Bild aus Staffel 3 von "GLOW"
© Ali Goldstein / Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Keine Staffel 4: Netflix cancelt GLOW völlig überraschend

Damit haben viele Fans wohl nicht gerech­net: Die erfol­gre­iche Net­flix-Serie „GLOW“ wird nach Staffel 3 abge­set­zt. Dabei war die erste Episode von Staffel 4 bere­its abge­dreht.

„GLOW“ gehörte sicher­lich zu den besseren Net­flix-Orig­i­nalen und war sowohl bei Fans als auch Kri­tik­ern beliebt. Eigentlich sollte das Com­e­dy-Dra­ma, das von der ersten weib­lichen Wrestling-Truppe in den USA erzählt, mit Staffel 4 einen würdi­gen Abschluss find­en. Doch daraus wird nichts: Wie Dead­line schreibt, hat Net­flix seine Entschei­dung auf­grund der Coro­na-Pan­demie rev­i­diert.

GigaTV Film-Highlights

Darum gibt es keine vierte Staffel von „GLOW”

Staffel 4 von „GLOW“ war bere­its in Pro­duk­tion – eine Episode war sog­ar schon im Kas­ten – als alle Arbeit­en auf­grund der Coro­na-Pan­demie im März 2020 eingestellt wur­den. Net­flix habe in den ver­gan­genen sieben Monat­en zwar nach Wegen gesucht, die Pro­duk­tion wieder­aufzunehmen, so Dead­line. Doch das gestal­tete sich schwierig: Kör­perkon­takt, schw­eres Atmen und kör­per­liche Anstren­gung seien ein wichtiger Teil des Wrestlings – und alles Dinge, die während ein­er Pan­demie ver­mieden wer­den soll­ten.

„GLOW“ sei eine teure Pro­duk­tion gewe­sen. Die zusät­zlichen Maß­nah­men zum Schutz aller Beteiligten hät­ten die Kosten noch weit­er in die Höhe getrieben. Die vierte Sea­son hätte zudem früh­estens 2022 erscheinen kön­nen – zweiein­halb Jahre nach der Vorgänger­staffel. Diese Fak­toren haben laut Dead­line dafür gesorgt, dass Net­flix die Serie ein­stellt.

Immer­hin: Der reg­uläre „GLOW”-Cast ist laut Dead­line bere­its für alle vier Staffeln voll bezahlt wor­den.

Die Fans zeigen sich vom abrupten Ende ihrer Lieblingsserie allerd­ings wenig begeis­tert:

Bist Du auch ent­täuscht, dass „GLOW“ so früh endet? Teile Deine Mei­n­ung gerne mit uns in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren