Szene aus Haus des Geldes Staffel 5
© COURTESY OF NETFLIX
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Wer überlebt in Haus des Geldes? Das Ende von Staffel 5 Teil 2 erklärt

Seit dem 3. Dezem­ber 2021 ste­ht endlich das Finale von „Haus des Geldes” bei Net­flix bere­it. Du hast die let­zten Fol­gen schon gese­hen? Dann bist Du hier genau richtig, denn wir erk­lären das Ende von Haus des Geldes Staffel 5 Teil 2. Dabei beant­worten wir natür­lich auch die wichtig­ste Frage: Wer lebt am Ende über­haupt noch?

Achtung, Spoil­er zur fün­ften Staffel von Haus des Geldes: Ab hier liest Du auf eigene Gefahr weit­er!

Wer überlebt das Finale von Haus des Geldes?

Nach dem tragis­chen Tod von Tokyo in der ersten Hälfte von Staffel 5 haben wir für das Serien­fi­nale schon das Schlimm­ste befürchtet. Ein Mas­sak­er, das kaum jeman­den am Leben lässt, oder zumin­d­est das drama­tis­che Ableben des Pro­fes­sors hät­ten wir der Serie dur­chaus zuge­traut.

Doch weit gefehlt, denn die Antwort auf obige Frage lautet schlicht: alle. Der gesamte Teil der Crew, die zu Beginn von Staffel 5 Teil 2 noch am Leben ist, über­lebt auch das Serien­fi­nale. Das Hap­py End ist sich­er die größte Über­raschung der Serienschöpfer:innen an ihre Fans.

Das Ende von Staffel 5 Teil 2 erklärt: Schafft es die Crew aus der Bank?

Durch einen genialen Trick des Pro­fes­sors gelingt es seinem Team, die Beute aus der Bank zu schmuggeln: In klitzek­leinen Kügelchen rollt das Gold durch den Abfluss ins Ver­steck des Pro­fes­sors. Doch dort bleibt es lei­der nicht, denn die Crew wird selb­st beraubt und hat somit das Gold als Druck­mit­tel nicht mehr.

Zum Glück hat der Pro­fes­sor einen Not­fallplan und veröf­fentlicht Videos des leeren Tre­sor­raums aus der Zen­tral­bank. Daraufhin bricht eine lan­desweite Panik aus, die unmit­tel­bar den Finanz­markt bedro­ht und Spanien vor eine Katas­tro­phe stellt.

Wie erhofft, lassen sich die Behör­den auf einen Deal mit den Räuber:innen ein. Es trifft eine Wagen­ladung Fake-Gold aus Mess­ing ein, die die Finanzwelt wieder beruhi­gen soll. Der Pro­fes­sor und seine Crew behal­ten für sich, dass es sich nicht um echt­es Gold han­delt und bekom­men dafür sozusagen freies Geleit aus der Bank.

Damit es aussieht, als hät­ten sie es nicht lebend her­aus­geschafft, wer­den sie in Leichen­säck­en her­aus­ge­tra­gen. Den­ver wird als ver­meintliche „Rat­te” präsen­tiert, die mit der Polizei gere­det hat.

Berlins Sohn: Diesen Plan hat Rafael im Serienfinale

Wenn Du Dich gefragt hast, was Rafael die ganze Zeit im Schilde geführt hat, bist Du jet­zt um einiges schlauer. Der cle­vere Sohn von Berlin ist es näm­lich, der das Gold der Bande gemein­sam mit Berlins Ex Tatiana raubt. Diese kan­nte die Pläne für den Raub im Detail – und führt jet­zt eine Beziehung mit Rafael, wie sich am Ende von Staffel 5 zeigt.

Nach ein­er Unter­hal­tung mit Paler­mo ist der Pro­fes­sor über die neue Sit­u­a­tion im Bilde und löst das Prob­lem mit einem geheimen Zettel, über dessen Inhalt wir nur spekulieren kön­nen. Ali­cia Sier­ra, die Ex-Polizistin, die nun auf Seit­en des Pro­fes­sors ste­ht, sucht Rafael mit eben diesem Zettel auf und ver­han­delt mit ihm.

Welche Rolle würdest Du bei einem Banküber­fall übernehmen?

Zuvor erfahren wir in ein­er der typ­is­chen Rück­blenden­den mehr über die Halb­brüder Berlin und den Pro­fes­sor, sowie ihre Beziehung zu ihrem Vater. Der Pro­fes­sor hat sich offen­bar vor allem deshalb für eine krim­inelle Kar­riere entsch­ieden, um seinen Vater zu ehren, der eben­falls Bankräu­ber war. Dabei geht es dem Pro­fes­sor allerd­ings vor­rangig um die Tat selb­st und nicht den Ertrag.

Der geheime Zettel spielt anscheinend auf die Fam­i­lien­tra­di­tion an und Rafael lässt sich auf einen Deal mit Ali­cia ein. Dementsprechend behält er einen großen Teil der Beute, aber nicht alles.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von La Casa de Papel (@lacasadepapel)

Haus des Geldes Staffel 5: Wie steht es am Ende um den Professor?

Am Ende von Staffel 5 trifft sich die Crew aus Haus des Geldes ein let­ztes Mal auf einem Flug­platz und ver­ab­schiedet sich voneinan­der. Der Pro­fes­sor hat zuvor Liss­abon einen Heirat­santrag gemacht, den sie angenom­men hat.

Wie es jet­zt weit­erge­ht mit der sym­pa­this­chen Bande? Unendlich reich sind sie alle, durch den Deal mit den Behör­den kön­nen sie sich außer­dem frei bewe­gen. Dass sie sich von ihrer krim­inellen Kar­riere ver­ab­schieden, kön­nen wir uns den­noch nicht vorstellen.

Mon­ey Heist Korea und Berlin: Diese Spin-offs von Haus des Geldes sind geplant

Zumin­d­est eine sehr beliebte Fig­ur aus Haus des Geldes sehen wir schon bald in einem Spin-off wieder: Berlin. Mehr dazu und über die weit­ere Zukun­ft von Haus des Geldes erfährst Du im ver­link­ten Artikel.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von La Casa de Papel (@lacasadepapel)

Wie hast Du Dir das Ende von Haus des Geldes Staffel 5 erk­lärt? Und trauerst Du der Serie hin­ter­her? Hin­ter­lass uns gerne einen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren