Friends Reunion
© picture-alliance/Entertainment Pictures/Warner Bros. Television
:

Friends: The Reunion – Das Wiedersehen mit dem kultigsten Freundeskreis der Fernsehgeschichte

Das ikonis­che Cen­tral Perk Café, aus­gek­lügelte Gags, die char­mante Dynamik zwis­chen den sechs titel­geben­den Fre­un­den und die zahlre­ichen Gas­tauftritte berühmter Stars. Manch­mal braucht ein TV-For­mat nicht mehr, um ein Mil­lio­nen­pub­likum in einen Zus­tand des Wohlwol­lens und der Freude zu ver­set­zen. Für Fans der Serie gibt es nun einen Grund zur Freude, denn „Friends: The Reunion“ rückt endlich näher.

Die Kult­serie „Friends“ ver­sprüht den Flair der 1990er Jahre wie kaum eine andere TV-Serie. Auch nach mehr als zwei Jahrzehn­ten kitzelt die Serie noch unzäh­lige Lach­er aus ihrem Pub­likum. Was Dich bei der Wiedervere­ini­gung der Fre­unde erwartet, erfährst Du hier.

Ein langersehntes Wiedersehen…

Vor 17 Jahren hieß es Schicht im Schacht. Nach sat­ten zehn Jahren und zehn Staffeln war die kultige Sit­com rund um Chan­dler, Joey, Mon­i­ca, Phoebe, Rachel und Ross auserzählt. Doch der Kult­sta­tus, der während der 1990er Jahre um Friends avancierte, blieb auch nach dem Ende der Serie beste­hen. Für die Ver­ant­wortlichen der Serie schein­bar Grund genug, um eine Wiedervere­ini­gung der fünf Fre­unde in die Wege zu leit­en, was bere­its im Novem­ber 2019 beim Hol­ly­wood Reporter angekündigt wurde.

Friends Fernsehserie Reunion

Joe, Chan­dler, Mon­i­ca, Rachel und Phoebe waren 10 Jahre lang in Friends zu sehen. Jet­zt kehren sie zurück. — Bild: pic­ture-alliance/En­ter­tain­ment Pictures/Warner Bros. Tele­vi­sion

Nach­dem die Spin-off-Serie „Joey“ Mitte der 2000er Jahre nach mäßigem Erfolg recht schnell wieder einge­stampft wurde, ist „Friends: The Reunion“ die erste Pro­duk­tion, die Fans zurück in das Uni­ver­sum der sechs New York­er Fre­unde zurück­führt. Dabei han­delt es sich bei der Reunion um eine Son­der­folge, die am 27. Mai 2021 bei HBO Max abruf­bar sein wird.

Alle 10 Staffeln „Friends” kannst Du mit Deinem Net­flix-Account auf GigaTV strea­men.

… mit alten und neuen Gesichtern

Friends: The Reunion vere­int dabei alle sechs Fre­unde, sodass der Orig­i­nal-Cast der Serie erst­mals seit 2004 wieder gemein­sam auf den heimis­chen TV-Geräten zu sehen sein wird. Darüber hin­aus hat HBO Max für die Wiedervere­ini­gung die Rück­kehr der ikonis­chen Gas­tauftritte angekündigt. Bis­lang wurde ver­rat­en, dass David Beck­ham, Justin Bieber, Lady Gaga, Kit Har­ring­ton, die Frieden­sno­bel­preisträgerin Malala Yousafzais, sowie die K-Pop-Band BTS Auftritte in der Wiedervere­ini­gung haben sollen.

Tom Sel­l­eck und Mag­gie Wheel­er, die wiederkehrende Rollen in der Serie hat­ten, sollen eben­falls dabei sein. Außer­dem fungierten Kevin S. Bright, Mar­ta Kauf­mann und David Krane, die Schöpfer der Serie, sowie die sechs Hauptdarsteller:innen Jen­nifer Anis­ton, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Per­ry und David Schwim­mer als aus­führende Pro­duzen­ten. Im Regie-Stuhl durfte Ben Win­ston Platz nehmen, der bere­its für einige TV-Spe­cials ver­ant­wortlich war. Auf Insta­gram freut sich Jen­nifer Anis­ton schon über das Wieder­se­hen mit ihren Fre­un­den:

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Jen­nifer Anis­ton (@jenniferaniston)

Frei nach alter Impro-Schule

Dank der anhal­tenden Pan­demie mussten die Drehar­beit­en von Friends: The Reunion allerd­ings immer wieder ver­schoben wer­den, sodass die Episode nicht wie geplant bere­its 2020 abge­filmt wer­den kon­nte. Stattdessen fan­den die Drehar­beit­en im April diesen Jahres in den Stage 24-Stu­dios in Los Ange­les statt, wo auch schon die Serie seit der zweit­en Staffel gedreht wurde. Inter­es­sant an der Reunion ist, dass die Darsteller:innen laut der Pro­duk­tions­fir­ma Warn­er­Me­dia ohne ein festes Drehbuch gespielt haben.

Was dabei raus­gekom­men ist, dür­fen die US-amerikanis­chen Fans ab dem 27. Mai begutacht­en. Wann und bei welchem Stream­ing-Anbi­eter die Episode hierzu­lande erscheinen wird, ist bis­lang noch unklar.

Freust Du Dich auf das Wieder­se­hen der sechs Fre­unde? Wir freuen uns über Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren!   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren