© © NBC
:

7 abenteuerliche Piratenserien für alle Altersklassen

Pirat­en brin­gen unsere Fan­tasie in Wal­lung. Die Freibeuter der Meere inspiri­erten zahlre­iche Autoren zu atem­ber­auben­den Aben­teuergeschicht­en. Wir haben 7 Piratense­rien gefun­den, die per­fekt für große und kleine Aben­teur­er geeignet sind.

Nicht nur Spielfilme ent­deck­en regelmäßig das Pira­ten­the­ma für sich. Die bunte Fernse­hwelt bietet eben­falls span­nende Serien über Freibeuter und Geset­zlose auf hoher See, und das in allen Facetten und für alle Alter­sklassen.

Piratenserien für Erwachsene

Black Sails: Die Vorgeschichte zur Schatzinsel mit Top-Cast

Black Sails erzählt die Vorgeschichte zum welt­berühmten Piraten­ro­man Die Schatzin­sel von Robert Louis Steven­son. Cap­tain Flint (Toby Stephens) und seine Crew von Freibeutern machen Jagd auf das spanis­che Schiff Urca de Lima.

Doch sie sind nicht die Einzi­gen, die es auf die reich beladene Gale­one abge­se­hen haben. Die Pirat­en Charles Vane (Zach McGowan), Anne Bony (Clara Paget) und Jack Rack­ham (Toby Schmitz) haben eben­falls ein Auge auf den Schatz gewor­fen …

Toby Stephens als berüchtigter Pirat Cap­tain Flint | © Starz Enter­tain­ment

Während der 38 Episo­den in 4 Staffeln treten bekan­nte Charak­tere aus dem Schatzin­sel-Roman wie Long John Sil­ver (Luke Arnold) und Bil­ly Bones (Tom Hop­per) in Black Sails auf. Vane, Rack­ham und Bony dage­gen waren sog­ar real existierende Pirat­en des 18. Jahrhun­derts. Und auch Black­beard (Ray Stephen­son), der wohl bekan­nteste Pirat der dama­li­gen Zeit, darf in Black Sails nicht fehlen.

Dabei avanciert Arnold als Long John Sil­ver zum heim­lichen Star in Black Sails. Kri­tik­er lobten seine schaus­pielerische Leis­tung. Pro­duzent Michael Bay (Trans­form­ers) insze­niert mit der Serie eine Welt rauer Sit­ten, die auch vor expliziten Gewalt­darstel­lun­gen nicht zurückschreckt, und glänzt mit einem atmo­sphärisch passenden Set­ting - auch wenn die Charak­tere für das bru­tale Leben auf See fast schon zu gut ausse­hen.

Black Sails ist bei Max­dome ver­füg­bar (Link zur Anzeige).

Crossbones: John Malkovich rockt die Karibik als Blackbeard

Apro­pos Black­beard: Den welt­berühmten Pirat­en verkör­pert Hol­ly­wood­star John Malkovich (R.E.D.) in der Aben­teuerserie Cross­bones. Die NBC-Pro­duk­tion brachte es zwar nur auf neun Episo­den und eine Staffel. Trotz­dem ist allein Malkovichs Präsenz ein gewaltiger Grund, Cross­bones eine Chance zu geben.

John Malkovich in der Piratenserie Crossbones | © NBC

John Malkovich macht John Malkovich-Dinge in Cross­bones | © NBC

Denn die Prämisse klingt vielver­sprechend: Black­beard ter­ror­isiert mit sein­er Bande von Pirat­en die Karibik, was dem britis­chen Empire gar nicht gefällt. Also wird Atten­täter Tom Lowe (Richard Coyle) auf den Seeräu­ber ange­set­zt.

Allerd­ings ver­liebt er sich dabei nicht nur in Crew-Mit­glied Kate (Claire Foy), son­dern entwick­elt auch noch großen Respekt und sog­ar Anerken­nung für den charis­ma­tis­chen Black­beard.

Du bist Pirat­en-Fan? Lass dir nicht unsere besten Piraten­filme für alle ent­ge­hen!

Cross­bones ist bei Max­dome ver­füg­bar (Link zur Anzeige).

One Piece: Die erfolgreichste Anime-Serie über Piraten

Die TV-Serie One Piece basiert auf der gle­ich­nami­gen japanis­chen Man­gaserie, die seit 1997 ver­füg­bar ist und so ziem­lich jeden Verkauf­s­reko­rd in Japan brach. Mit 450 Mil­lio­nen verkauften Heften ist One Piece die weltweit erfol­gre­ich­ste Man­gaserie.

Das gesamte Fran­chise erwirtschaftete bish­er einen Gewinn von geschätzten 21 Mil­liar­den US-Dol­lar und liegt damit im inter­na­tionalen Ver­gle­ich vor Marken wie Toy Sto­ry, Herr der Ringe und James Bond und nur knapp hin­ter den Drag­on Ball-, Bar­bie- und Bat­man-Fran­chis­es.

Piratenserie One Piece | © Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Ruffy und seine Crew | © Eiichi­ro Oda/Shueisha, Toei Ani­ma­tion

One Piece läuft seit 1998 und bringt es inzwis­chen auf sat­te 882 Episo­den in 20 Staffeln. Dazu kom­men mehrere Filme. Dabei ori­en­tiert sich die Serie sehr nah an der Man­ga-Vor­lage, in der eine Piraten­gruppe namens Stro­hhut­bande auf der Jagd nach dem leg­endären Schatz One Piece des Piratenkönigs Gold Roger jede Menge Aben­teuer erlebt.

Anführer der Stro­hhut­bande ist Mon­key D. Ruffy, der unbe­d­ingt selb­st Piratenkönig wer­den will. Ihm geht es aber nicht um Macht, son­dern um die Frei­heit, die dieses Amt mit sich brin­gen soll. Aber Ruffy hat nicht nur klare Ziele, son­dern auch eine beson­dere Fähigkeit. Durch den Verzehr der Gum-Gum-Frucht kann sich der Pirat wie Gum­mi dehnen, was ihm einige Vorteile im Kampf bringt. Einen Nachteil hat die Sache allerd­ings: Ruffy kann dadurch nicht mehr schwim­men …

Auch Ani­mes abseits von Piraten­schif­f­en inter­essieren dich? Finde bei uns neue Ani­me-Lieblinge im Studie Ghi­b­li-Stil oder finde her­aus welch­er Anbi­eter welche Ani­mes zu bieten hat.

One Piece läuft bei Pro 7 Maxx (Link zur Anzeige).

Piratenserien für Kinder

Aquilas Geheimnis – Auf der Suche nach dem Piratenschatz: Coming-of-Age-Abenteuer

Als die Geschwis­ter Sam (Buster Isitt) und Min­na (Alexan­dra Breschi) und ihre Cou­sine Bian­ca (Lea Sto­jan­vo) ihre Wei­h­nachts­fe­rien an der Orchideen-Küste in Kroa­t­ien ver­brin­gen, stoßen sie auf aller­lei selt­same Arte­fak­te.

Bei ihren Nach­forschun­gen hil­ft den Kindern Groß­vater Ivo (Michalis Kout­so­gian­nakis), der von einem geheimnisvollen Piratenkapitän namens Aquila erzählt. Dieser soll irgend­wo einen wertvollen Schatz ver­steckt haben. Also machen sich die Kinder auf die aben­teuer­liche Schatz­suche.

Der Cast der Piratenserie für Kinder Aquilas Geheimnis | © ZDF

Opa Ivo hat span­nende Geschicht­en parat | © ZDF

Die schwedis­che Serie Aquilas Geheim­nis erzählt ihre Geschichte in rund 15-minüti­gen Fol­gen und insze­niert nicht nur ein span­nen­des Piraten­aben­teuer. Denn die Kinder set­zen sich während der Ereignisse auch mit dem Tod ihres Vaters auseinan­der, der die Orchideen-Küste einst sehr liebte.

Zum ersten Mal sind Sam und Min­na wieder an dem ver­traut­en Ort, der sie nun glück­lich und trau­rig zugle­ich macht. Doch auch die Orchideen-Küste ist in Gefahr…

Aquilas Geheim­nis – Auf der Suche nach dem Piraten­schatz ist bei Net­flix ver­füg­bar (Link zur Anzeige).

Jake und die Nimmerland Piraten: Toller Cast krönt starke Piratenserie für Kinder

Jake und die Nim­mer­land Pirat­en ist ein Spin-off zum Dis­ney-Film Peter Pan und wird seit 2011 im Auf­trag von Dis­ney pro­duziert. Die Zeichen­trick­serie erzählt die Geschichte von Jake, seinen Fre­un­den Izzy und Cub­by, und dem Papagei Skul­ly, die auf ein­er Insel in der Nähe von Nim­mer­land leben. Auch hier hat es der böse Cap­tain Hook auf die Gruppe abge­se­hen.

In den 114 Fol­gen von Jake und die Nim­mer­land Pirat­en trat­en einige bekan­nte Schaus­piel­er als Syn­chron­sprech­er auf, darunter Ariel Win­ter (Mod­ern Fam­i­ly), Adam West (Bat­man), Teri Hatch­er (Des­per­ate House­wifes), Mark Hamill (Star Wars), David Ten­nant (Doc­tor Who) und Mal­colm McDow­ell (Uhrw­erk Orange).

Bekommst du nicht genug? Die 12 besten Kinder­se­rien für jedes Alter haben wir hier aufge­lis­tet.

Jake und die Nim­mer­land Pirat­en ist bei Max­dome ver­füg­bar (Link zur Anzeige).

Piratenserien für die ganz Kleinen

Peter Pan – Neue Abenteuer: Nostalgie pur im Nimmerland

Die franzö­sis­che Ani­ma­tion­sserie Peter Pan – Neue Aben­teuer präsen­tiert in 52 Fol­gen neue Geschicht­en aus dem berühmten Nim­mer­land. Die Kinder der Fam­i­lie Dar­ling ste­hen dabei im Mit­telpunkt. Wendy ist die Älteste und die beste Fre­undin von Peter Pan.

John ist der kluge Kopf des Trios und holt sein Wis­sen aus dem Großen Buch von Nim­mer­land. Michael ist der Jüng­ste im Bunde und sehr ver­spielt, was die Gruppe oft in Schwierigkeit­en bringt. Aber der Kle­in­ste weiß, dass er im Nim­mer­land Fehler machen und Spaß haben darf.

Peter Pan Neue Abenteuer | © ZDF/2012 DQ Entertainment

Peter Pan, Wendy, John und Michael sind zusam­men mit Tin­ker Bell auf dem Luftweg nach Nim­mer­land | © ZDF/2012 DQ Enter­tain­ment

Natür­lich treten in Peter Pan – Neue Aben­teuer viele bekan­nte Charak­tere aus dem zugrunde liegen­den Kinder­buch und dem Dis­ney-Film auf. Cap­tain Hook ist genau­so mit von der Par­tie wie Boots­mann Smee, Fee Tin­ker Bell und fan­tastis­che Fig­uren wie Indi­an­er, Meer­jungfrauen, Sumpf­mon­ster und sprechende Bäume.

Peter Pan – Neue Aben­teuer ist bei Max­dome, Net­flix und in der ZDF-Mediathek ver­füg­bar (Links zu Anzeigen).

Käpt’n Flinn und die Dino-Piraten: Piratenserie bei KIKA und Maxdome wahr

Pirat­en und Dinosauri­er? So manch­er Kinder­traum dürfte bei dieser Kon­stel­la­tion wahr wer­den. In Käpt’n Flinn und die Dino-Pirat­en nimmt es die tol­lkühne Crew des Segelschiffs „Die Wal­nuss“ rund um Käpt’n Flinn, Wilma, Tom und Ruby mit prähis­torischen Pirat­en auf. Denn auf den siebenein­halb Meeren treiben geset­zlose Dinosauri­er ihr Unwe­sen.

Käptn Flinn und seine Crew in Käptn Flinn und die Dino-Piraten | © ZDF

Die tol­lkühne Crew in Käpt’n Flinn und die Dino-Pirat­en | © ZDF

Die Wal­nuss-Crew ging bish­er in 52 Fol­gen auf Schatz­suche und Aben­teuer­jagd. Flinn ist dabei der tol­lkühne Anführer, Wilma die kämpferische Draufgän­gerin, Tom der schlaue Kopf und Ruby die warmherzige gute Seele auf dem Schiff. Aber die Dinosauri­er-Pirat­en-Crew mit Käpt’n T-Rex, Dip­py, Ter­ry und Stöc­ki haben es auf die jun­gen Seeleute abge­se­hen.

Die US-Serie Käpt’n Flinn und die Dino-Pirat­en basiert auf dem gle­ich­nami­gen Kinder­buch von Autor Giles Andreae und Illus­tra­tor Rus­sell Ayto, das 2005 veröf­fentlicht wurde. Drei weit­ere Büch­er run­den die Serie ab. Die einzel­nen Episo­den sind knapp 11 Minuten lang und bieten damit die ide­ale Laufzeit für die Aufmerk­samkeitss­panne des jüng­sten Zielpub­likums.

Die Dino-Piraten in Käptn Flinn und die Dino-Piraten | © ZDF

Die Dino-Pirat­en haben es auf die Wal­nuss-Crew abge­se­hen | © ZDF

Käpt’n Flinn und die Dino-Pirat­en ist bei Max­dome ver­füg­bar (Link zur Anzeige).

Das könnte Dich auch interessieren