© picture alliance/Everett Collection
:

Godzilla vs. Kong: Kinostart und Handlung – Vom Trailer keine Spur

Die Mon­ster-Aris­tokrat­en King Kong und Godzil­la ken­nt fast jed­er. Dass Film­schmiede Leg­endary ein Mon­ster-Uni­ver­sum (Mon­ster­Verse) geschaf­fen hat, ist nicht ganz so bekan­nt. Statt Super­helden wie bei MCU (Mar­vel Cin­e­mat­ic Uni­verse) kämpfen Mon­ster, um die Welt vor noch größeren Mon­stern zu ret­ten. Oder sie klop­pen sich nach „Avengers: Civ­il War”-Manier ein­fach gegen­seit­ig die Rübe ein. Wer das stärk­ste Ungetüm der Erde ist, klärt ver­mut­lich der Kinofilm „Godzil­la vs. Kong”.

„Godzilla vs. Kong”: Das erwartet Dich

Leg­endary beschreibt die Sto­ry des wohl größten Schw­ergewicht­skampfes der Kat­e­gorie „Mon­ster” wie fol­gt:

„In ein­er Zeit, in der Mon­ster auf der wan­deln, bringt der Kampf der Men­schheit um ihre Zukun­ft Godzil­la und Kong auf Kol­li­sion­skurs, der zwei der stärk­sten Naturge­wal­ten der Erde in einem spek­takulären Kampf aufeinan­dertr­e­f­fen lässt. Als Monarch sich auf eine gefährliche Mis­sion in unbekan­ntes Ter­rain beg­ibt und Hin­weise auf den Ursprung der Tita­nen ent­deckt, dro­ht ein Gehe­im­bund der Men­schen, alle Mon­ster der Erde – sowohl die guten, als auch die bösen – für immer vom Antlitz der Erde zu tilgen.”

Eigentlich ist das Feind­bild klar: Den bösen Strip­pen­ziehern der Ver­schwörung muss das Handw­erk gelegt wer­den. Schließlich hat Godzil­la schon mehrfach die Welt gerettet und King Kong wollte eigentlich nur seine Ruhe. Ja, zwis­chen Anhängern von Godzil­la und King Kong herrscht eine pas­siv-aggres­sive Grund­stim­mung. Warum? Wer stärk­er ist, kon­nten die Frak­tio­nen bis­lang nicht klären. Das taugt aber nicht als Grund, um einen Kampf der Mon­ster auf Leben und Tod zu recht­fer­ti­gen.

Was den Titel-Kampf  „Godzil­la vs. Kong” let­ztlich provoziert, bleibt also abzuwarten.

Godzilla vs. Kong vs. ?

„Godzil­la” erschien 2014 und „Godzil­la 2” fol­gte fünf Jahre darauf. In bei­den Fil­men taucht­en alte Bekan­nte auf, darunter Moth­ra oder King Ghi­do­rah. Auch in „Godzil­la vs. Kong” rech­nen Fans mit neuen Mit­gliedern des Mon­ster­Verse. Nicht aus­geschlossen ist beispiel­sweise der Auftritt von Mechagodzil­la, also ein­er Robot­er-Ver­sion von Godzil­la. Dieser ist für gewöhn­lich böse und von Men­schen­hand gebaut, zumin­d­est in den Godzil­lafil­men von früher, von deren Sto­ry „Godzil­la vs. Kong” wom­öglich abwe­icht. Vielle­icht provoziert ein Fake-Godzil­la den Kampf mit Kong?

Quelle: YouTube / KinoCheck

„Godzilla vs. Kong”: Trailer und Filmstart

Eigentlich sollte „Godzil­la vs. Kong” im März 2020 in den Kinos auflaufen. Ende 2019 war aber schon klar, dass ein pünk­tlich­er Start unwahrschein­lich ist. Es gab und gibt näm­lich kein Film-Mate­r­i­al: Wed­er Trail­er noch Fil­mauss­chnitte sind der Öffentlichkeit zugänglich. Nun hat der Film immer­hin einen neuen Start­ter­min: Am 20. Novem­ber 2020 soll es so weit sein. Warum der Film um sat­te acht Monate ver­schoben wurde ist unklar. Offizielle Quellen besagen, es han­dele sich um eine „Opti­mierung für Fans”, aber ob das Wahr ist, kann nie­mand bestäti­gen.

Godzil­la oder King Kong? Wer ist das stärk­ste Mon­ster? Sag uns Deine Mei­n­ung im Kom­men­tar-Bere­ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren