Joker: Der finale Trailer ist da

Joker: Der finale Trailer ist da

Den Jok­er ken­nen wir für gewöhn­lich nur mit Maske. Im finalen Trail­er zur Ori­gin-Sto­ry ist Bat­mans kün­ftiger Erzfeind aber haupt­säch­lich in Ziv­il zu sehen. Darsteller Joaquin Phoenix zeigt ein­drucksvoll, welche Mon­ster die Gesellschaft her­vor­brin­gen kann.

Eine Frage stellen sich wohl die meis­ten Bat­man-Fans: Wird Joaquin Phoenix an die Per­for­mance von Heath Ledgers Jok­er aus „The Dark Knight“ her­an­re­ichen? Das bis­lang veröf­fentlichte Mate­r­i­al zu „Jok­er“ lässt ein vor­sichtiges „Ja“ zu. Der Anti­held wird aber­mals als inner­lich tief zer­ris­sene Per­sön­lichkeit dargestellt, der sich von der Gesellschaft mit seinen Prob­le­men im Stich gelassen fühlt und schließlich zum Mon­ster mutiert.

Video: Youtube / Warn­er Bros. Pic­tures

Aber was ist mit Bruce Wayne?

Der finale Trail­er zu „Jok­er“ läuft übri­gens genau­so lange wie der erste Teas­er-Trail­er, näm­lich 2:24 Minuten. Inhaltlich unter­schei­den sich die bei­den Clips aber voneinan­der und wir bekom­men einige neue Ein­stel­lun­gen zu sehen. Wie groß die Rolle von Bruce Wayne alias Bat­man sein wird, der wohl im ersten Trail­er kurz als Kind auftritt, bleibt weit­er ein Geheim­nis. Bekan­nt ist hinge­gen, dass Thomas Wayne, sein Vater, wohl eine sig­nifikante Rolle ein­nimmt. Fun Fact: Thomas Wayne wird von Bret Cullen verkör­pert, der schon in „The Dark Knight Ris­es“ eine Neben­rolle als Kon­gress­ab­ge­ord­neter über­nom­men hat­te. Der Film­start von „Jok­er“ ist hierzu­lande für den 10. Okto­ber ange­set­zt.

Was glaub­st Du, wird Bat­man in irgen­dein­er Weise zu sehen sein? Oder wer­den die Ereignisse in „Jok­er“ über­haupt erst dazu führen, dass Bruce Wayne ver­waist?

Titel­bild: pic­ture alliance / AP Pho­to

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren