Wentworth Miller in der Serie "Prison Break"
© picture alliance / Mary Evans Picture Library
:

Serien wie Prison Break: 7 spannende Actionserien

Gibt es Serien wie „Prison Break”? Iden­tisch ist natür­lich keine, aber wir haben ähn­lich gestrick­te Serien gefun­den, die Dir bes­timmt gefall­en, wenn Du „Prison Break” magst. Bere­it für unsere Top 7? Und los!

Michael Scofield (Went­worth Miller) gehört zu den charis­ma­tis­chsten Serien­fig­uren aller Zeit­en. Doch das ist nicht alles. Serien wie „Prison Break” müssen drama­tisch, action­re­ich, ras­ant, clever, voller Wen­dun­gen und gespickt mit starken Charak­teren (ob gut oder böse) sein. Auch die nötige Prise Gefühl darf nicht fehlen. Das kom­plette Paket also. Wir sind durch die Unter­hal­tungswelt gereist und haben sieben ver­gle­ich­bare Serien mit­ge­bracht.

GigaTV Film-Highlights

Platz 7: „Orphan Black”

Allein der inhaltliche Aufhänger ist grandios. In der Haup­trol­le sehen wir Tatiana Maslany („Stronger”) als Sarah Man­ning, die den Selb­st­mord ein­er Frau beobachtet, die ihr zum Ver­wech­seln ähn­lich­sieht. Durch diesen Sus­pense-Ansatz ist „Orphan Black” (2013) zu Beginn keine typ­is­che Serie wie „Prison Break”, aber die Geschichte entwick­elt sich ähn­lich großspurig und über­raschend. Welche ominöse Organ­i­sa­tion steckt hin­ter den mys­ter­iösen Vor­fällen?

Platz 6: „Sons of Anarchy”

Die erste Staffel von „Sons of Anar­chy” lief 2008 an. Inzwis­chen umfasst die kom­plette Serie sieben Staffeln. Inhaltlich set­zt „Sons of Anar­chy” deut­lich mehr auf Dra­ma, doch die Action kommt keines­falls zu kurz. Wie auch, wenn im Mit­telpunkt der Geschichte ein Motor­rad­club ste­ht, der sich als Kfz-Werk­statt tarnt, um dröh­nend auf dem High­way der organ­isierten Krim­i­nal­ität mitz­u­fahren. Zusät­zlich sehen sich die Pro­tag­o­nis­ten immer wieder mit inter­nen Kon­flik­ten kon­fron­tiert, die sich lose an Shake­spear­es Ham­let ori­en­tieren.

Platz 5: „Narcos”

Serien, die auf wahren Begeben­heit­en beruhen, haben einen ganz beson­deren Reiz. Im Zen­trum von „Nar­cos” (Start im Jahr 2015 bei Net­flix) ste­ht ein­er der berüchtigt­sten Dro­gen­bosse der Welt: Pablo Esco­bar, dessen Machen­schaften im Rah­men des Medel­lín-Kartells in den ersten zwei Staffeln the­ma­tisiert wer­den. Die dritte Staffel von „Nar­cos” ent­fer­nt sich davon, bleibt mit dem Cali-Kartell aber in Kolumbi­en. Wer weit­ere Serien wie „Prison Break” sucht, wird sicher­lich auch mit dem Spin-off „Nar­cos: Mex­i­co” glück­lich.

Platz 4: „Jack Ryan”

Es war nur eine Frage der Zeit, bis im Jack-Ryan-Uni­ver­sum eine Serie auf­poppt, denn der von Schrift­steller Tom Clan­cy erdachte Charak­ter ist weltweit beliebt. Im Jahr 2018 war es so weit und „Tom Clancy’s Jack Ryan” ging bei Prime Video an den Start. Der US-Darsteller John Krasin­s­ki („A Qui­et Place”) spielt die Titelfig­ur: einen ehe­ma­li­gen Mari­nesol­dat­en, der als Ana­lytik­er für die CIA arbeit­et und in der ersten Staffel gegen einen mut­maßlichen Ter­ror­is­ten antritt.

Platz 3: „Designated Survivor”

„Des­ig­nat­ed Sur­vivor” ist schon deshalb eine Serie wie „Prison Break”, weil die Erzählgeschwindigkeit enorm hoch ist – hier passiert gefühlt in jed­er Szene etwas Aufre­gen­des. Das ABC-For­mat ist in Deutsch­land beim Stream­ing­di­enst Net­flix abruf­bar und zeigt Kiefer Suther­land („Eine Frage der Ehre”) in der Rolle des Präsi­den­ten der Vere­inigten Staat­en, der nach einem Ter­ro­ran­schlag von jet­zt auf gle­ich ins Amt stolpert. Die Serie ver­mis­cht typ­is­che Action-Ele­mente mit leicht zugänglichen poli­tis­chen The­men.

Platz 2: „Haus des Geldes”

Ist „Haus des Geldes” eine Serie wie „Prison Break”? Vielle­icht nicht auf den ersten Blick, aber let­ztlich lebt auch die spanis­che Erfol­gsserie vom großar­ti­gen Ensem­ble aus starken weib­lichen und männlichen Fig­uren. Dabei spielt es nicht immer eine Rolle, ob sich die Charak­tere auf der ver­meintlich guten oder bösen Seite befind­en – oder die Seite wech­seln. Davon abge­se­hen ste­ht und fällt alles, was wir in „Haus des Geldes” sehen, mit einem peni­bel durch­dacht­en Plan. Genau wie in „Prison Break”.

Platz 1: „24”

Ein smarter Pro­tag­o­nist und viele Fig­uren, die einem schnell ans Herz wach­sen? Check! Ein unge­heures Erzähltem­po und regelmäßige Twists? Check! Per­sön­liche Schick­sale und glob­ale Bedro­hun­gen? Check! Beziehungsweise Jack! Die renom­mierte Action­serie „24” mit Kiefer Suther­land als Jack Bauer belegt den ersten Platz, wenn es um Serien wie „Prison Break” geht. „24” erhielt mehrere Prime­time Emmy Awards, zwei Gold­en Globes und zahlre­iche andere Ausze­ich­nun­gen. Seit 2001 sind neun Staffeln erschienen.

Welche Serie kommt Dein­er Mei­n­ung nach am ehesten an „Prison Break” her­an? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren