Bild aus Staffel 2 von "The Umbrella Academy"
© CHRISTOS KALOHORIDIS/NETFLIX
:

The Umbrella Academy: Das spektakuläre Ende von Staffel 2 erklärt

Das Ende der zweit­en Staffel von „The Umbrel­la Acad­e­my“ endete mit einem über­raschen­den Cliffhang­er und ließ uns daher mit eini­gen offe­nen Fra­gen zurück. Wir lassen das explo­sive Finale in unserem Artikel Revue passieren.

Zunächst ein­mal: Du soll­test den fol­gen­den Text nicht lesen, wenn Du das Staffel­fi­nale von „The Umbrel­la Acad­e­my“ noch nicht gese­hen hast – es sei denn, Du hast abso­lut kein Prob­lem mit Spoil­ern. Falls doch, empfehlen wir Dir, unseren „Ende erklärt“-Artikel zu lesen, wenn Du mit der Serie fer­tig bist.

Das Ende von Staffel 2 im Recap

Wir erin­nern uns: Im Finale von Staffel 1 wurde die Erde durch eine Apoka­lypse zer­stört. Num­mer 5 ret­tete sich und seine Geschwis­ter, indem er mit ihnen durch die Zeit sprang. Sie lan­den zu Beginn der zweit­en Staffel in den 60er-Jahren – und müssen sich dort prompt ein­er weit­eren Apoka­lypse stellen. Die Super­helden kön­nen diese zwar ver­hin­dern. Doch bei ihrer Rück­kehr ins Jahr 2019 erwartet die Geschwis­ter eine dicke Über­raschung.

So ist ihr ver­meintlich ver­stor­ben­er Vater Regi­nald Har­greeves nicht nur quick­lebendig – er ist nicht ein­mal ihr Vater?! Noch schlim­mer: Die Umbrel­la Acad­e­my existiert nicht. Stattdessen hat Regi­nald die Spar­row Acad­e­my gegrün­det. Eines ihrer Mit­glieder: ihr Brud­er Ben. Ja, auch er ist eigentlich tot. Was immer die Geschwis­ter in der Ver­gan­gen­heit angestellt haben, hat­te anscheinend große Auswirkun­gen auf ihre Zukun­ft.

Video: Youtube / Net­flix

Sir Hargreeves – ein Alien?!

Wenn Du bere­its die Comicvor­lage zu „The Umbrel­la Acad­e­my“ kennst, wird Dich die große Enthül­lung über Sir Har­greeves in Staffel 2 der Serien­adap­tion wahrschein­lich nicht son­der­lich über­rascht haben. Dass es sich bei ihm um einen Außerirdis­chen von einem frem­den Plan­eten han­delt, wurde in den Comics bere­its zu Beginn erzählt.

Für die Serie hat man sich allerd­ings dafür entsch­ieden, die Wahrheit erst in Staffel 2 zu offen­baren. Serien­mach­er Steve Black­man erk­lärte im Inter­view mit Bus­tle, dass er erst die Beziehun­gen zwis­chen den Fig­uren auf­bauen wollte, bevor er die Geschichte mit den Aliens enthüllt. „Wenn wir das Glück haben, eine dritte Staffel zu bekom­men, möcht­en wir genauer unter­suchen, wer ‚Vater‘ eigentlich ist und den Kindern zeigen, dass er nicht der ist, für den sie ihn hal­ten.“, so Black­man weit­er.

Sparrow Academy vs. Umbrella Academy

Und woher kommt die Spar­row Acad­e­my? Hier­bei han­delt es sich anscheinend um eine Art Zwill­ing der Umbrel­la Acad­e­my. Allerd­ings ist unklar, was Har­greeves mit der Grün­dung der alter­na­tiv­en Akademie beab­sichtigt.

Im Staffel­fi­nale waren neben Ben noch weit­ere Gestal­ten zu sehen – ver­mut­lich han­delt es sich hier­bei um weit­ere Mit­glieder der Spar­row Acad­e­my. Wir wis­sen, dass am Geburt­stag von Num­mer 5 auch andere Kinder geboren wur­den und zwar 36. Unklar ist, ob sie nun alle der Akademie ange­hören.

Überraschung: Ben lebt!

Apro­pos Ben: Er hat­te sich zuvor geopfert, um Vanya aufzuhal­ten. Im Jahr 2019 ist er zwar quick­lebendig – erken­nt seine Geschwis­ter aber nicht. Zudem ist er wohl nicht mehr der Ben, den sie gekan­nt haben. Steve Black­man ver­ri­et im Inter­view aber, dass es sich bei ihm um densel­ben Ben han­delt, mit dem die Geschwis­ter zuvor aufgewach­sen sind. Das bedeutet: Num­mer 5 und die anderen sind nicht in ein­er alter­na­tiv­en Dimen­sion gelandet.

Übri­gens: Im Gegen­satz zu Ben und Sir Har­greeves ist die Lei­t­erin dieses Mal (lei­der) wirk­lich tot. Das hat Steve Black­man im Inter­view bestätigt.

GigaTV Film-Highlights

Serien wie „The Umbrel­la Acad­e­my” lassen sich, sofern ein Net­flix-Abo vor­liegt, auch mit GigaTV emp­fan­gen.

Was ist mit Lila passiert?

Am Ende der zweit­en Staffel haben wir erfahren, dass Lila eines der 43 Geschwis­ter ist, die am 1. Okto­ber 1989 geboren wur­den. Sie kann zudem die Superkräfte ander­er zu spiegeln. Sie reist im Staffel­fi­nale nicht mit den anderen ins Jahr 2019, son­dern flieht vorher vom Kampf­feld, bleibt also in  den 60ern zurück.

Black­man erk­lärt jedoch, dass sie und Diego sich wirk­lich lieben – und erwartet, dass bei­de ver­suchen wer­den, sich wiederzufind­en. Lila habe außer­dem eine Akten­tasche dabei, die ihr erlaubt „über­all zu jed­er Zeit zu sein”. Steve Black­man sieht ihre Fig­ur übri­gens eher als Quer­denkerin – und nicht als Antag­o­nistin. Was aber ja nicht heißen muss, dass sie zukün­ftig auf jeden Fall eine Ver­bün­dete der Umbrel­la Acad­e­my ist.

Und Harlan? Blackman: „Kein Kommentar“

Har­lan wird in Staffel 2 von Vanya gerettet, indem sie ihm einige ihrer Superkräfte ver­lei­ht. Sie nimmt ihm die Kräfte zwar später wieder weg – doch es gelingt ihr anscheinend nicht zu 100 Prozent. Später sehen wir Har­lan näm­lich, wie er Spielzeuge in der Luft schweben lässt. Steve Black­man hat bestätigt, dass der Junge noch einige Superkräfte besitzt. Auf die Frage von Bus­tle, ob Har­lan in Staffel 3 eine größere Rolle spielt, erwiderte er aber nur: „Kein Kom­men­tar“.

Die Comics könnten Aufschluss über Staffel 3 geben

Wie so vieles anderes in der Net­flix-Serie basiert auch die Spar­row Acad­e­my auf den „The Umbrel­la Academy“-Comics. Steve Black­man erk­lärte, dass es sich bei den Akademie-Mit­gliedern in der Serien­adap­tion um diesel­ben Charak­tere han­delt, die auch in der Comicvor­lage eine Rolle spie­len.

Das hat einen Vorteil: Möcht­est Du Dich über mögliche Plots und Twists von Staffel 3 vor­ab informieren, musst Du ein­fach nur Vol­ume 3 der Comics lesen – „Hotel Obliv­ion“.

Wohin kön­nte die Reise für die Geschwis­ter in Staffel 3 gehen? Teile Deine The­o­rie gerne mit uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren