Scarlett Johansson als Black Widow im ersten Avengers-Film.
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"

Marvel’s Black Widow: Der Cast des Solofilms nimmt Form an

Marvel’s Super­heldin Black Wid­ow wird bald in ihrem ersten Solofilm auf der Kinolein­wand zu sehen sein. Neben Scar­lett Johans­son, die erneut in die Rolle der berühmten Spi­onin schlüpft, soll nun ein bekan­nter „Stranger Things“-Star zum Cast gestoßen sein.

2010 trat Scar­lett Johans­son in „Iron Man 2“ das erste Mal als Black Wid­ow auf. Auch im kom­menden Kinospek­takel „Avengers: Endgame“ ist sie dabei. Nun gibt es Neuigkeit­en zum geplanten Black-Wid­ow-Solofilm: Laut einem Bericht des US-Mag­a­zins „The Hol­ly­wood Reporter“ ist David Har­bour, der in der Erfol­gsserie „Stranger Things“ als Chief Jim Hop­per zu sehen ist, Teil des Casts.

Auch diese Stars sind angeblich mit an Bord

Auch die britis­che Darstel­lerin Flo­rence Pugh („Out­law King“; „Fight­ing with My Fam­i­ly“) soll eine Rolle in dem Film übernehmen. Im Regi­es­tuhl sitzt die Aus­tralierin Cate Short­land („Berlin Syn­drom“; „Lore“). Laut Medi­en­bericht kön­nten die Drehar­beit­en schon in diesem Juli begin­nen.

Anson­sten sind rel­a­tiv wenig Details zum Film bekan­nt: Er dreht sich um Spi­onin Natasha Romanoff, die nach ihrer Aus­bil­dung beim KGB zu den Agents of S.H.I.E.L.D. stößt und später Mit­glied der Avengers wird. An welchem Punkt ihrer Lebens­geschichte der Streifen anset­zt, ist aber noch völ­lig unklar. Auch ein möglich­es Start­da­tum für den Kinofilm hat Mar­vel noch nicht genan­nt.

Freust Du Dich schon auf „Black Wid­ow“? Welch­er Mar­vel-Super­held sollte noch seinen eige­nen Solofilm bekom­men? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Titelbild: picture alliance / Everett Collection

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren