Keanu Reeves im MCU? Star könnte zum Antihelden werden

Filmstar Keanu Reeves bei einer Veranstaltung in Hollywood.
© picture alliance/MediaPunch/Faye Sadou
Aktuelle Kinofilme bei GigaTV
:

Keanu Reeves im MCU? Star könnte zum Antihelden werden

Schon länger wird über einen möglichen MCU-Auftritt von Keanu Reeves spekuliert. Doch bis­lang haben die Gerüchte nie Früchte getra­gen – zum Lei­d­we­sen viel­er Fans. Nun haben die Speku­la­tio­nen wieder Fahrt aufgenom­men: Dem­nach soll Keanu Reeves den Anti­helden Ghost Rid­er spie­len.

Wie Loop­er berichtet, kön­nte Keanu Reeves kurz davorste­hen, für die ikonis­che Rolle zu unter­schreiben. Wie Du Dich vielle­icht erin­nerst, gab es mit Nico­las Cage schon in der Ver­gan­gen­heit einen Ghost Rid­er auf der großen Lein­wand – der bei Fans und Kri­tik­ern allerd­ings weniger gut ankam. Was sicher­lich auch am schlecht­en Skript lag.

Mit Keanu Reeves würde Mar­vel aber einen Darsteller engagieren, der aus dem Block­buster-Kino derzeit nicht wegzu­denken ist und mit „John Wick 4“ und „Matrix 4“ an gle­ich zwei großen Action­film-Pro­jek­te beteiligt ist. Zudem besitzt der Hol­ly­wood-Star eine riesige Fan­base – ein Auftritt kön­nte also viele Zuschauer ins Kino lock­en, sollte Reeves im MCU auf­tauchen.

GigaTV Film-Highlights

Darum bleibt es wahrscheinlich nur ein Gerücht

Bis­lang ist die Rolle des Ghost Rider/Johnny Blaze an kein spez­i­fis­ches MCU-Pro­jekt gebun­den. Und Keanu Reeves ist schon jet­zt Teil mehrerer großer Action-Fran­chis­es. Dazu kommt, dass ein Deal mit Mar­vel keine ein­fache Geschichte ist: Die Verpflich­tung gilt gle­ich für mehrere Jahre und bietet kaum Flex­i­bil­ität. Zudem hätte Keanu Reeves ver­mut­lich nur wenig bis gar kein Mit­spracherecht bei der Pro­duk­tion der Filme. Mar­vel hält beim MCU die Zügel offen­bar immer fest in der Hand – was in der Ver­gan­gen­heit bere­its einige Filmemach­er abschreck­te, darunter Scott Der­rick­son.

Das musst Du über den Ghost Rider wissen

Der Ghost Rid­er ist ein bekan­nter Anti­held, der 1972 seinen ersten Auftritt in den Mar­vel-Comics feierte. Demzu­folge wird eine Per­son zum Ghost Rid­er, sobald sie ihre Seele an den Teufel verkauft. Der Anti­held besitzt über­men­schliche Kraft und ist gegen Waf­fen wie Mess­er und Pis­tolen immun. Zudem besitzt er ein beson­deres Motor­rad, das sog­ar über Wass­er fährt oder Wände erk­limmt.

In den Mar­vel-Comics gab es gle­ich mehrere Charak­tere, die zum Ghost Rid­er wur­den: Neben John­ny Blaze, für den Keanu Reeves in Frage kom­men soll, waren auch Carter Slade, Ale­jan­dra Jones, Dan­ny Ketch und Rober­to Reyes die Kopfgeld­jäger des Teufels. Reyes hat­te bere­its einen Auftritt im MCU: in Staffel 4 der TV-Serie „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“.

Video: Youtube / Comic­sto­ri­an

Was glaub­st Du: Passt die Rolle des Ghost Rid­er zu Keanu Reeves? Wir freuen uns auf einen Kom­men­tar von Dir!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren