Daniel Craig in "James Bond: Keine Zeit zu sterben"
© picture alliance / TNS | MGM
:

Synchronsprecher von Daniel Craig: Woher kennst Du seine deutsche Stimme?

Die deutsche Stimme von Daniel Craig hast Du irgend­wo schon mal gehört? Das ist keine große Über­raschung. Syn­chron­sprech­er von Daniel Craig ist Diet­mar Wun­der – und der hat mehr als 750 Sprechrollen über­nom­men, sowohl für Hol­ly­wood­stars als auch in Games. Wir stellen den Mann hin­ter der deutschen Stimme von Daniel Craig vor und zeigen, wen er noch alles gesprochen hat.

„Mein Name ist Bond. James Bond.” Diesen Satz von Daniel Craig hast Du bes­timmt schon oft gehört. Der britis­che Schaus­piel­er ist mit sein­er Rolle als Agent 007 weltweit bekan­nt gewor­den. Mit­ge­spielt hat er aber auch in anderen Block­bustern wie „Star Wars: Das Erwachen der Macht”, „Verblendung” und „Knives Out”. Hier spielt er harte Typen, zu denen seine deutsche Stimme beson­ders gut passt. Denn sie wirkt dunkel und sehr männlich. Aber wer ist eigentlich der Syn­chron­sprech­er von Daniel Craig?

Dietmar Wunder ist der Synchronsprecher von Daniel Craig

Knapp 15 Jahre lang begleit­ete Diet­mar Wun­der die James-Bond-Rei­he – so lange, wie Daniel Craig in die Rolle von 007 schlüpfte. Wun­der spricht Daniel Craig seit „James Bond 007: Casi­no Royale” (2006). Auch in Craigs let­ztem Bond-Film „Keine Zeit zu ster­ben” (2020) hörst Du ihn sprechen. Der deutsche Syn­chron­sprech­er von Daniel Craig ist aber nicht auf die Bond-Filme beschränkt: Seit 2006 hat er alle Filme des Schaus­piel­ers ver­tont.

Und schon davor hat­te er ihm zweimal seine Stimme ver­liehen –  in den Fil­men „Love Is the Dev­il” (1998) und „Die rote Ver­schwörung” (2005).

Daniel Craigs Synchronsprecher ist auch die deutsche Stimme von Adam Sandler

Adam San­dler ist vor allem für seine Komö­di­en bekan­nt – und davon hat der US-Schaus­piel­er viele gedreht. Wenn Du einen sein­er vie­len Filme seit 2000 gese­hen hast, kennst Du auch seine deutsche Stimme: Diet­mar Wun­der hat seit­dem alle Streifen des Hol­ly­wood­stars syn­chro­nisiert. Unter anderem hast Du ihn in „50 erste Dates” und „Die Wut­probe” gehört.

Dietmar Wunder spricht Don Cheadle aka War Machine

Der Super­held War Machine taucht in vie­len Mar­vel-Block­bustern auf, zum Beispiel in „Iron Man 3”, „Avengers: Age of Ultron”, „Cap­tain Mar­vel” und „Avengers: Endgame”. Gespielt wird Iron Mans bester Fre­und von Don Chea­dle. Ver­tont wird er in den deutschen Fas­sun­gen von Diet­mar Wun­der. Der Sprech­er ist die Stamm­stimme des US-Schaus­piel­ers. Zu Chea­dles bekan­ntesten Fil­men gehören neben den Mar­vel-Streifen „Hotel Ruan­da”, „L.A. Crash” und „Ocean’s Eleven”.

Wunder als deutscher Sprecher für Sam Rockwell

Hast Du „Three Bill­boards Out­side Ebbing, Mis­souri” gese­hen? Dann kennst Du auch Offi­cer Jason Dixon, gespielt von Sam Rock­well – der für seine Darstel­lung einen Oscar bekam. Gesprochen wurde Dixon von Diet­mar Wun­der. Außer­dem hat der Syn­chron­sprech­er auch an den meis­ten anderen Filme mit Sam Rock­well mit­gewirkt, zum Beispiel „Jojo Rab­bit” und „Pol­ter­geist” (2015).

Die Synchronstimme von Cuba Gooding Jr.

Der US-Schaus­piel­er Cuba Good­ing Jr. bekam 1996 einen Oscar für seine Neben­rolle in „Jer­ry Maguire – Spiel des Lebens”. Er schlüpfte in die Rolle des jun­gen Foot­ball­spiel­ers Rod, der von Jer­ry Maguire (Tom Cruise) gem­anagt wird. Gesprochen wird Cuba Good­ing Jr. in der deutschen Ver­sion von Diet­mar Wun­der. Der etablierte sich damit als Stamm­stimme des Stars – und feierte seinen Durch­bruch als Syn­chron­sprech­er. Gehört hast Du ihn in vie­len weit­eren Fil­men mit Cuba Good­ing Jr., unter anderem in „Sel­ma” und „Der But­ler”.

Von Twin Peaks bis Six Feet Under: Weitere Sprechrollen von Dietmar Wunder

Die Liste von Fil­men und Serien, an denen Diet­mar Wun­der beteiligt war, ist sehr lang. Der Daniel-Craig-Syn­chron­sprech­er war zum Beispiel in der Kult­serie „Twin Peaks” als Stimme von James Hur­ley (James Mar­shall) zu hören. Er wirk­te in vie­len weit­eren Serien mit und ver­lieh unter anderem diesen Schaus­piel­ern seine Stimme: Robert Downey Jr. in „Ally McBeal”, Math­ew St. Patrick in „Six Feet Under und Omar Epps in „Dr. House”.

Darüber hin­aus syn­chro­nisierte Wun­der zahlre­iche weit­ere Hol­ly­wood­filme. Unter anderem hörst Du ihn als Stimme von Jude Law in „A.I. – Kün­stliche Intel­li­genz”, von Edward Nor­ton in „Amer­i­can His­to­ry X” sowie von Doug Hutchi­son in „The Green Mile”.

Der Synchronsprecher von Daniel Craig bei Assassin’s Creed und John Sinclair

Diet­mar Wun­der ist längst nicht nur der Syn­chron­sprech­er von Hol­ly­wood­stars wie Daniel Craig. Er ver­tont auch regelmäßig Action­helden in Games. Gehört hast Du ihn vielle­icht schon als Haytham Ken­way in „Assassin’s Creed III”, als Atlas in „BioShock” und „BioShock: Infi­nite – Bur­ial At Sea” sowie als Pal­adin Danse in „Fall­out 4”. Eine Sprechrolle hat er zudem in der Point-and-click-Adven­ture-Serie „The Book of Unwrit­ten Tales”.

Und das ist immer noch nicht alles. In Natur­dokus wie „Ter­ra X” und in der Wer­bung bekommst Du die Stimme von Wun­der eben­falls zu Ohren. Oben­drein liest er Hör­spiele: Als John Sin­clair höch­st­per­sön­lich tritt er in den Clas­sics- und Edi­tion-2000-Fol­gen von „Geis­ter­jäger John Sin­clair” auf. Zudem hat er die deutschen Über­set­zun­gen ver­schieden­er Thriller-Hör­büch­er gele­sen, unter anderem Werke von Stephen King und Jef­fer­ey Deaver.

Diet­mar Wun­der zeigt sich übri­gens auch vor der Kam­era. Früher trat er gele­gentlich als Schaus­piel­er auf, zum Beispiel in „Bel­la Block” und „Frauen, die Pros­ec­co trinken”.

Weißt Du jet­zt, woher Dir der Syn­chron­sprech­er von Daniel Craig so bekan­nt vorkommt? Schreib es in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren