Michelle Rodriguez in „Fast & Furious 9”
© 2020 UNIVERSAL STUDIOS
Henry Cavill als Geralt in "The Witcher"
Bild aus Staffel 3 von "GLOW"
:

Kinojahr liegt auf Eis: Diese Filme wurden auf 2021 verschoben

Die Coro­na-Pan­demie wirkt sich mas­siv auf die Fil­min­dus­trie aus: Für viele Kinofilme, die eigentlich noch 2020 erscheinen soll­ten, mussten die Ver­lei­her den geplanten Start auf 2021 ver­schieben. Hier find­est Du einen Überblick über die betrof­fe­nen Pro­duk­tio­nen.

GigaTV Film-Highlights

„Ghostbusters 3: Legacy” – neuer Kinostart: 4. März 2021

Auch den neuen Geis­ter­jäger-Film hat es „kalt erwis­cht”: Der Kinos­tart von „Ghost­busters 3” aka „Ghost­busters: Lega­cy” war ursprünglich für den 20. August 2020 ange­set­zt. Doch zusam­men mit „Mor­bius”, „Unchart­ed” und „Peter Hase 2” ver­schob Sony alle seine Som­mer-Releas­es auf das näch­ste Jahr. „Ghost­busters 3” soll nun am 4. März 2021 erscheinen.

Video: YouTube / SonyPic­tures­Ger­many

„James Bond: Keine Zeit zu sterben“ – neuer Kinostart: 1. April 2021

Der 25. Film der „James Bond“-Reihe erschien nicht wie geplant am 2. April 2020. Eigentlich sollte die Welt­premiere von „James Bond 007: Keine Zeit zu ster­ben“ in Ital­ien stat­tfind­en, wo auch Teile des Films gedreht wur­den. Doch MGM und Uni­ver­sal Pic­tures ver­legten den Release auf­grund der Pan­demie auf den 12. Novem­ber 2020. Auch dieses Datum kon­nte sich let­ztlich nicht hal­ten: Wenige Wochen vor dem Start gaben die Pro­duzen­ten bekan­nt, dass der Film erst im April 2021 in die Kinos kommt.

„A Quiet Place 2“ – neuer Kinostart: 22. April 2021

Der Hor­ror­film „A Qui­et Place 2“ sollte eigentlich längst seine Pre­miere gefeiert haben. Die Darsteller waren kurz vor dem geplantem Release sog­ar bere­its zu Inter­views ange­treten. Doch auf­grund der Pan­demie entsch­ied sich Para­mount Pic­tures im let­zten Augen­blick, die Pre­miere zu verta­gen. Neuer Kinos­tart sollte der 3. Sep­tem­ber sein – doch auch dieser Ter­min wurde gestrichen. Stattdessen kommt der Hor­ror­film am 22. April 2021 in die Kinos.

„Black Widow” – neuer Kinostart: 6. Mai 2021

„Black Wid­ow” erschien auf­grund der Coro­na-Pan­demie nicht wie geplant am 30. April 2020. Stattdessen sollte der Film seine Pre­miere im Novem­ber 2020 feiern. Doch auch aus diesem Plan wurde nichts: Mar­vel bringt „Black Wid­ow” erst am 6. Mai 2021 in die Kinos. Die Folge: Auch „The Eter­nals” und „Shang-Chi and the Leg­end of the Ten Rings” wur­den ver­schoben. 2020 ist somit das erste Jahr seit 2009, in dem kein MCU-Film in die Kinos kommt.

Video: YouTube / Mar­vel Deutsch­land

„Fast & Furious 9“ – neuer Kinostart: 27. Mai 2021

Obwohl Vin Diesel ursprünglich noch dafür gekämpft hat, dass es nicht dazu kommt, blieb dem Ver­lei­her am Ende keine andere Option: „Fast & Furi­ous 9“ kam nicht wie geplant am 21. Mai 2020 her­aus. Stattdessen hat Uni­ver­sal den neun­ten Teil der Action­film-Rei­he um ein ganzes Jahr nach hin­ten ver­schoben. Neuer Kinos­tart ist voraus­sichtlich der 27. Mai 2021. Die Ver­schiebung von „FF9“ wirkt sich auch auf den Nach­fol­ger aus: Im Früh­jahr 2021 sollte eigentlich „Fast & Furi­ous 10“ die Lein­wände erobern. Doch der neue Start­ter­min für „FF9” dürfte den Pro­duzen­ten einen Strich durch die Rech­nung machen. Den zehn­ten Teil erleben wir wahrschein­lich nicht vor 2022 im Kino.

„Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss” – neuer Kinostart: 1. Juli 2021

Auch das Sequel zu „Min­ions” muss sich hin­ten anstellen und mit sein­er Veröf­fentlichung bis 2021 warten. Das in Frankre­ich sitzende Ani­ma­tion­sstu­dio Illu­mi­na­tions schloss seine Türen wegen des Coro­n­avirus, weshalb der geplante Release im Som­mer 2020 nicht einzuhal­ten war. Das neue Min­ions-Aben­teuer erscheint stattdessen am 1. Juli 2021.

„Dune“: Verfilmung des bekannten Sci-Fi-Romans – neuer Kinostart: 30. September 2021

Fast jed­er Sci­ence-Fic­tion-Fan hat wahrschein­lich schon ein­mal von „Dune“ gehört. Regis­seur Denis Vil­leneuve wollte seine Adap­tion des Romans eigentlich Ende 2020 bere­its in die Kinos brin­gen. Stattdessen soll der Film nun im Sep­tem­ber des darauf­fol­gen­den Jahres die Kinos erobern. Immer­hin: Der Cast allein ist bere­its vielver­sprechend, weist er doch bekan­nte Namen wie Jason Momoa, Josh Brolin, Oscar Isaac und Tim­o­th­ée Cha­la­met auf. Den Trail­er kannst Du Dir hier anse­hen.

Weitere Release-Verschiebungen im Überblick

  • „Peter Hase 2: Ein Hase macht sich vom Ack­er” – neuer Kinos­tart: 21. Jan­u­ar 2021
  • „The King’s Man: The Begin­ning” – neuer Kinos­tart: 11. Feb­ru­ar 2021
  • „Raya und der let­zte Drache” – neuer Kinos­tart: 11. März 2021
  • „Mor­bius” – neuer Kinos­tart: 18. März 2021
  • „Saw 9: Spi­ral” – neuer Kinos­tart: 20. Mai 2021
  • „Infi­nite” – neuer Kinos­tart: 20. Mai 2021
  • „Godzil­la vs. Kong” – neuer Kinos­tart: 20. Mai 2021
  • „Con­jur­ing 3: Im Banne des Teufels” – neuer Kinos­tart: 3. Juni 2021
  • „Top Gun: Mav­er­ick” – neuer Kinos­tart: 2. Juli 2021
  • „Unchart­ed” – neuer Kinos­tart: 15. Juli 2021
  • „Jun­gle Cruise” – neuer Kinos­tart: 29. Juli 2021
  • „Mis­sion: Impos­si­ble 7” – neuer Kinos­tart: 18. Novem­ber 2021
  • „Spi­der-Man 3” – neuer Kinos­tart: 16. Dezem­ber 2021
  • „Matrix 4” – neuer Kinos­tart: 23. Dezem­ber 2021
  • „Can­dy­man” – auf 2021 ver­schoben; deutsch­er Start­ter­min ste­ht noch nicht fest
  • „The French Dis­patch” – auf 2021 ver­schoben; deutsch­er Start­ter­min ste­ht noch nicht fest
  • „Sponge­bob Schwammkopf: Eine schwamm­tastis­che Ret­tung” – VoD-Release für 2021 geplant
  • „Thor 4: Love and Thun­der” – neuer Kinos­tart: 10. Feb­ru­ar 2022
  • „Bat­man” – neuer Kinos­tart: 3. März 2022
  • „Doc­tor Strange 2” – neuer Kinos­tart: 25. März 2022
  • „Avatar 2” – neuer Kinos­tart: 16. Dezem­ber 2022

Auf welchen Kinos­tart hat­test Du Dich am meis­ten gefreut? Teile es uns gerne in einem Kom­men­tar mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren