Netflix Anime-Produktionen

Anime bei Netflix: Ghost in the Shell und weitere Serien angekündigt

Ani­me-Serien und -Filme nehmen auf Net­flix einen großen Stel­len­wert ein. Neben zahlre­ichen Eigen­pro­duk­tion bietet die Stream­ing­plat­tform vor allem Klas­sik­er aus den ver­gan­genen Dekaden. Nun erweit­ert sich die Ani­me-Part­ner­schaft ein weit­eres Mal und Du darf­st Dich unter anderem auf eine Neuau­flage von „Ghost In The Shell“ und einige neue Eigen­pro­duk­tio­nen freuen.

Ghost in the Shell: SAC_2045 – Besser als Hollywood?

Gute Nachricht­en für Fans japanis­ch­er Ani­ma­tions­filme: Das Video-on-Demand-Por­tal baut seine Ani­me-Sparte weit­er aus. Im Fokus ste­ht unter anderem „Ghost in the Shell: SAC_2045”. Der japanis­che Kult-Man­ga floppte als Hol­ly­wood-Neu­ver­fil­mung, als Ani­me-Serie soll nun ein Neuan­fang her. Das For­mat haben die Ver­ant­wortlichen kom­plett 3D-Ani­ma­tion gedreht – der erste Teas­er erlaubt einen ersten Blick auf den neuen Look des Majors. Net­flix plant zunächst mit zwei Staffeln mit jew­eils zwölf Fol­gen. Startschuss ist Früh­jahr 2020.

Video: Youtube/Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz

„Levius” und „The Disastrous Life of Saiki K.: Reawakened” starten noch in 2019

Etwas eher geht es mit „Lev­ius” los – genauer gesagt, am 28. Novem­ber 2019. Die Serie basiert auf dem Mar­tial-Arts-Man­ga von Haruhisa Naka­ta und führt einen jun­gen, trau­ma­tisierten Jun­gen in eine bru­tale Welt des Kampf­s­ports. Rund einen Monat später (30. Dezem­ber) startet auf Net­flix dann „The Dis­as­trous Life of Sai­ki K.: Reawak­ened”. Die Serie befasst sich mit einem Jugendlichen, der von seinen Superkräften gen­ervt ist. Drei Staffeln der orig­i­nalen Serie kannst Du übri­gens bere­its auf Net­flix schauen. Mehr Geduld ist bei „Eden” gefragt. Die Serie ver­spricht Net­flix erst für das kom­mende Jahr.

Video: Youtube/Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz

„Dragon’s Dogma“ und weitere Neuheiten

In den Startlöch­ern ste­ht zudem eine Serie zu Cap­coms Action-Rol­len­spiel „Dragon’s Dog­ma“, das sein­erzeit zunächst für die PS3 und die Xbox 360 veröf­fentlicht wurde. Bis­lang ist nur bekan­nt, dass sich die Sto­ry wie im Spiel um einen Drachen geht, den der Held töten will. Net­flix hat zudem bekan­nt gegeben, seine Part­ner­schaften mit Sub­li­ma­tion, Ani­ma und David Pro­duc­tion zu erweit­ern. Zusam­men mit den beste­hen­den Koop­er­a­tio­nen heißt das für Dich als Zuschauer, dass Du Dich unter anderem auch auf diese Pro­duk­tio­nen freuen darf­st:

  • „Altered Car­bon: Resleeved“
  • „SPRIGGAN“
  • „Vam­pire in the Gar­den“
  • „Super Crooks“

Video: Youtube / Net­flix

Die aktuellen Anime-Dauerbrenner auf Netflix

Zum aktuellen Ani­me-Ange­bot auf Net­flix gehören bere­its einige klas­sis­che, hochkarätige und kultige Pro­duk­tio­nen, darunter:

  • „Neon Gen­e­sis Evan­ge­lion”
  • „Cow­boy Bebop“,
  • „Castl­e­va­nia“
  • „Saint Seiya: Knights of the Zodi­ac”
  • „Baki“
  • „Naru­to“
  • „Attack on Titan“
  • „Full Met­al Alchemist“
  • „Over­lord“
  • „7SEEDS“
  • „Blame!“.
  • „Ultra­man“

Net­flix ist übri­gens auch über GigaTV bequem erre­ich­bar. Auf unser­er Info-Seite erhältst Du dazu weit­ere Infor­ma­tio­nen.

Video: Youtube / Net­flix Asia

Auf welche kom­mende Ani­me-Pro­duk­tion freust Du Dich am meis­ten als Net­flix-Kunde? Schreibe uns Deine Antwort gerne in die Kom­mentare.

Titel­bild: pic­ture alliance / Everett Col­lec­tion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren