iTunes kommt für Smart-TVs von Samsung

iTunes kommt für Smart-TVs von Samsung

Überraschung zur CES 2019: Die neuen Smart-TVs von Samsung werden mit der iTunes-App vom Rivalen Apple ausgestattet sein. Das gab das südkoreanische Unternehmen im Rahmen der Elektronikmesse in Las Vegas bekannt.

Wie in den Vorjahren war Apple selbst nicht offiziell auf der Messe zugegen. Cupertino überließ es Samsung, die Bombe platzen zu lassen: iTunes für Fernseher benötigt künftig nicht mehr zwingend ein Apple-TV, sondern kommt als App für Smart-TVs der Südkoreaner – Sprachbefehle via Bixby inklusive. Überdies ist die Unterstützung von AirPlay 2 geplant, um Inhalte von iPhone oder iPad kabellos auf Samsungs Smart-TVs zu übertragen – eine Win-Win-Situation: Apple profitiert von höheren Absätzen über seinen Dienst, Samsung-Nutzer von Inhalten, etwa 4K-Videos.

Video: Youtube / Samsung US

AirPlay-2-Unterstützung auch für andere Hersteller

Erste Fernseher sollen im Frühjahr 2019 erhältlich sein. Für 2018er Modelle ist ein Firmware-Update geplant. Die iTunes-App bleibt vorerst Samsungs Smart-TVs vorbehalten, AirPlay-2-Unterstützung aber nicht: Auch Käufer eines entsprechenden 2019er-Modells von LG oder Sony werden in der Lage sein, Inhalte kabellos via Apple-Mobilgerät auf den großen Screen zu streamen.

Nach Apple Music ist iTunes die zweite App von Apple, die auch außerhalb des unternehmenseigenen Ökosystems erhältlich sein wird. Insgesamt soll iTunes in über 100 Ländern ausrollen, AirPlay 2 hingegen in gar 190 Ländern. Hier erhältst Du weitere Informationen zum Thema AirPlay 2.

Begrüßt Du den Schritt von Apple? Teile uns Deine Meinung zu iTunes in einem Kommentar mit.

Titelbild: Eigenkreation: picture alliance / Yonhap / Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren