Sängerin Beyonce bekommt einen Hut aufgesetzt
© Netflix Courtesy of Parkwood Entertainment
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Star-Dokus: Wie Musiker:innen ihr Leben verfilmten

Demi Lova­to gibt in der neuen YouTube-Serie „Danc­ing with the Dev­il“ intime Ein­blicke in ihr zuweilen tragis­ches Leben. Inter­viewfet­zen und Erin­nerun­gen von der Pop-Sän­gerin und ihren Freund:innen zeigen eine Welt, die der Öffentlichkeit son­st ver­bor­gen bleibt. Demi ist aber nicht die erste, die ihr Leben in ein­er Doku einem bre­it­en Pub­likum zeigt. Wir ver­rat­en Dir, welche span­nen­den Dokus Du aus dem Star-Kos­mos nicht ver­passen soll­test.

Mit Star-Dokus tauchst Du vom heimis­chen Wohnz­im­mer in den Back­stage-Bere­ich und in ihr Pri­vatleben ein, was die Stars für Dich ein wenig nah­bar­er machen kön­nen. Aktuell sorgt Pop-Super­star Demi Lova­to mit ihrer pack­enden YouTube-Serie „Danc­ing with the Dev­il“ für Schlagzeilen. Darin schildert die 28-Jährige in vier Fol­gen, wie sie sich durch ihre Dro­gen­sucht gekämpft und wie das Pro­mi-Leben sie verän­dert hat. Dies ist bei Weit­em nicht die erste bewe­gende Star-Doku. Die ver­stor­bene Soul-Sän­gerin Amy-Wine­house hat­te eben­falls starke Dro­gen­prob­leme, die in ihrem-Porträt „Amy – The girl behind the name“ aus dem Jahr 2015 beschrieben wor­den sind. Nicht immer muss es aber so drama­tisch zuge­hen wie bei Demi Lova­to und Amy Wine­house. Manch­mal wollen Musiker:innen oder Bands ihre Fans ein­fach hin­ter die Kulis­sen mit­nehmen und zeigen, wie das Tour-Leben abläuft und wie einzelne Auftritte aufwendig geplant und ein­studiert wer­den.

Alle diese Filme kannst Du mit deinem Net­flix oder Ama­zon Prime Account über Voda­fone GigaTV anschauen.

Demi Lovato: Ihr Kampf gegen die Drogensucht

Demi Lova­to startet im Teenag­er-Alter durch: Beim Dis­ney Chan­nel feiert sie mit den „Camp-Rock“-Filmen große Erfolge. Zahlre­iche weit­ere Auftritte in TV-Serien wie „Grey’s Anato­my“ oder „Glee“ fol­gen und gle­ichzeit­ig geht es mit ihrer Gesangskar­riere steil bergauf. Doch abseits von all dem Ruhm und Glam­our hat die Sän­gerin mit vie­len seel­is­chen und kör­per­lichen Schmerzen zu kämpfen. 2010 beg­ibt sich Lova­to in eine Dro­gen­suchtk­linik und macht daraus in der Öffentlichkeit kein Geheim­nis – ihre Fans bewun­dern sie für ihre Offen­heit. Im Jahr 2018 erlei­det sie einen hefti­gen Rückschlag, der drei Schla­gan­fälle und einen Herz­in­farkt nach sich zieht. In Danc­ing with the Dev­il berichtet die Pop­sän­gerin aus­führlich von ihrem Lei­densweg als oft­mals unglück­lich­er Star. Außer­dem erzählt sie erst­mals von zwei sex­uellen Miss­brauch­ser­fahrun­gen.

Ariana Grande: Auf Welttournee mit der Pop-Sängerin

Der ein­stige Nick­elodeon-Kinder­star („Vic­to­ri­ous”, „Sam & Cat”) Ari­ana Grande ist spätestens seit dem 2014 erschienen Album „My Every­thing“ nicht mehr aus den Charts wegzu­denken. 2019 sorgt die Gram­my-Gewin­ner­in mit der Sweet­en­er World Tour für ausverkaufte Hallen rund um den Globus. Dem Stream­ing-Dienst Net­flix hat sie mit der Doku Excuse Me, I Love You einen exk­lu­siv­en Ein­blick hin­ter die Kulis­sen gewährt. Ari­ana gibt Dir Ein­blicke in ihre Proben und das Leben auf Tournee.

Blackpink: Eine K-Pop-Band am Star-Himmel

K-Pop, also kore­anisch-sprachige Pop-Musik, erfreut sich inter­na­tion­al immer größer­er Beliebtheit. Auch Net­flix hat sich dem Phänomen angenom­men und befasst sich mit der bish­er erfol­gre­ich­sten süd­ko­re­anis­chen Girl­group aller Zeit­en: Black­pink. Die Star-Doku Light up the Sky zeigt, wie die vier Band­mit­glieder Jisoo, Jen­nie, Rosé und Lisa für ihren Erfolg kämpfen. Hin­ter der Band ste­ht die Tal­ent­maschiner­ie YG Enter­tain­ment, die die Mädels über mehrere Jahre aus­ge­bildet hat. Der Erfolg hat­te seinen Preis: Bis zu 14 Stun­den lange Train­ings-Ein­heit­en, um nur ein Beispiel zu nen­nen.

Beyoncé: Die Entstehung des Coachella Festival-Auftritts

Der Auftritt von Bey­on­cé beim Coachel­la-Fes­ti­val 2018 hat wohl alles zuvor Gese­hene der R&B-Sängerin in den Schat­ten gestellt: Bey­on­cé im Nofretete-Look, eine kleine Des­tinys-Child-Reunion, hun­derte Background-Tänzer:innen und eine gemein­same Per­for­mance mit Ehe­mann Jay-Z – vere­delt mit poli­tis­chen State­ments. Net­flix hat das Spek­takel mit der Kam­era begleit­et und gibt in der Doku­men­ta­tion Home­com­ing Ein­blicke in den Entste­hung­sprozess des leg­endären Coachel­la-Auftritts, der Mil­lio­nen Internet-Zuschauer:innen begeis­terte.

Jonas Brothers: Drei Brüder, eine Doku

Die Jonas Broth­ers haben sich 2019 nach knapp sechs Jahren Pause zurück­gemeldet und das mit einem Knall. Ihr fün­ftes Album „Hap­pi­ness Begins“ erre­ichte in den amerikanis­chen Album-Charts auf Anhieb den ersten Platz. Die bish­er erfol­gre­ich­ste Verkaufs­woche eines Albums seit 2017. Ama­zon Prime Video zeigt in der Doku Hap­pi­ness Con­tin­ues, wie es Back­stage auf der Tour zur Erfol­gs-Plat­te zug­ing  und wie die Brüder das Star- und Fam­i­lien­leben unter einen Hut brin­gen. Neben aktuellen Liedern wie Suck­er gibt es in der Doku auch Per­for­mances von früheren Hits wie Burnin’ Up und Year 3000 zu sehen.

Immer mehr Stars öff­nen für die TV-Kam­eras ihre Back­stage­bere­iche oder ihre pri­vat­en Türen. Ob das unser Lieblings-Stars nah­bar­bar­er macht, ste­ht auf einem anderen Blatt geschrieben.

Welche Star Doku ste­ht bei Dir ganz oben auf der Liste? Schreib uns deinen Favoriten gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren