Shot on iPhone: Diese Musikvideos wurden mit Apple-Smartphones gedreht

Lady Gaga bei der Filmpremiere von „A Star is Born”.
picture alliance / newscom / Hutchins Photo
Ryan Reynolds als Deadpool im Film „Deadpool 2”.
Johnny Depp bei der Berlinale 2020.
: :

Shot on iPhone: Diese Musikvideos wurden mit Apple-Smartphones gedreht

„Shot on iPhone”: So heißt eine bekan­nte Apple-Kam­pagne, für die hochw­er­tige Medi­en­in­halte kom­plett mit einem iPhone gedreht wer­den. Bekan­ntestes Beispiel hier­für ist Steven Soderbergh’s „Unsane“-Film. Aber auch einige coole Musikvideos ent­standen mith­il­fe ein­er iPhone-Kam­era.

Die fol­gen­den Clips wur­den alle­samt mit einem iPhone aufgenom­men. Allerd­ings kam nicht nur das Gerät selb­st beim Dreh zum Ein­satz. In den meis­ten Fällen ver­wen­de­ten die Pro­duzen­ten zusät­zliche Soft­ware und Hard­ware: Dazu zählten zum Beispiel Beleuch­tungs­geräte, Sta­bil­isatoren und Videokam­era-Apps. Nichts­destoweniger kön­nen sich die Ergeb­nisse sehen lassen – und sprechen für die Fähigkeit­en von Apples Smart­phones.

Lady Gaga: „Stupid Love“

Knapp drei Jahre ist es her, dass Super­star Lady Gaga zulet­zt Musik veröf­fentlicht hat. Nun meldet sich die Sän­gerin mit ihrem Track „Stu­pid Love“ zurück. Das Musikvideos dazu filmten die Ver­ant­wortlichen mit der leis­tungs­fähi­gen Kam­era des iPhone 11 Pro. Außer­dem nutzte die Crew laut PCMag die Soft­ware FiLMiC Pro – eine der besten Videokam­era-Apps für Smart­phones.

Video: Youtube / Apple

Selena Gomez: „Lose You To Love Me“ & „Look At Her Now“

Das­selbe iPhone kam Ende 2019 auch bei Sän­gerin Sele­na Gomez zum Ein­satz: Im Herb­st gab es von ihr gle­ich zwei Musikvideos, die im Rah­men der „Shot On iPhone”-Kampagne ent­standen. Zunächst erschien zur Sin­gle „Lose You To Love Me“ ein Video, das kom­plett in Schwarz-Weiß aufgenom­men wurde:

Video: Youtube / Apple

Nur wenig später veröf­fentlichte Sele­na Gomez dann zum Track „Look At Her Now“ eben­falls ein mit dem iPhone gedreht­es Musikvideo. Bei bei­den Clips kam das iPhone 11 Pro zum Ein­satz.

Video: Youtube / Sele­na Gomez

Maroon 5: „Wait“

Ein buntes Zusam­men­spiel von iPhone und Snapchat war 2018 das Video „Wait“ der Band Maroon 5. Der Clip nutzte neben der Apple-Kam­era wohl jeden Fil­ter, den Snapchat zu diesem Zeit­punkt anbot. Das kuriose Ergeb­nis siehst Du hier:

Video: Youtube / Maroon 5

Kanye West: „Only One“

Musik­er haben sich die Fähigkeit­en der Apple-Kam­eras übri­gens schon früher zunutze gemacht: Ende 2014 veröf­fentlichte Rap­per Kanye West seinen Song „Only One“, den er zusam­men mit Paul McCart­ney aufgenom­men hat­te. Das dazuge­hörige Musikvideo ent­stand unter der Regie von Spike Jonze („Her“), der für den Dreh sein eigenes iPhone 6s ver­wen­det hat:

Video: Youtube / Kanye West

Kennst Du noch weit­ere Musikvideos, die mit einem iPhone und im Rah­men von „Shot On iPhone” ent­standen? Emp­fiehl sie der Com­mu­ni­ty, indem Du uns hier einen Kom­men­tar hin­ter­lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren