© Netflix
:

Bekenntnisse eines unsichtbaren Mädchens: Alles zum neuen Netflix-Film

Die neue brasil­ian­is­che Rom­Com „Beken­nt­nisse eines unsicht­baren Mäd­chens“ erzählt eine klas­sis­che Cin­derel­la-Sto­ry in char­man­tem Set­ting. Alles zu Start, Hand­lung und Cast des Net­flix-Films find­est Du hier.

Bekenntnisse eines unsichtbaren Mädchens: Wann ist der Netflix-Start?

Am 22. Sep­tem­ber 2021 wird Beken­nt­nisse eines unsicht­baren Mäd­chens bei Net­flix veröf­fentlicht. Ab dann kön­nen Abonnent:innen den etwa 90-minüti­gen Film strea­men. Als Basis diente das Best­seller-Buch „Con­fis­sões de uma garo­ta excluí­da, mal-ama­da e (um pouco) dramáti­ca” – auf Deutsch in etwa: Geständ­nisse eines aus­geschlosse­nen, ungeliebten und (etwas) drama­tis­chen Mäd­chens – von Autorin Thali­ta Rebouças.

Bruno Garot­ti nahm im Regi­es­tuhl Platz und set­zte damit nach „Aben­teuer au Pair“, „Reich­lich ver­liebt“ und „DJ Cin­derel­la“ bere­its seinen vierten Net­flix-Film in Szene. Zudem schrieb der Regis­seur auch am Drehbuch mit – wie bei den meis­ten sein­er bish­eri­gen Filme. Buchau­torin Rebouças („Der dop­pelte Vater“), Flávia Lins e Sil­va (DJ Cin­derel­la) und Chris­tiana Oliveira gehörten eben­falls zum Autorenteam. Let­ztere arbeit­ete erst­mals an einem Drehbuch mit.

Beken­nt­nisse eines unsicht­baren Mäd­chens kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV anschauen.

Die Handlung von Bekenntnisse eines unsichtbaren Mädchens: Neue Schule, neues Glück?

Das Leben der 16-jähri­gen Tetê (Klara Cas­tan­ho) kön­nte kaum trost­los­er sein: Ihre Eltern sind arbeit­s­los, an der Schule wird sie gemobbt. Hinzu kom­men die ganz alltäglichen Prob­leme ein­er Pubertieren­den. Doch es geht immer noch schlim­mer: Denn wegen Geld­man­gels müssen ihre Eltern bei ihrer Groß­mut­ter Djani­ra (Rosana Gof­man) einziehen.

Klara Castanho in Bekenntnisse eines unsichtbaren Mädchens

Zwis­chen den Stühlen: Muss sich Tetê (Klara Cas­tan­ho) zwis­chen Dudu (Caio Cabral, links) und Erick (Luc­ca Picon) entschei­den? — Bild: Netflix/Laura Cam­panel­la

Also ver­schlägt es die ganze Fam­i­lie ins tur­bu­lente Leben Rio de Janeiros. Für die unsichere Klara bedeutet der Umzug eine gigan­tis­che Umstel­lung. Denn an ihrer neuen Schule bekommt sie es mit ganz anderen Per­sön­lichkeit­en zu tun. Doch Tetê hat sich fest vorgenom­men, ihr Leben zu ändern und nie wieder gemobbt zu wer­den.

Der Cast von Bekenntnisse eines unsichtbaren Mädchens bei Netflix

Klara Castanho als Tetê

Bere­its im zarten Alter von sechs Jahren stand Klara Cas­tan­ho zum ersten Mal vor der Filmkam­era. Zuvor hat­te sie als Kin­der­mod­el für Kat­a­loge und Werbespots gear­beit­et. Für ihre Rolle der „Kinder­schurkin“ Rafaela in der Seifenop­er „Viv­er e Vida“ gewann Cas­tan­ho einige Preise. Somit stand die heute 20-Jährige bere­its früh im Ram­p­en­licht.

Klara Castanho in Bekenntnisse eines unsichtbaren Mädchens

Tetê (Klara Cas­tan­ho) muss sich in Rio de Janeiro ein völ­lig neues Leben auf­bauen — Bild: Netflix/Laura Cam­panel­la

In Beken­nt­nisse eines unsicht­baren Mäd­chens spielt Cas­tan­ho die Pro­tag­o­nistin Tetê, eine unsichere 16-Jährige mit­ten in der Pubertät. Die Drehar­beit­en zum Film gestal­teten sich auf­grund der Coro­na-Pan­demie schwierig, wie Cas­tan­ho Glam­our Brasil in einem Inter­view erzählte:

Wir erzählen eine Teenag­er-Geschichte, also gab es Umar­mungen, Küsse, Hän­de­schüt­teln und vor jed­er Szene wur­den wir noch ein­mal getestet. Wir hat­ten keine großen Schwierigkeit­en, außer natür­lich in ständi­ger Anspan­nung und Sorge zu leben, und kon­nten das Pro­jekt ohne große Prob­leme abschließen.

Für Cas­tan­ho ist die Haup­trol­le in Beken­nt­nisse eines unsicht­baren Mäd­chen nicht der let­zte Auftritt bei Net­flix. Denn wie einige ihrer Filmpartner:innen ist sie 2022 in der brasil­ian­is­chen Dram­e­dy-Serie „De Vol­ta aos 15“ zu sehen.

Júlia Gomes als Valentina

Júlia Gomes feiert nach ein­er achtjähri­gen Auszeit ihr Come­back vor der Kam­era. Schon 2011 gab sie ihr Debüt im Rah­men der Telen­ov­ela „A Vida da Gente“. 2013 gelang ihr der Durch­bruch als Bösewichtin Mar­i­an in der Serie „Chiq­ui­ti­tas“.

Julia Gomes in Bekenntnisse eines unsichtbaren Mädchens

Valenti­na (Júlia Gomes, links) stellt Tetê auf Insta­gram bloß — Bild: Netflix/Laura Cam­panel­la

Dann ver­ab­schiedete sich Gomes aus dem Schaus­pielgeschäft und wid­mete sich ihren anderen Tal­en­ten. Als Singer-Song­wri­terin und Insta­gram-Fash­ion­ista blieb die 19-Jährige im Ram­p­en­licht. Allein bei Insta­gram hat sie über sechs Mil­lio­nen Fol­low­er.

In Beken­nt­nisse eines unsicht­baren Mäd­chens spielt Gomes passender­weise Valenti­na. Sie ist äußerst beliebt an ihrer Schule und stellt ihre Mitschüler:innen gern in den sozialen Medi­en bloß.

Lucca Picon als Erick

Als Sohn eines franzö­sis­chen Surfers und eines brasil­ian­is­chen Top­mod­els erlebte Luc­ca Picon eine tur­bu­lente Kind­heit. In Frankre­ich mod­elt er bere­its seit Län­gerem und stand 2019 im Rah­men der Serie „Mal­hação“ erst­mals vor der Kam­era. Ins­ge­samt war Picon in 205 Episo­den der brasil­ian­is­chen Soap zu sehen.

Lucca Picon in Bekenntnisse eines unsichtbaren Mädchens

Erick (Luc­ca Picon) erregt schnell die Aufmerk­samkeit von Tetê — Bild: Netflix/Laura Cam­panel­la

Picon spielt in Beken­nt­nisse eines unsicht­baren Mäd­chens den attrak­tiv­en Erick, der sich schnell als Love Inter­est von Tetê her­auskristallisiert. Dabei genoss der Schaus­piel­er die Drehar­beit­en für seinen ersten Film laut einem kür­zlich veröf­fentlicht­en Inter­view:

Ich habe die gesamte Beset­zung wirk­lich geliebt, wir haben uns sehr gut ver­standen, die Crew und die Regie auch, also war alles ein Vergnü­gen, es war per­fekt. Gedreht in Rio de Janeiro, mit allen Pro­tokollen und in einem Jahr der Pan­demie. Ich kann nur sagen, dass mein Charak­ter auch eine Beziehung zum Sur­fen hat, zur Musik… Wir haben lange non­stop aufgenom­men, im Mor­gen­grauen, und es war ein Mega-Erleb­nis für mich.

Caio Cabral als Dudu

Auch Caio Cabral ist noch neu im Schaus­pielgeschäft. Er debütierte 2019 in der Rom­Com-Serie „Bom Suces­so“ und begann anschließend bere­its mit der Arbeit an Beken­nt­nisse eines unsicht­baren Mäd­chens. Dort spielt er Dudu, der eben­falls ein Auge auf Tetê gewor­fen hat.

Caio Cabral und Klara Castanhos in Bekenntnisse eines unsichtbaren Mädchens

Dudu (Caio Cabral) entwick­elt Gefüh­le für Tetê. — Bild: Netflix/Laura Cam­panel­la

Wie Picon und Cas­tan­ho wird auch Cabral in Zukun­ft einen weit­eren Auftritt in der Net­flix-Serie De Vol­ta aos 15 haben.

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Bekenntnisse eines unsichtbaren Mädchens 2: Gibt es eine Fortsetzung?

Aktuell gibt es keine Hin­weise auf eine Fort­set­zung von Beken­nt­nisse eines unsicht­baren Mäd­chens. Die ist auch gar nicht nötig, denn der Film erzählt die Geschichte des zugrunde liegen­den Buch­es bis zum Ende.

Hat Dich Beken­nt­nisse eines unsicht­baren Mäd­chens überzeugt? Lass es uns in den Kom­mentaren wis­sen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren