Vin Diesel bei der Filmpremie von "Bloodshot"
© picture alliance/newscom/Hutchins Photo
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Vin Diesel als Black Bolt – plant Marvel ein „Inhumans”-Reboot?

Vin Diesel sollte für „Inhu­mans“ ursprünglich seine erste Live-Action-Rolle im MCU übernehmen. Der Film schaffte es allerd­ings nie auf die große Lein­wand. Stattdessen gab es eine eher miese TV-Serie ohne den „Fast & Furious”-Star, die bere­its nach kurz­er Zeit abge­set­zt wurde. Jet­zt kön­nten Mar­vels Pläne für ein Reboot endlich Form annehmen.

Die Geschichte des MCU war bis­lang aus­ge­sprochen erfol­gre­ich – es gab aber auch einen echt­en Tief­punkt: In der drit­ten MCU-Phase soll­ten eigentlich die Inhu­mans die Kinolein­wände erobern. Mit dabei: Vin Diesel als Black Bolt, der Anführer der Inhu­mans. Das Mar­vel-Pro­jekt wurde zwar mit großem Trara angekündigt, aber nie gedreht. Stattdessen erweck­te man das TV-For­mat „Marvel’s Inhu­mans“ (2017) zum Leben, das nach nur acht Fol­gen auf­grund mis­er­abler Ein­schaltquoten und Kri­tiken auf dem Serien­fried­hof lan­dete. Doch Mar­vel hat seine ursprüngliche Idee anscheinend noch nicht aufgegeben.

Kommt doch noch ein „Inhumans“-Film in die Kinos?

Laut einem Youtube-Video von Super­her­oBuzz arbeit­et Mar­vel daran, die Inhu­mans neu aufzule­gen. Und Vin Diesel ist ange­blich weit­er­hin für die Rolle des Black Bolt vorge­se­hen. Zwar soll es noch keine Gespräche zwis­chen Mar­vel und dem „Fast and Furious“-Star gegeben haben. Allerd­ings will der Leak­er Mikey Sut­ton aufgeschnappt haben, dass Diesel offiziell Black Bolt spie­len wird – sofern ihm seine anderen Ter­mine keinen Strich durch die Rech­nung machen.

Video: Youtube / Super­her­oBuzz

Vin Diesel kön­nte sog­ar früher zu Black Bolt wer­den als gedacht: Laut einem Bericht von Geeks World Wide, der vor ein­er Weile erschien, ist es möglich, dass die bei­den Inhu­mans Black Bolt und Max­imus in der Dis­ney-Plus-Serie „Ms. Mar­vel“ zu sehen sein wer­den. Schon damals wurde Vin Diesel als mögliche Beset­zung für Black Bolt genan­nt. Auch die Rolle des Max­imus will Mar­vel offen­bar mit einem bekan­nten Gesicht beset­zen: Aaron Tay­lor-John­son, der in „Avengers: Age of Ultron“ (2015) als Quick­sil­ver zu sehen war.

Was glaub­st Du: Schafft es Mar­vel endlich, eine gelun­gene „Inhumans“-Adaption auf die Beine zu stellen? Wir hören gerne von Dir in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren