Szenenbild aus „Der weiße Hai“ von 1975.
© picture alliance / United Archives / IFTN
:

Der weiße Hai feiert 45. Geburtstag – mit brandneuen Blu-Ray-Editionen

45 Jahre ist es her, dass der Kult­film „Der weiße Hai“ (1975) in die Kinos kam. Zur Feier dieses beson­deren Jahrestags bringt Uni­ver­sal alle vier Filme in brand­neuen Blu-ray-Edi­tio­nen her­aus – viel Bonus­ma­te­r­i­al inklu­sive. Zumin­d­est drei der Streifen gibt es derzeit auch bei Net­flix.

Steven Spiel­bergs „Der weiße Hai“ wurde 1975 zum Riesen­er­folg für Uni­ver­sal. Allein in den USA lock­te der Film mehr als 67 Mil­lio­nen Men­schen vor die große Lein­wand. Zudem ist das Werk ein­er der weni­gen Hor­ror­filme, die einen Oscar gewan­nen. Heute gilt „Der weiße Hai“ als Kultk­las­sik­er. Zum 45. Geburt­stag bringt Uni­ver­sal nun noch ein­mal alle vier Teile auf Blu-ray her­aus.

Diese Bonus-Inhalte sind dabei

Jedes Steel­book kommt mit Zusatz­ma­te­r­i­al in den Han­del: Neben den Hor­ror-Klas­sik­ern erwarten Dich laut Uni­ver­sal eine zweistündi­ge Doku mit Cast-Inter­views, Ein­blicke in die Drehar­beit­en und den Restau­rierung­sprozess des Films sowie ent­fer­nte Szenen und Out­takes. Dazu kommt der Orig­i­nal-Kino-Trail­er und ein Archiv, in dem Du Sto­ry­boards, Pro­duk­tions­fo­tos und Mar­ket­ing­ma­te­r­i­al find­est. Für den durch­schnit­tlichen Nutzer sind viele dieser Boni wom­öglich nur halb­wegs inter­es­sant, Fans der Rei­he dürften sich allerd­ings sehr darüber freuen.

Originalfilm auch als 4K Ultra HD Blu-ray-Steelbook

Release-Ter­min ist der 18. Juni 2020. Der Orig­i­nal­film von 1975 kommt an diesem Tag auch als UHD-Scheibe auf den Markt. Uni­ver­sal ver­spricht eine umfassende 4K-Restau­rierung und einen erweit­erten Dynamikum­fang. Zudem bietet die UHD-Ver­sion neben der Neu­syn­chro­ni­sa­tion von 2004 auch die Kino-Orig­i­nal­fas­sung von 1975 an. Das 4K Ultra HD Blu-Ray-Steel­book soll auf 1.500 Stück lim­i­tiert sein. WIe gut die Restau­rierung wirk­lich gelun­gen ist, erfahren wir aber erst zum Release der Scheibe.

In den USA erscheint die beson­dere Edi­tion übri­gens auch mit­samt eines 28-seit­i­gen Book­lets. Ob dieses auch hierzu­lande auf den Markt kommt, ist aktuell noch offen.

„Der weiße Hai” bei Netflix

Falls Du die Filme noch nicht kennst, kannst Du sie Dir auch bei Net­flix anschauen. Zumin­d­est fast alle. Den ersten Teil der Rei­he von 1975 hat der Stream­ing-Dienst lei­der nicht im Ange­bot. Dafür sind die restlichen drei Teile aktuell ver­füg­bar (Stand: April 2020). Wer die Anfänge des Hai-Hor­rors sehen will, muss aber wohl auf die kom­mende Blu-ray zurück­greifen oder sich den Streifen auf anderen Plat­tfor­men zum Lei­hen oder Kaufen besor­gen. Aktuell find­est Du bei Net­flix auch den Film „Meg” mit Jason Statham in der Haup­trol­le. Hier bekommt es der Action-Star mit einem wirk­lich riesi­gen Hai zu tun.

Dir gefällt der beängsti­gende Hai-Hor­ror des Kultk­las­sik­ers? In diesem Artikel find­est Du weit­ere Film-Empfehlun­gen.

Video: Youtube / Movieclips Clas­sic Trail­ers

Hast Du „Der weiße Hai” schon gese­hen und gehört er Dein­er Mei­n­ung nach in jede gut sortierte Film­samm­lung? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren