Lightyear Prequel Header
© 2021 Disney/Pixar. All Rights Reserved.
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Lightyear-Prequel: Alles über den neuen Film mit der Toy Story-Actionfigur

Kaum ein Spielzeug hat die Kinolein­wand so ras­ant erobert wie Astro­naut Buzz Lightyear aus den „Toy Sto­ry-Fil­men. Im Som­mer 2022 soll ein Pre­quel die Geschichte des Space-Ranger-Spielzeugs unter die Lupe nehmen. Ein zweit­er Trail­er kündigt nun weit­ere Details an. Bei uns erfährst Du alles, was Du darüber wis­sen musst.

Buzz Lightyear hat Haare. Diese Mel­dung begeis­terte Ende Okto­ber 2021 Dis­ney-Fans, denn der erste Trail­er zum „Lightyear“-Prequel offen­barte erst­mals die Haarpracht des Wel­traumhelden. Lightyear von Regis­seur Angus MacLane hat aber noch mehr zu bieten als das. Der Streifen nimmt näm­lich nicht die Geschichte des Spielzeugs aus den vier Toy-Sto­ry-Fil­men unter die Lupe, son­dern den Werde­gang des echt­en und men­schlichen Astro­naut­en Buzz Lightyear. Im April erschien bere­its die zweite Vorschau — und die ver­rät einiges über die Hand­lung. Sieh selb­st:

Buzz in der Zukunft: Dahin verschlägt es die Actionfigur

Dass sich der neue Film Lightyear mit der Geschichte des „echt­en“ Space Rangers beschäfti­gen soll, warf im ver­gan­genen Jahr viele Fra­gen auf. War die Toy Sto­ry-Rei­he schon immer in der Zukun­ft ange­siedelt, ohne dass Du es wusstest? Oder spielt sich die Hand­lung des Streifens in dem Uni­ver­sum ab, das Du bere­its kennst? Der neue Lightyear-Trail­er liefert nun zumin­d­est eine Teil-Antwort: Es wird in Lightyear um eine Zeitreise gehen. So fliegt der Space Ranger im Film durch eins der ersten Warp-Tore seines Arbeit­ge­bers Space Com­mand. Eigentlich soll das Por­tal einen Langstreck­en­flug ermöglichen, doch Lightyear lan­det in der Zukun­ft. Dort trifft er seine Kol­le­gin Alisha. Starten soll das Pre­quel am 17. Juni 2022.

Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir außer­dem die besten Buzz-Lightyear-Momente aus Toy Sto­ry 1 bis 4 zusam­mengestellt.

Die Stimmen hinter dem Lightyear-Prequel

Die Syn­chro­ni­sa­tion im US-Orig­i­nal übern­immt dies­mal nicht Tim Allen, wie in den Toy-Sto­ry-Fil­men. Stattdessen wird Chris „Cap­tain Amer­i­ca“ Evans dem Raum­fahrer seine Stimme lei­hen.

Er sei von Anfang an begeis­tert gewe­sen, wie Regis­seur Angus MacLane in einem Inter­view erzählt:

„Als wir wussten, dass wir den Film machen, war Chris die erste Wahl. Er hat uns bei Pixar besucht. Wir haben einen Tag mit ihm ver­bracht und ihm den Film vorgestellt. Er war begeis­tert. Er war wirk­lich begeis­tert. Er hat genau ver­standen, was wir vorhaben.“

Freust Du Dich auf das Lightyear-Pre­quel? Lass uns Deine Gedanken dazu in den Kom­mentaren wis­sen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren