Schwiegertochter gesucht geht wieder los: Die neuen Kandidaten im Check
© picture alliance/chromorange

Schwiegertochter gesucht geht wieder los: Die neuen Kandidaten im Check

Es ist wieder so weit: Auch 2020 suchen fünf Sin­gles in „Schwiegertochter gesucht” die große Liebe – mit tatkräftiger Unter­stützung von Mut­tern. Neben neuen Kan­di­dat­en haben die Mach­er weit­ere Änderun­gen angekündigt, etwa eine Ausstrahlung zur Prime­time. Wir fassen die wichtig­sten Infos zusam­men.

Die 13. Staffel von „Schwiegertochter gesucht” startet am Dien­stag, den 14. Juli 2020, und zwar zur Prime­time um 20:15 Uhr. Wie immer läuft die Kup­pelshow auf RTL – den Sender kannst Du auch mit GigaTV emp­fan­gen. Mod­er­a­torin Vera Int-Veen begleit­et fünf Sin­gles bei ihrer Suche nach einem Part­ner respek­tive ein­er Part­ner­in. Fol­gende Jungge­sellen hof­fen dieses Mal auf ein roman­tis­ches Stelldichein:

Dennis (34, Speditionskaufmann): Der schüchterne Beziehungsmensch

Kan­di­dat Den­nis beze­ich­net sich selb­st als „absoluten Beziehungs­men­schen”. Ziel des unternehmungslusti­gen West­falen ist es, eine Fam­i­lie zu grün­den. Dafür sucht er eine tier­liebe Frau, die weiß, was sie will. Den­nis schätzt offene Kom­mu­nika­tion, weshalb er mit sein­er Zukün­fti­gen über alles reden kön­nen möchte.

Obwohl Den­nis stel­lvertre­tender Geschäfts­führer ein­er Spedi­tions­fir­ma ist, bleibt Zeit für Sport: Er besucht das Fit­nessstu­dio – und wenn er nicht ger­ade den VfL Bochum anfeuert, spielt er auch selb­st Fußball. Als Spedi­teur hat er außer­dem ein Faible für Reisen. Seine Mut­ter Car­men und ihr Hund unter­stützen Den­nis bei sein­er Suche nach einem Herzblatt. Bis­lang hat es offen­bar nicht geklappt, weil Den­nis laut eigen­er Aus­sage „halt so ein biss­chen schüchtern” ist.

GigaTV Film-Highlights

Andrea (29, Gastronom): Der temperamentvolle Italiener

Extro­vertiert und tem­pera­mentvoll – so beschreibt sich der 29-jährige Andrea selb­st. Wie sein Vor­name wohl ein Ergeb­nis sein­er ital­ienis­chen Wurzeln, meint er. Dementsprechend suche er nach einem Mann, „der ihm die Stirn bieten kann”. Sein Traum­typ ist authen­tisch, her­zlich und offen. In Sachen Hob­bys ist Andrea viel­seit­ig inter­essiert: Er singt und tanzt, spielt Karten, geht bowlen oder set­zt sich ans Steuer eines Go-Karts. Seinen Kör­p­er stählt der Nieder­sachse mit EMS-Train­ing.

Heiko (46, angehender psychologischer Berater): Der Engel-Fan

Wenn Du „Schwiegertochter gesucht” in der Ver­gan­gen­heit geschaut hast, kennst Du Heiko vielle­icht schon. Er ist der Brud­er von Gui­do, der 2017 im Rah­men der Show seine große Liebe fand. Während Heikos Brud­er inzwis­chen Vater gewor­den ist, ver­lief die Part­ner­suche für ihn selb­st bis­lang erfol­g­los. Das soll sich nun ändern: Wen­ngle­ich Engel und Spir­ituelles in seinem Leben eine große Rolle spie­len, sucht Heiko vor allem eine ver­ständ­nisvolle und tier­liebe Frau, die es auch mit seinen zwei Katzen aushält. Ausse­hen ist für ihn Neben­sache. „Liebe geht durch den Magen”, find­et der Hob­bykoch – und stellt sein­er poten­ziellen Part­ner­in einen Gau­men­schmaus in Aus­sicht. Zudem geht der Sachse gerne spazieren, malt oder übt sich in Rei­ki.

Apro­pos Gui­do und Anke: Das Paar schaut auch bei „Schwiegertochter gesucht” 2020 wieder vor­bei.

Philipp (32, Zeitsoldat): Der sportbegeisterte Koch

Auch Philipp aus Schleswig-Hol­stein möchte eine Fam­i­lie grün­den und sucht eine Part­ner­in. Mit 32 Jahren sei das längst über­fäl­lig, find­et seine Mut­ter Angela. Als Zeit­sol­dat habe er aber ein­fach nicht aus­re­ichend Gele­gen­heit, seine Traum­frau ken­nen­zuler­nen. Er schätzt Natür­lichkeit und wün­scht sich eine gute Kon­ver­sa­tion­spart­ner­in. Zudem soll sie – ein Trend ist erkennbar – tier­lieb sein: Immer­hin besitzt Philipp gle­ich zwei Ponys. Auch Philipp ste­ht gerne als Koch in der Küche. Bleibt dann noch Zeit für Sport, schwimmt Philipp, fährt Boot oder springt Tram­polin.

Meik (28, gelernter Koch): Der Anime-Fan aus Ungarn

Fröh­lich und unkom­pliziert, so beze­ich­net sich Meik selb­st und so sieht für ihn auch seine ide­ale Part­ner­in aus. Im Opti­mal­fall teile sie außer­dem seine Liebe für Ani­mes. Allerd­ings muss die Zukün­ftige auch bere­it sein, mit ihm in Ungarn zu leben. Da Meik Ani­mes mag, ist es nicht allzu ver­wun­der­lich, dass er auch gerne zeich­net. Son­st ver­bringt er seine Zeit gern mit Garte­nar­beit oder Heimw­erken. Am lieb­sten würde er aber sein eigenes Restau­rant eröff­nen. Zwar nen­nt Meik „tier­lieb” nicht als Muss für seine Traum­frau, da er Chi­huahuas besitzt, dürfte das aber dur­chaus ein Plus sein.

Wem räumst Du die meis­ten Chan­cen in der 13. Staffel von „Schwiegertochter gesucht” ein? Wir sind ges­pan­nt auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren