Megan Fox im Film Zeroville
© 2014 Zeroville Productions LLC. ALL RIGHTS RESERVED.
:

Megan Fox: Die fünf besten Filme mit dem Rogue-Hunter-Star

Die US-Schaus­pielerin Megan Fox meldet sich mit dem Action-Streifen „Rogue Hunter“ zurück. Der Block­buster zeigt sie als taffe Anführerin ein­er Söld­nertruppe. Bei ein­er gefährlichen Mis­sion in Afri­ka bekommt die von Fox gespielte Saman­tha O’Hara es mit Ter­ror­is­ten und ein­er wüten­den Löwin zu tun. Wir ver­rat­en Dir, welche fünf Megan-Fox-Filme Du unbe­d­ingt gese­hen haben soll­test.

Schon vor Rogue Hunter hat Megan Fox bewiesen, dass ihr Action beson­ders gut liegt: Berühmt gewor­den ist sie 2007 durch Michael Bays „Trans­form­ers“. Ihren ersten kleinen Film-Auftritt hat­te Fox im Alter von 15 Jahren, an der Seite der Olsen-Geschwis­ter Mary-Kate und Ash­ley in der Komödie „Ferien unter Pal­men“. In der Kult-Sit­com „Two and a Half Men“ trat Fox als attrak­tive Enke­lin von Char­lies Haushäl­terin Berta auf. Später fol­gte eine Neben­rolle in der Com­e­dyserie „New Girl“. Auch in Musikvideos hat Megan mit­gewirkt, zum Beispiel beim Hit „Love the Way You Lie“ von Eminem und Rihan­na.

GigaTV Film-Highlights

Transformers (2007)

Mit Trans­form­ers gelingt Megan Fox der große Durch­bruch. Dort spielt sie die High­school-Schön­heit Mikaela, in die sich der Teenag­er Sam Witwicky (Shia LaBeouf) Hals über Kopf ver­liebt. Sam will seine Ange­betete mit seinem neuen Wagen beein­druck­en, doch schnell entwick­elt das Auto ein merk­würdi­ges Eigen­leben. Ehe sie sich verse­hen, sind die bei­den in einem epis­chen Riesen-Robot­er-Kon­flikt zwis­chen Decep­ti­con-Anführer Mega­tron und Auto­bot-Vertreter Opti­mus Prime ver­wick­elt. Diese hochin­tel­li­gen­ten Maschi­nen­we­sen kön­nen ihre Kör­p­er in jede beliebige Form ver­wan­deln.

Wie ihr Film­part­ner Shia LaBeouf aus­ge­se­hen hätte, wenn er ihre Rolle in dem Sci­ence-Fic­tion-Action­film ein­nehmen würde, zeigt Megan Fox auf ihrem Insta­gram-Account:

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Megan Fox (@meganfox)

Wie der Kampf zwis­chen den Riesen-Robot­ern aus­ge­ht, kannst Du mit GigaTV erfahren. Trans­form­ers ist ein­er von vie­len Block­bustern und Filmk­las­sik­er, die Dir in der Voda­fone Videothek zur Ver­fü­gung ste­hen.

Bekenntnisse einer Highschool-Diva (2004)

Wer ist das beliebteste Mäd­chen an der High­school? Um diese Frage dreht sich die Tee­nie-Komödie „Beken­nt­nisse ein­er High­school-Diva“. Die von Megan Fox gespielte Car­la San­ti­ni muss diesen Titel näm­lich vertei­di­gen, als sie eines Tages Konkur­renz durch die neu zuge­zo­gene Lola (Lind­say Lohan) bekommt. Und nicht nur das: Bei­de wollen unbe­d­ingt zu einem Abschied­skonz­ert ihrer Lieblings­band Sidarthur – und ger­at­en natür­lich auch hier wieder heftig aneinan­der.

Auch noch heute teilen Beken­nt­nisse-ein­er-High­school-Diva-Fans Momente aus dem Film auf Twit­ter:

Teenage Mutant Ninja Turtles (2015)

Megan Fox spielt in der durchgek­nall­ten Realver­fil­mung des Zeichen­trick-Klas­sik­ers „Teenage Mutant Nin­ja Tur­tles“ die Haup­trol­le. Als furcht­lose TV-Jour­nal­istin April O‘Neil recher­chiert sie in Eigen­regie über den krim­inellen Foot Clan, der Bös­es im Schilde führt. Unter­stützung bekommt sie dabei nur von ihrem Kam­era­mann Vern Fen­wick (Will Arnett) und vier humanoiden Schild­kröten mit Nin­ja-Skills, die immer einen flot­ten Spruch auf der Lippe haben.

Auch im zweit­en Teil „Teenage Mutant Nin­ja Tur­tles: Out of the Shad­ows“ nimmt Megan Fox die Rolle der Jour­nal­istin ein. Hier siehst Du, wie ihre Com­ic-Vor­lage aussieht:

Ob Megans Dar­bi­etung den Zeichen­trick-Klas­sik­ern gerecht wird, kannst Du mit GigaTV her­aus­find­en. Sowohl der erste als auch der zweite Teil von Teenage Mutant Nin­ja Tur­tles ste­hen Dir aktuell in der Voda­fone Videothek zur Ver­fü­gung.

Jennifer‘s Body – Jungs nach ihrem Geschmack (2009)

Megan Fox hat schon immer gerne mit ihren Reizen gespielt, aber beim Hor­ror­film „Jennifer’s Body“ treibt sie es auf die Spitze. Auch hier spielt sie wieder eine beliebte High­school-Diva: Jen­nifer Check wird nach einem satanis­tis­chen Rit­u­al zu einem män­ner­mor­den­den Mon­ster. In Deutsch­land ist der Film wegen sein­er bru­tal­en Szenen erst ab 18 Jahren freigegeben, in Öster­re­ich war er wegen ein­er fehlen­den Jugend­freiga­be sog­ar über­haupt nicht im Kino zu sehen. Den Sound­track zu diesem blutrün­sti­gen Spek­takel liefert die Indie-Band Pan­ic at the Dis­co mit „New Per­spec­tive“:

Friends with Kids (2012)

Megan Fox sorgt in „Friends with Kids“ für reich­lich Eifer­suchts-Dra­ma. Im Mit­telpunkt der roman­tis­chen Komödie ste­hen die bei­den Fre­unde Julie (Jen­nifer West­feldt) und Jason (Adam Scott), die eine rein pla­tonis­che Beziehung führen. Eines Tages beschließen die bei­den ein Kind zu kriegen. Alles scheint wun­der­bar zu funk­tion­ieren, bis bei­de anfan­gen andere Leute zu dat­en. Jason trifft auf Mary, die von Megan Fox gespielt wird, und die pla­tonis­che Beziehung begin­nt zu bröck­eln.

Neben Trans­form­ers und den bei­den Nin­ja-Tur­tles-Fil­men, find­est Du bei Voda­fone GigaTV noch viele weit­ere Filme mit Megan Fox. Aktuell ver­füg­bar sind:

  • Batail­lon der Ver­dammten
  • Der Dik­ta­tor
  • Immer Ärg­er mit 40
  • Pas­sion Play
  • Teenage Mutant Nin­ja Tur­tles
  • Teenage Mutant Nin­ja Tur­tles: Out of the Shad­ows
  • Trans­form­ers
  • Zeroville

In welch­er Rolle überzeugt Megan Fox Dich am meis­ten? Hin­ter­lasse uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren