Rick and Morty Staffel 4: Alle Infos in der Übersicht

Rick and Morty Staffel 4: Alle Infos in der Übersicht

Der verrückte Wissenschaftler Rick Sanchez und sein charmant-naiver Enkel Morty Smith kehren früher auf den Bildschirm zurück als gedacht: Noch im Jahr 2019 erscheint die vierte Staffel von „Rick and Morty”. Welche verrückten Abenteuer Dich erwarten und wo Du die neuen Episoden sehen kannst, erfährst Du hier.

Die Zeichentrickserie „Rick and Morty” erfreut sich in vielen Ländern großer Beliebtheit, was besonders an dem abgedrehten Humor der Serie liegen dürfte. In den einzelnen Folgen erwarten Dich in der Regel viele absurde Wendungen und verrückte Einfälle. Dennoch weist die Serie auch eine Rahmenhandlung auf und geht teilweise ernste Themen an. Nach drei Staffeln war allerdings erst mal Pause. Und auch Mitte 2018 war nicht klar, ob und wie es mit der Serie weitergeht. Nun – das Warten hat sich gelohnt: Nach zweijähriger Abstinenz geht „Rick and Morty” jetzt in die Verlängerung.

Ausgangssituation für die neuen Folgen

Im Herbst 2017 erschien die letzte Folge von Staffel 3 in der Originalfassung. Achtung Spoiler: Zum Schluss der Season kamen Beth und Jerry wieder zusammen und die gesamte Familie von Morty war glücklich. Nur Rick selbst war hier ein Außenseiter – und damit ist er womöglich nicht zufrieden.

Video: Youtube / Adult Swim Deutschland

Wann erscheint Staffel 4?

In einem kurzen Youtube-Clip haben Rick und Morty den Release-Termin persönlich angekündigt: Die neuen Folgen starten in den USA bereits am Sonntag, den 10. November auf Adult SwimIn Deutschland siehst Du die Episoden quasi simultan. Der Sender TNT Comedy zeigt die ersten fünf Folgen ab 11. November, 05:40 Uhr in der Früh. Folglich bekommst Du die neuesten Episoden dann Montags zu ebendieser Zeit in der englischen Originalfassung serviert. Das geht natürlich auch über Vodafones GigaTV mit dem HD-Premium-Paket.

Wenn Du Dich zwei Tage gedulden kannst, siehst Du die neusten Folgen von „Rick and Morty” ab Mittwoch, dem 13. November ab 22.40 Uhr auf TNT Comedy in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU). Derweil ist ein Trailer für das Videospiel Death Stranding erschienen, mit Rick und Morty als Gaststars.

Video: Youtube / elPumaProductions

Und wenn Du noch etwas mehr Geduld mitbringst, dann erlebst Du die Abenteuer des ungleichen Sci-Fi-Duos ab Januar 2020 sogar mit deutscher Synchronisation. Und auch diese lohnt sich: Kai Taschners markant kehlig-quäkige Stimme hat schon zahlreiche Trickfiguren veredelt. Seit 2013 spricht er Rick in „Rick and Morty”, seit 2014 ist er die neue Stimme von Mr. Burns („Die Simpsons“) und Fans von „Drawn Together” erkennen in ihm sicherlich das Spongebob-Pastiche Wollknäuel Sockenbart wieder.

Wenn Du vorher noch mal Staffel eins bis drei gucken möchtest, dann haben wir auch hier gute Neuigkeiten: Ab November kannst Du die Staffeln in der Vodafone Mediathek anschauen. Alternativ hat auch Netflix die bisherigen drei Seasons im Angebot.

GigaTV

Taika Waititi und andere Gaststars in Staffel 4

Laut einem Interview mit Entertainment Weekly gibt es in Staffel 4 auch einige prominente Gastauftritte aktueller Stars. So gibt sich Autor, Regisseur und Schauspieler Taika Waititidie Ehre. Der Regisseur hat zuletzt das Marvel Cinematic Universe mit Thor: Tag der Entscheidung gerockt. Sam Neill ist Kinogängern vermutlich am besten aus „Jurassic Park” oder dem Horrorfilm „Die Mächte des Wahnsinns” bekannt. Daneben geben sich aber auch noch Paul Giamatti („Saving Mr. Banks”) und Kathleen Turner („Falsches Spiel mit Roger Rabbit”) die Ehre. Da heißt es: Ohren auf!

Eine fünfte Staffel ist in Arbeit

Nach der vierten Staffel erwarten Dich übrigens noch mindestens 60 weitere Episoden. Schöpfer und Sprecher Justin Roiland twitterte im Mai 2018, dass insgesamt 70 neue Episoden bestellt wurden:

Alle Infos auf einen Blick

  • „Rick and Morty” erhält im November 2019 eine vierte Staffel.
  • Hierzulande landet ab dem 11. September 2019 die Originalfassung bei TNT Comedy.
  • Ab 13. November 2019 gibt es die Staffel mit deutschen Untertiteln bei TNT Comedy.
  • Und ab Januar 2020 läuft die deutsche Synchronfassung bei TNT Comedy.
  • Nach dem Staffelfinale könnten auch Netflix oder ein Warner-Streamingdienst die Serie in ihr Programm aufnehmen.

Bist Du auch bereits gespannt auf Staffel 4 von „Rick and Morty”? Schaust Du lieber die OV, OmU oder wartest Du bis zur deutschen Synchronfassung? Teile es uns in den Kommentaren mit!

Titelbild: picture alliance / Everett Collection / Adult Swim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren