Ghostbusters 3 Teaser
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"

Ghostbusters 3: Erster Teaser zeigt Ecto-1

Gut 30 Jahre nach „Ghost­busters 2“ und fast drei Jahre nach dem umstrit­te­nen Remake gibt es nun einen ersten Teas­er zu „Ghost­busters 3“. Dieser zeigt nicht nur das leg­endäre Fahrzeug der Geis­ter­jäger, son­dern ver­rät auch, wann der Streifen in unsere Kinos kom­men soll.

Der Clip begin­nt mit ein­er Kam­er­afahrt auf eine alte Sche­une, in deren Inneren Lichter zuck­en. Unheim­liche, Ghost­busters-typ­is­che Musik unter­malt die schau­rige Szener­ie. Dann hebt der Wind eine Plane an und darunter erscheint das Heck des berühmten, umge­baut­en Cadil­lac-Leichen­wa­gens der Ghost­buster: Ecto-1.

Video: Youtube / KinoCheck

Danach erscheint der Schriftzug „Sum­mer 2020“ – das neue, mut­maßlich finale Aben­teuer der Geis­ter­jäger kommt also im kom­menden Jahr in die Kinos. IMDB führt den Film zur Stunde noch als „Unti­tled Ghost­busters Project – aka Ghost­busters 3“ und die einzi­gen ver­merk­ten Cred­its sind Jason Reit­man (Sohn von Ivan Reit­man, der Regie beim Orig­i­nal führte) als Regis­seur und Autor sowie Gil Kenan, der bis­lang vor allem an Hor­ror­fil­men beteiligt war.

Dürfen wir uns auf die Originalbesetzung freuen?

Ankündi­gun­gen über einen drit­ten Teil der Rei­he gab es in den ver­gan­genen zwei Jahren unzäh­lige. Eine Umset­zung mit der ursprünglichen Beset­zung war zwis­chen­zeitlich zum Greifen nah, doch dann ver­starb lei­der Harold Ramis, aka Dr. Egon Spen­gler, der auch zusam­men mit Dan Aykroyd das Drehbuch zum ersten Geis­ter­jäger-Aben­teuer ver­fasst hat­te. Ob die verbliebe­nen Mit­glieder des Orig­i­nal-Casts in der neuen Ver­sion auf­tauchen wer­den, bleibt bis zum ersten richti­gen Trail­er oder ein­er offiziellen Ankündi­gung offen.

Wenn Du selb­st Geis­ter jagen möcht­est, kannst Du natür­lich auch das offizielle Mobile-Game spie­len.

Gehörst Du zu den Fans, die seit 1989 auf eine Fort­set­zung warten? Teile uns Deine Antwort in den Kom­mentaren mit.

Titelbild: picture alliance / empics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren