Szene aus "Star Wars - Eine neue Hoffnung".
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"

Star Wars-Podcasts: Diese Formate solltest Du nicht verpassen

Du möcht­est Dich über die Kult­film­rei­he hin­aus mit dem „Star Wars“-Universum beschäfti­gen? Dann aufgepasst, mein junger Padawan: Im Netz find­est Du Pod­casts, die jedes galak­tis­che Fan­herz höher schla­gen lassen (und nicht nur das von Darth Vad­er). Einige dieser coolen For­mate stellen wir Dir hier ein­mal vor.

Pod­casts sind ziem­lich prak­tisch: Schließlich brauchst Du sie nur auf Dein Mobil­gerät herun­terzu­laden und kannst sie dann jed­erzeit anhören – sie sind also das (fast) per­fek­te For­mat für unter­wegs. Auch zu „Star Wars“ gibt es mit­tler­weile zahlre­iche Pod­casts, die über deren jew­eilige Web­site oder via iTunes herun­ter­lad- und anhör­bar sind. Egal, ob Du auf der Seite des Lichts oder der Dunkel­heit stehst: Mit diesen fünf Pod­casts liegst Du nicht falsch.

„Rebel Force Radio“: Alles über „Star Wars“

Wenn Du schon immer wis­sen woll­test, wie sich ein „Star Wars“-Radiosender anhören kön­nte, soll­test Du unbe­d­ingt bei den Jungs von „Rebel Force Radio“ ein­schal­ten. Für die Mod­er­a­toren Jason Swank und Jim­my Mac zählt nur eins: „Star Wars“, „Star Wars“, „Star Wars“. Ins­ge­samt neun ver­schiedene Pod­casts sor­gen außer­dem dafür, dass Dir nicht lang­weilig wird – von Kom­mentaren zu den Fil­men bis hin zu unter­halt­samen Q&As ist alles dabei. Worauf wartest Du also noch? Zugang zu „Rebel Force Radio“ und seinen Inhal­ten find­est Du unter anderem über Sound­Cloud und deren Web­site.

Video: YouTube / Rebel Force Radio

„Star Wars Minute“: Das Universum in seine Einzelteile zerlegen

Jede einzelne Szene aus den „Star Wars“-Filmen Stück für Stück zer­legt, inter­pretiert und ein­ge­ord­net? Wem dieses Konzept zusagt, sollte bei „Star Wars Minute“ rein­hören: Jede Episode dauert etwa eine Stunde, die Mod­er­a­toren debat­tieren über alles rund um die galak­tis­ches Film­rei­he – Schaus­piel, Drehbuch, CGI und Insze­nierung. Mit dabei sind span­nende Gäste, unter anderem Mark Hamill’s Sohn Nathan. Derzeit konzen­tri­ert man sich auf den Streifen „Die Rache der Sith“ (2005) und veröf­fentlicht fast täglich neue Updates. „Star Wars Minute“ kannst Du kosten­los über deren Web­site und iTunes beziehen.

„Full Of Sith“: Philosophieren und debattieren

Brand­heiße News und mehr: Die Pod­cast­er von „Full Of Sith“ ver­sor­gen Dich wöchentlich mit neuen Inhal­ten über Dein Lieblings-Uni­ver­sum. Die Mod­er­a­toren sind jedes Mal ganz vorne mit dabei, wenn es Neuigkeit­en gibt – debat­tieren aber auch über die all­ge­meine Philoso­phie und den Ein­fluss des „Star Wars“-Universums. Full Of Sith hat schon einige Preise abgeräumt, darunter den Star Wars Pod­cast Award. Du willst bei „Full Of Sith“ rein­hören? Das ist kosten­los – und zum Beispiel über deren Web­site und TuneIn möglich.

Podcast übers Smartphone hören.

„Full Of Sith“ hat unter anderem den Star Wars Pod­cast Award gewon­nen.

„Now, This is Podcasting“: Wenn Dich Spoiler nicht stören

Du weißt schon über jede Einzel­heit des neuen Films Bescheid oder hast kein Prob­lem mit Spoil­ern? Dann sei Dir „Now, This is Pod­cast­ing“ emp­fohlen: Die Mod­er­a­toren Jason Ward und Randy Lo Gudice disku­tieren Woche für Woche die neuesten Gerüche, Spoil­er und Leaks zu Fil­men, Serien oder Büch­ern. Die Episo­den sind teil­weise etwas lang (manche bis zu vier Stun­den), aber bleiben durch­weg unter­halt­sam. Du find­est „Now, This is Pod­cast­ing“ über iTunes, Sound­Cloud und deren Web­site.

„Star Wars Bookworms“: Hier dreht sich alles um die Bücher

Wenn Du die Filme schon in- und auswendig kennst und/oder Dich speziell mit „Star Wars“-Comics und -Büch­er beschäfti­gen willst, dann ist „Star Wars Book­worms“ das Richtige für Dich: Der Pod­cast erscheint ein­mal im Monat und sorgt dafür, dass Du am Ball zu bleib­st, was die neuesten Veröf­fentlichun­gen ange­ht. Die Mod­er­a­toren haben kein Prob­lem damit, Dir ihre ehrliche Mei­n­ung zu sagen – und erk­lären Dir, von welchen „Star Wars“-Geschichten Du lieber die Fin­ger lassen soll­test. Die „Star Wars Bookworms“-Episoden kannst Du kosten­los über deren Web­site herun­ter­laden.

via GIPHY

Yoda sagt: Mit diesen Podcasts ist die Macht

Die Auswahl an „Star Wars“-Podcasts ist riesig, dementsprechend schw­er kann die Entschei­dung für einen von ihnen fall­en. Über­lege Dir am besten vorher, worüber genau Du etwas hören möcht­est – ob Du Filme oder Comics zum Beispiel beson­ders inter­es­sant find­est. Auf­grund des bre­it­en Ange­bots wirst Du dann sicher­lich schnell fündig wer­den.

Welch­er Pod­cast ist Dein Favorit? Oder haben wir ihn in unser­er Aufzäh­lung wom­öglich vergessen? Möcht­est Du vielle­icht sog­ar bald Deinen eige­nen Pod­cast starten? Wir hören gerne von Dir in den Kom­mentaren.

Titelbild: picture alliance / AP Photo / Uncredited

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren