wie Humans und West­world beweisen, dass die Möglichkeit­en, Geschicht­en über das Zusam­men­leben der Robot­er und Men­schen zu erzählen, noch längst nicht aus­geschöpft wur­den.

Du bist ein Fan von Sci-Fi wie West­world & Co.? Dann soll­test du dir unsere Top 10 der besten Sci­ence Fic­tion-Serien aller Zeit­en nicht ent­ge­hen lassen.

Better Than Us bei Netflix: Die Handlung der russischen Sci-Fi-Serie

Ein möglich­es Zukun­ftsszenario samt Robot­er stellt auch die neue rus­sis­che Serie Bet­ter Than Us, die seit dem 16. August 2019 auf Net­flix ver­füg­bar ist, voran. Im Mit­telpunkt der Sci­ence-Fic­tion-Serie ste­ht Arisa (Pauli­na Andree­va), eine humanoide Robot­er-Frau auf der Flucht vor ihrem Besitzer, der Polizei und Anti-Robot­er-Aktivis­ten.

Die son­der­bare Mas­chine unter­schei­det sich stark von den üblichen Mod­ellen und find­et Unter­schlupf bei der zer­rüt­teten Safronov-Fam­i­lie. Nur ahnen ihre Gast­ge­ber kaum, wozu Arisa als Pro­to­typ ein­er neuen Robot­er­gen­er­a­tion wirk­lich fähig ist.

Der Cast von Better Than us bei Netflix

Humanoide Robot­er gehören in der neuen rus­sis­chen Net­flix-Serie Bet­ter Than Us zur Gesellschaft | © Yel­low, Black & White.

Bei Bet­ter Than Us han­delt es sich um die erste Net­flix-Orig­i­nal-Serie aus Rus­s­land, die von den Pro­duk­tions­fir­men Yel­low, Black and White, Sput­nik Vos­tok Pro­duc­tion und dem Per­wy Kanal (Chan­nel One Rus­sia) zusam­men entwick­elt wurde.

Bevor du dich in die erste Staffel der Sci­ence-Fic­tion-Serie auf Net­flix stürzt, ver­sor­gen wir dich hier vor­ab mit spoil­er­freien Details zur Hand­lung, inter­es­san­ten Facts zum rus­sis­chen Cast und den neusten Infor­ma­tio­nen zur Pro­duk­tion von Staffel 2.

Die Handlung der russischen Sci-Fi-Serie

In der nahen Zukun­ft gehören Robot­er, kurz „Bots“ genan­nt, zum ganz nor­malen All­t­ag der Men­schen: Sie küm­mern sich zum Beispiel um die Kinder, bedi­enen ihre Besitzer und erledi­gen kleine, häus­liche Auf­gaben.

Bei Arisa (Pauli­na Andree­va) han­delt es sich aber um ein außergewöhn­lich­es Ver­suchsmod­ell aus Chi­na, das der Geschäfts­führer des Roboterun­ternehmens Cronos Vic­tor Toropov (Alek­san­dr Ustyu­gov) ille­gal ins Haup­tquarti­er der Fir­ma nach Moskau ein­schmuggeln lässt. Das Beson­dere an Arisa ist, dass sie einen freien Willen besitzt und dadurch spon­tan selb­st­ständi­ge Entschei­dun­gen tre­f­fen kann.

Paulina Andreeva als Arisa in Better than us bei Netflix

In Bet­ter Than Us spielt Pauli­na Andree­va den son­der­baren Robot­er Arisa mit inno­v­a­tiv­en Fähigkeit­en | © Yel­low, Black & White

Deshalb set­zt sich Arisa auch zur Wehr, als sich ein Mitar­beit­er an ihr ver­greift. Nun bleibt Arisa keine Wahl: Sie muss fliehen. Kurz nach­dem sich Arisa mit dem kleinen Mäd­chen Sonya (Vitaliya Kornienko) ange­fre­un­det hat, erk­lärt sie Sonya und ihren Vater, den schrof­fen Gerichtsmedi­zin­er Geor­gy Safronov (Kir­ill Käro), zu ihren recht­mäßi­gen Haupt­nutzern.

Dabei hat Geor­gy ger­ade selb­st genug um die Ohren: Während er um das Sorg­erecht sein­er Kinder kämpft, da diese son­st mit sein­er Ex-Frau nach Aus­tralien ziehen, gerät er unab­sichtlich ins Visi­er des behar­rlichen Inspek­tors Var­lam­ov (Kir­ill Polukhin). Der verdächtigt Geor­gy, die mys­ter­iöse Todesur­sache eines Cronos-Mitar­beit­ers ver­tuscht zu haben.

Paulina Andreeva als Arisa in Better than us bei Netflix

Zieht ihr eigenes Ding durch: Pauli­na Andree­va als eiegensin­nige Robot­er­frau Arisa in Bet­ter than us bei Net­flix | © Yel­low, Black & White

Unter­dessen set­zt Vic­tor alle Mit­tel ein, um Arisa wiederzufind­en – schließlich plant der Cronos-Boss durch den außergewöhn­lichen Bot-Pro­to­typ einen prof­itablen Deal mit der rus­sis­chen Regierung auszuhan­deln.

Wären da nicht noch die Anti-Bot-Aktivis­ten, die soge­nan­nten Liq­uida­toren, die mit ihren bru­tal­en Angrif­f­en auf Bots in der ganzen Stadt für reich­lich Aufruhr sor­gen.

Better than us: Der Cast der Netflix-Original-Serie aus Russland

Auf Rus­sisch heißt Bet­ter Than Us „Luchshe, chem lyu­di“, was wortwörtlich „Bess­er als Men­schen“ bedeutet. Net­flix bietet die Serie seit dem 16. August inter­na­tion­al unter dem englis­chen Titel Bet­ter Than Us an.

Paulina Andreeva als Arisa in Better than us bei Netflix

Der Cast von Bet­ter Than Us überzeugt auf ganz­er Lin­ie mit ein­er Rei­he rus­sis­ch­er Stars | © Yel­low, Black & White

Da die Sci­ence-Fic­tion-Serie ursprünglich aus Rus­s­land kommt, han­delt es sich bei dem Cast auch um auss­chließlich rus­sis­che Schaus­piel­er. Unbekan­nte sind sie in ihrem Heimat­land allerd­ings nicht – manche von ihnen sorgten mit ihren Rollen schon für inter­na­tionale Aufmerk­samkeit.

Paulina Andreeva als Arisa: Der einfühlsame und eigenwillige Bot

Einen Robot­er zu spie­len, ist mit Sicher­heit keine ein­fache Auf­gabe für einen Schaus­piel­er. Schließlich sollen sich ja Gestik, Mimik und Artiku­la­tion von der men­schlichen Art meist stark unter­schei­den. In ihrer Rolle als Bot Arisa in Bet­ter Than Us beweist die erfahrene, rus­sis­che Darstel­lerin Pauli­na Andree­va, dass sie dieser Auf­gabe ein­deutig gewach­sen ist.

Die 30-jährige Russin wird zu Zeit­en der Sow­je­tu­nion in Leningrad, heute Sankt Peters­burg, geboren. Als junge Erwach­sene besuchte sie die Moskauer The­ater­schule. Seit etwa zehn Jahren ist sie in Rus­s­land als Schaus­pielerin tätig und dem Lifestyle-Mag­a­zin „L’Officiel Rus­sia“ zufolge mit dem rus­sis­chen Regis­seur Fedor Bon­darchuk (Attrac­tion, Stal­in­grad) liiert.

Paulina Andreeva als Arisa in Better than us bei Netflix

Die rus­sis­che Schaus­pielerin Pauli­na Andree­va weiß genau, wie sie den Robot­er Arisa möglichst men­schlich wirken lässt | © Yel­low, Black & White

In Rus­s­land ist Andree­va ins­beson­dere für ihre Haup­trol­le in der Thriller-Polizei-Serie The Method bekan­nt, in der sie seit 2015 eine junge, auf­strebende Krim­i­nalkom­mis­sarin spielt. Auch auf Insta­gram hat die Russin mit über 169.000 Fol­low­ern eine hohen Bekannheits­grad.

An Erfahrung im Sci­ence-Fic­tion- und Fan­ta­sy-Genre hat es ihr bere­its vor ihrer Rolle als emo­tionaler Bot Arisa in Bet­ter Than Us nicht gefehlt: Im Jahr 2013 verkör­perte sie im rus­sis­chen Block­buster The Dark World 2: Equi­lib­ri­um die Zauberin Lily.

Kirill Käro als Georgy: Der zynische Gerichtsmediziner

Obwohl der charis­ma­tis­che Schaus­piel­er Kir­ill Käro haupt­säch­lich in Rus­s­land als Schaus­piel­er arbeit­et, stammt der 44-Jährige ursprünglich aus Tallin, Est­land. Zurzeit ist Käro in Bet­ter Than Us auf Net­flix weltweit als der zweifache Vater und rup­pige Gerichtsmedi­zin­er Geor­gy Safronov zu sehen.

Im rus­sis­chen Sprachraum hat Käro schon seit eini­gen Jahren großen Erfolg – und zwar wortwörtlich als Schnüf­fler. Denn seit 2013 spielt er in der ukrainis­chen Fernsehserie The Snif­fer die Rolle eines gewieften Detek­tivs, der für die Auflö­sung sein­er Fälle stets auf seinen stark aus­geprägten Geruchssinn ver­traut.

Kirill Käro als Georgy in Better than us auf Netflix

Vor Bet­ter Than Us ern­tete Kir­ill Käro in sein­er Rolle als der Schnüf­fler in der rus­sis­chen Crime-Serie The Snif­fer großen Erfolg | © Film UA

Die Crime-Serie wurde unter anderem schon in Frankre­ich und in Japan aus­ges­trahlt und erhielt in den let­zten Jahren einige inter­na­tionale Film­preise, darunter auch den inter­me­dia-globe Grand Award des World Media Fes­ti­val in Ham­burg. Außer­dem ist wohl schon die vierte Staffel von The Snif­fer mit Käro in der Haup­trol­le in Pla­nung.

Zur Fil­mo­grafie des est­nis­chen Schaus­piel­ers gehört unter anderem das his­torische Dra­ma Die Kinder des Fechters aus dem Jahr 2015 und die rus­sis­che postapoka­lyp­tis­che Zom­bieserie The Out­break (Orig­i­nal: Epidemiya.Vongozereo), die dieses Jahr Pre­miere feierte.

Du bekommst von rebel­lieren­den Robot­ern und Untoten nicht genug? Wir empfehlen dir die cool­sten Zom­bie-Serien aller Zeit­en.

Aleksandr Ustyugov als Victor: Der skrupellose Geschäftsmann

In Bet­ter Than Us spielt Alek­san­dr Ustyu­gov den Bösewicht Vic­tor Toropov. Der ver­sierte Schaus­piel­er überzeugt als skru­pel­los­er Geschäfts­führer der Robot­er­fir­ma Cronos, dem ein großer und lukra­tiv­er Deal mit der rus­sis­chen Regierung vorschwebt. Dafür benötigt Vic­tor allerd­ings Arisa, die hochen­twick­elte Robot­er-Frau.

Der 42-jährige Schaus­piel­er aus Kasach­stan hat seit Anfang sein­er Schaus­pielka­r­riere in den frühen 2000ern in eini­gen Fernsehse­rien mit­ge­spielt. Seine läng­ste Rolle hat­te Ustyu­gov in der Serie Men­tovskie voyny (Englisch: Cop Wars) von 2005 bis 2010 als Haupt­fig­ur Roman Shilov inne.

Vic­tor (r., gespielt von Alek­san­dr Ustyu­gov) kon­fron­tiert seinen Bot Arisa (l.), gespielt von Pauli­na Andree­va | © Yel­low, Black & White

Seit­dem übern­immt er immer wieder größere Rollen in rus­sis­chen Pro­duk­tio­nen, unter anderem in den his­torischen Dra­mase­rien Zolotaya Orda und Godunov, bei­de aus dem Jahr 2018. In der bevorste­hen­den rus­sis­chen Serie Ric­o­chet wird er den Pro­tag­o­nis­ten Denis verkör­pern.

Auf Insta­gram teilt er mit seinen über 85.000 Fans gerne Auf­nah­men von seinen neuen Songs: Ustyu­gov ist ein lei­den­schaftlich­er Sänger und pro­duziert regelmäßig eigene Lieder auf Rus­sisch.

Kirill Polukhin als Varlamov: Der scharfsinnige Inspektor

Der 50 Jahre alte Schaus­piel­er Kir­ill Polukhin aus Rus­s­land überzeugt in der Sci­ence-Fic­tion-Serie Bet­ter Than Us in sein­er Rolle als ver­bis­sener Inspek­tor Var­lam­ov, der es zu Beginn beson­ders auf Kir­ill Käros Fig­ur Geor­gy Safronov abge­se­hen hat.

Der Russe, der zufäl­lig densel­ben Vor­na­men wie sein Schaus­pielkol­lege Kir­ill Käro trägt, muss vor den Drehar­beit­en zumin­d­est die Haupt­darstel­lerin Pauli­na Andree­va, die den Bot Arisa verkör­pert, bere­its näher gekan­nt haben: Polukhin hat­te im Jahr 2015 eine Gas­trolle in Andreevas Crime-Serie The Method inne.

In The Method spielte Kir­ill Polukhin bere­its an der Seite von Bet­ter than us-Star Pauli­na Andree­va | © Yel­low, Black & White

Auch in Deutsch­land kon­nte man den rus­sis­chen Schaus­piel­er in jüng­ster Zeit sehen: Kir­ill Polukhin gehörte zum Cast des his­torischen Films Die Zeit der Ersten (engl.: Space­walk­er, 2017), der die Geschichte der ersten rus­sis­chen Kos­mo­naut­en im Weltall erzählt. Außer­dem wirk­te der 50-Jährige im Fan­ta­sy-Film Chroniken der Fin­ster­n­is - Der Dämo­nen­jäger aus dem Jahr 2018 mit.

Unsere Top-Auswahl an Fil­men, die das Weltall und Raum­fahrt real­is­tisch darstellen, bere­it­et dich für deinen näch­sten Filmabend vor!

Better than us: Ist Staffel 2 der russischen Roboter-Serie schon in Planung?

Seit dem 16. August 2019 ist die erste Staffel der rus­sis­chen Sci­ence-Fic­tion-Serie Bet­ter Than Us auf Net­flix ver­füg­bar. Auf dem Stream­ing­di­enst wird die erste Staffel mit ins­ge­samt sech­szehn Fol­gen ange­boten.

Tat­säch­lich wurde die Serie zuvor in Rus­s­land mit jew­eils acht Episo­den pro Staffel aus­ges­trahlt, sodass Bet­ter Than Us eigentlich schon aus zwei Staffeln beste­ht.

Paulina Andreeva als Arisa in Better than us bei Netflix

Wird Pauli­na Andree­va als Arisa in Staffel 2 der rus­sis­chen Net­flix-Orig­i­nal-Serie Bet­ter Than Us mit­spie­len? | © Yel­low, Black & White

Dadurch erübrigt sich trotz­dem nicht die Frage, ob es eine Fort­set­zung für die mitreißende Serie über das futur­is­tis­che Zusam­men­leben mit Robot­ern geben wird. Laut dem The Hol­ly­wood Reporter wurde Bet­ter Than Us lediglich von Net­flix eingekauft und nicht eigen­ständig entwick­elt.

Dem­nach hängt es nun von den ver­ant­wortlichen Pro­duk­tions­fir­men in Rus­s­land ab, ob Staffel 2 von Bet­ter Than Us auf Net­flix ( bzw. Staffel 3 in Rus­s­land) in Auf­trag gegeben wird. Offiziellen Medi­en zufolge sind dazu bish­er aber noch keine genauen Infor­ma­tio­nen bekan­nt.

Das könnte Dich auch interessieren