Szenenbild aus dem Netflix-Film "The Old Guard".
© Courtesy of NETFLIX
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

The Old Guard 2 mit neuer Regisseurin – das wissen wir über den Netflix-Film

Für Net­flix ist „The Old Guard“ ein voller Erfolg: Stolze 78 Mil­lio­nen Zuschauer:innen sollen den Action­film mit Char­l­ize Theron allein im drit­ten Quar­tal 2020 gestreamt haben. Keine Über­raschung also, dass längst eine Fort­set­zung in Arbeit ist. Allerd­ings wird sie nicht von Gina Prince-Bythe­wood insze­niert. Fol­gen­des wis­sen wir bere­its zu „The Old Guard 2”.

Netflix-Start: Wann erscheint The Old Guard 2?

Gegenüber Vari­ety bestätigte Char­l­ize Theron vor Kurzem, dass das Drehbuch zum Sequel von The Old Guard fer­tiggestellt ist. Die Drehar­beit­en sollen Anfang 2022 begin­nen. Char­l­ize Theron wird auch für den zweit­en Film die Rolle der Söld­ner­in Andy übernehmen. Außer­dem ist sie wieder als Pro­duzentin dabei.

Sollte der Stream­ing-Gigant die Drehar­beit­en ohne größere Verzögerun­gen abschließen kön­nen, erscheint The Old Guard 2 dann voraus­sichtlich Ende 2022 bei Net­flix.

The Old Guard 2 startet Produktion – mit neuer Frau am Steuer

Net­flix feierte den Pro­duk­tion­sstart jüngst auf Twit­ter – mit ein­er über­raschen­den Nachricht: Gina Prince-Bythe­wood wird The Old Guard 2 nicht insze­nieren. Als Pro­duzentin ist sie aber weit­er an Bord. Statt ihr übern­immt nun Vic­to­ria Mahoney das Rud­er.

Vic­to­ria Mahoney gilt in Hol­ly­wood bere­its als vielver­sprechend: Sie war die erste Frau, die bei einem „Star Wars”-Film als Regis­seurin für die soge­nan­nte Sec­ond Unit gear­beit­et hat. Hier­bei han­delt es sich um einen Teil der Crew, der par­al­lel zu den Haupt-Drehar­beit­en zusät­zlich­es Mate­r­i­al pro­duziert.

The Old Guard 2 auf Netflix: Wer gehört zum Cast?

Char­l­ize Theron hat­te bere­its im Juli 2020 in einem Inter­view erk­lärt, dass sich alle Darsteller der alten Garde für ein Sequel aus­ge­sprochen haben.

Bei ihrem Update gegenüber Vari­ety bestätigte die Haupt­darstel­lerin dann auch, dass zwei bekan­nte Gesichter zur Beset­zung von The Old Guard 2 gehören: Mar­wan Ken­zari als Joe und Luca Marinel­li als Nicky. Die bei­den Charak­tere standen sich früher als Geg­n­er auf dem Schlacht­feld gegenüber, sind inzwis­chen aber ein Liebe­spaar.

Welche Darsteller:innen außer­dem dabei sind, ist noch nicht bekan­nt. Wir erwarten aber, dass es ein Wieder­se­hen mit KiKi Layne (Nile), Matthias Schoe­naerts (Book­er) und Chi­we­tel Ejio­for (James) gibt.

The Old Guard: Diese Story soll uns im zweiten Film erwarten

The Old Guard basiert auf der gle­ich­nami­gen Graph­ic-Nov­el-Rei­he von Greg Ruc­ka und Lean­dro Fer­nán­dez. Im Mit­telpunkt der Erzäh­lung ste­ht die alte Garde, eine Truppe unsterblich­er Söldner:innen, die für das Gute in der Welt kämpft.

Am Ende des ersten Teils erwartet die Zuschauer:innen eine Über­raschung: Der für seinen Ver­rat bestrafte Book­er trifft in Paris auf Quynh (Veron­i­ca Ngo).

The Old Guard: Das Ende des Net­flix-Action­films erk­lärt

Die ehe­ma­lige Geliebte von Andy ist im Zuge der Hex­en­ver­fol­gun­gen im 17. Jahrhun­dert in einen Met­all­sarg eingeschlossen wor­den, der dann im Meer versenkt wurde. Andy und den restlichen Mit­gliedern der Garde war es nie gelun­gen, Quynh aus ihrem Gefäng­nis zu befreien.

Adaption des zweiten Comic-Arcs

The Old Guard 2 adap­tiert nun wahrschein­lich den zweit­en Com­ic-Arc – „Force Mul­ti­plied” – , in dem Quynh eine promi­nente Rolle spielt. Nach­dem sie jahrhun­derte­lang in dem Met­all­sarg einges­per­rt war und qua­si immer wieder ertrank, will sie die Men­schheit lei­den lassen.

Zudem wird Brook­er ent­führt, der von den anderen Mit­gliedern der Garde ins Exil ver­ban­nt wurde. Er weigert sich aber, seine Gefährt:innen zu ver­rat­en.

Wie hat Dir der erste Teil von The Old Guard gefall­en? Welche Erwartun­gen hast Du an den zweit­en Film? Teile es uns gerne in einem Kom­men­tar mit.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren