Drei Personen schauen einem Mann zu, der sein Gesicht vor eine Schlange hält. Ein Stunt aus Jackass Forever (Jackass 4)
© 2021 PARAMOUNT PICTURES. ALL RIGHTS RESERVED.
:

Neuer Trailer zu Jackass 4: Johnny Knoxville und Co. sind noch immer völlig schmerzfrei

Draufgänger John­ny Knoxville und sein Team wagen in „Jack­ass For­ev­er“ ein let­ztes Mal waghal­sige Stunts. Was Dich in dem ver­rück­ten Jack­ass 4 erwartet und welche Gast­stars sich die Ehre geben, ver­rat­en wir Dir hier.

Schmerz­gren­zen und Schamge­füh­le, bei­des sind wohl Fremd­worte für die Stunt­profis von „Jack­ass“. 21 Jahre ist es nun schon her, dass die MTV-Show mit John­ny Knoxville, Steve-O, Pre­ston und Co. zum ersten Mal über die Bild­schirme flim­merte. Obwohl die Serie nur rund zwei Jahre lang in den USA lief, genießt sie noch heute Kult-Sta­tus. Das Konzept ist schnell erk­lärt: Knoxville und seine Kol­le­gen begeben sich in waghal­sige, lebens­müde und teils ekel­er­re­gende Sit­u­a­tio­nen, die getreu dem Namen Jack­ass ein­fach nur idi­o­tisch sind.

Jack­ass hat es nach sein­er TV-Zeit mehrmals auf die Kinolein­wand geschafft. In den Jahren 2002, 2006 und 2010 sind drei Kino-Filme mit der Orig­i­nal-Crew her­aus­gekom­men, nun fol­gt mit „Jack­ass For­ev­er“ der vierte und let­zte Teil der Stunt-Saga. Und auch der hat es den ersten Bildern zufolge in sich.

Don’t try this at home!

In dem offiziellen Trail­er ist zu sehen, dass Jack­ass kein biss­chen erwach­sen­er gewor­den ist. John­ny Knoxville wird von einem aggres­siv­en Bullen regel­recht umge­hauen. Dazu gibt es jede Menge Explo­sio­nen, Sprünge und Schreie. Ein hun­griger Bär kommt auch ins Spiel. Am Ende darf natür­lich nicht der oblig­a­torische Warn­hin­weis fehlen: Auf keinen Fall nach­machen!

Johnny Knoxville wird von einem Bullen in die Luft geschleudert. Ein Stunt im Film Jackass 4 (Jackass Forever).

John­ny Knoxville bei einem waghal­si­gen Stunt in Jack­ass For­ev­er. — Bild: © 2021 PARAMOUNT PICTURES. ALL RIGHTS RESERVED.

Die Besetzung von Jackass 4: Fast alle Originalstars sind dabei

John­ny Knoxville, Steve-O, Jason „Wee Man“ Acuña, Chris Pon­tius, Dave Eng­land, Ehren McGhe­hey und Pre­ston Lacy – sie alle sind aus der Orig­i­nalserie bekan­nt und haben sich erneut zu den irren Aktio­nen bere­it­erk­lärt. Und das, obwohl sich viele von ihnen schon auf die 50 zube­we­gen. Gehirn­er­schüt­terun­gen seien zwar nicht das Schön­ste, sagt Steve-O selb­stiro­nisch im Trail­er, aber: „solange man sie hat, bevor man 50 ist, ist alles cool“.

Auf Ryan Dunn müssen Fans lei­der verzicht­en, er kam 2011 bei einem tragis­chen Autoun­fall ums Leben. Auch Profi-Skate­board­er Bam Marg­era wird nicht bei Jack­ass For­ev­er auf­tauchen, seine Szenen wur­den nachträglich raus­geschnit­ten – offen­bar gab es Dif­feren­zen am Set.

Ein Stunt im Film Jackass Forever (Jackass 4)

John­ny Knoxville, Steve-O, Wee Man, Pre­ston und Co.: Die Orig­i­nal­crew ist fast voll­ständig. — Bild: © 2021 PARAMOUNT PICTURES. ALL RIGHTS RESERVED.

Neue Gesichter im Stunt-Film

Die Stuntle­gen­den um John­ny Knoxville haben sich für Jack­ass For­ev­er Ver­stärkung gesucht. So wird zum ersten Mal der Stunt­man Zach Holmes bei Jack­ass mit­mis­chen, auch der Surfer Sean „Poop­ies“ McIn­er­ney ist neu an Bord. Let­zter­er prahlt via Twit­ter damit, einen Haian­griff über­lebt zu haben. Man darf ges­pan­nt sein, inwiefern davon etwas im Film zu sehen sein wird.

Oben­drauf wartet Jack­ass 4 mit eini­gen promi­nen­ten Gast­stars auf. So wird zum Beispiel der Rap­per Machine Gun Kel­ly kurz vor­beis­chauen und einen Cameo-Auftritt absolvieren. Mit dabei ist auch Eric André, der bei Net­flix zulet­zt durch die irre Prank-Komödie „Bad Trip“ aufge­fall­en ist.

Du hast Bad Trip noch nicht gese­hen? Alle Details zur durchgek­nall­ten Chaos-Komödie mit ver­steck­ter Kam­era liest Du hier: Bad Trip bei Net­flix: Alle Infos zur irrwitzi­gen Prank-Komödie.

Regie führt Jeff Tremaine, der schon bei der Orig­i­nalserie und den vorheri­gen Fil­men im Regi­es­tuhl saß. Unter­stützung erhält er dabei von John­ny Knoxville und von Oscar-Preisträger Spike Jonze.

Deutschlandstart von Jackass 4 im Herbst

Wenn Du ein Fan von Jack­ass bist, musst Du Dich nur noch ein paar Monate gedulden. Am 28. Okto­ber 2021 kommt der Streifen in die Licht­spiel­häuser – sechs Tage nach sein­er Welt­premiere in den USA. Es ist schon der dritte Ter­min für Jack­ass For­ev­er, denn wegen der Coro­na-Pan­demie musste der Film zweimal ver­schoben wer­den. Doch nun sieht es so aus, als würde es mit dem Kinos­tart in Deutsch­land endlich klap­pen.

Freust Du Dich schon auf die neuen Stunts in Jack­ass 4? Lass es uns in den Kom­mentaren wis­sen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren