Jannis Niewöhner
© picture alliance/dpa | Georg Wendt
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

München von Robert Harris: Alle Infos zu Netflix’ Romanverfilmung mit deutschen Stars

Mit „München” von Robert Har­ris hat sich Net­flix eine pop­uläre Buchvor­lage für ein kom­mendes Film­pro­jekt gesichert. Mit an Bord sind viele inter­na­tionale und deutsche Stars, darunter Jan­nis Niewöh­n­er und Jere­my Irons. Hier erfährst Du, was wir über die Ver­fil­mung des Werks bere­its wis­sen.

„München” von Robert Harris: Die Vorlage zum Film

In „München” geht es nicht etwa um das Okto­ber­fest, son­dern um ein ern­stes Kapi­tel in der deutschen Geschichte. Am 29. Sep­tem­ber 1938 wurde näm­lich das Münch­n­er Abkom­men getrof­fen, bei dem es darum ging, Hitler zu besän­fti­gen und von einem Krieg abzuhal­ten.

Der britis­che Best­seller­autor Robert Har­ris hat seinen Roman von 2017 halb­fik­tion­al angelegt. So treten neben realen Per­so­n­en wie Hitler, Mus­soli­ni, dem franzö­sis­chen Pre­mier Dal­adier und dem britis­chen Pre­mier Cham­ber­lain auch viele fik­tive Fig­uren auf, die als Diplo­mat­en an den Ver­hand­lun­gen in München teil­nehmen. Der Roman behan­delt lediglich vier Tage und wird im Wech­sel aus den Per­spek­tiv­en eines britis­chen und eines deutschen Diplo­mat­en erzählt: Paul von Hart­mann aus dem Auswär­ti­gen Amt und Hugh Legat, dem Pri­vat­sekretär des britis­chen Pre­miers.

Von Robert Har­ris stam­men unter anderem die Best­seller „Vater­land” und „Pom­pe­ji” sowie das Drehbuch zu „Der Ghost­writer”.

GigaTV Film-Highlights

Wann läuft „München” auf Netflix?

Die Regie bei der „München”-Verfilmung wird der deutsche Regis­seur Chris­t­ian Schwo­chow führen, bekan­nt für Filme wie „Deutschstunde” und „Paula” oder die TV-Serie „Bad Banks”. Auch bei zwei Fol­gen der Net­flix-Serie „The Crown” führte er Regie und sam­melte somit schon Erfahrung in der Zusam­me­nar­beit mit dem Streamin­gan­bi­eter. Die Drehar­beit­en sollen in Deutsch­land und Eng­land stat­tfind­en. Wann genau „München” für die Zuschauer zum Strea­men bere­it­ste­ht, ste­ht noch nicht fest. Bis­lang wis­sen wir nur, dass es 2021 soweit sein soll.

Internationale Produktion: Das ist der Cast

Zur promi­nen­ten Beset­zung von „München” gehören zahlre­iche bekan­nte Schaus­piel­er und Schaus­pielerin­nen aus Deutsch­land, darunter Jan­nis Niewöh­n­er, August Diehl, San­dra Hüller und Liv Lisa Fries. Der britis­che Darsteller George MacK­ay („1917”) übern­immt als Hugh Legat eine der zwei Haup­trollen, die andere spielt Jan­nis Niewöh­n­er  („Narziss und Gold­mund”) als Paul von Hart­mann. Elf Jahre nach „Inglou­ri­ous Bas­ter­ds” schlüpft Mar­tin Wut­tke erneut in die Rolle von Adolf Hitler, während Hol­ly­wood-Star Jere­my Irons („Watch­men”) als britis­ch­er Pre­mier Cham­ber­lain gecastet wurde.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Chris­t­ian Schwo­chow (@christianschwochow) am

Was sagst du zu Robert Har­ris’ „München”? Ver­rate uns in den Kom­mentaren, ob Dich das The­ma und der geplante Film ansprechen!

Das kön­nte Dich eben­falls inter­essieren:

Net­flix: Neue Serien und Filme im Novem­ber 2020

Wie Hausen: Die besten deutschen Serien auf Sky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren