Szene aus Batwoman Staffel 2
© picture alliance / Everett Collection | ©CW Network/Courtesy Everett Collection
Vier luftig bekleidete Maklerinnen
Gru und die Minions
:

Batwoman Staffel 3: Wann landen die neuen Folgen in Deutschland?

Seit Herb­st 2021 kannst Du Staffel 2 von „Bat­woman” bei Ama­zon Prime Video strea­men – und bekommst sie ab April 2022 auch im Free-TV zu sehen. Aber wie ste­ht es um Staffel 3 von Bat­woman? Was wir über den Start in Deutsch­land, Sto­ry und Cast bere­its wis­sen, erfährst Du hier.

Am 12. April 2022 feierte die zweite Bat­woman-Staffel ihre Free-TV-Pre­miere bei sixx. Auch die dritte Staffel ist längst pro­duziert und sog­ar schon in den USA gelaufen. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis die neuen Fol­gen auch bei uns lan­den.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wann kannst Du Staffel 3 von Batwoman in Deutschland streamen?

In den USA lief die finale Folge von Staffel 3 am 2. März 2022 beim Sender The CW, der mit „Arrow” das soge­nan­nte Arrow­verse begrün­det hat. Auch Bat­woman, „The Flash” und „Super­girl” sind Teil des Arrow­verse.

The Flash: Wird Staffel 9 der let­zte Auftritt von Bar­ry Allen?

Hierzu­lande strahlt Ama­zon Prime Video den Großteil der Arrow­verse-Serien aus. Seit dem 15. Sep­tem­ber 2021 ste­ht die zweite Staffel von Bat­woman hier zur Ver­fü­gung. Zwis­chen dem Release von Staffel 1 und 2 lag also ein gutes Jahr. Wir rech­nen fol­glich damit, dass Staffel 3 im Spät­som­mer oder Herb­st 2022 bei dem Stream­ing­di­enst lan­den kön­nte.

Bis zur Free-TV-Pre­miere von Staffel 3 kön­nte es bis Anfang 2023 dauern. Wenn Du die 13 neuen Fol­gen jet­zt schon auf Englisch strea­men willst, kannst Du das übri­gens auch bei Ama­zon tun. Hier ste­ht die dritte Staffel in der Orig­i­nalver­sion zum Kauf bere­it.

Im Laufe der Zeit hat die Anzahl der Fol­gen pro Staffel übri­gens immer weit­er abgenom­men: Ges­tartet ist Bat­woman mit 20 Fol­gen, Staffel 2 umfasst 18 und Staffel 3 nur noch 13 Episo­den.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Bat­woman (@cwbatwoman)

Nach dem Weggang von Ruby Rose: Die Besetzung von Batwoman

Bat­woman hat vor allem mit dem Abschied von Haupt­darstel­lerin Ruby Rose nach der ersten Staffel Schlagzeilen gemacht. Hat­te die Schaus­pielerin zunächst gesund­heitliche Prob­leme und eine Latex­al­lergie als Grund genan­nt, sprach sie im Okto­ber 2021 von ein­er tox­is­chen Atmo­sphäre am kanadis­chen Set.

Wie unter anderem BBC berichtet, hat sich Warn­er Bros. gegen die Vor­würfe gewehrt und auch Ros­es Co-Star Dougray Scott vertei­digt. Diesem hat­te sie miss­bräuch­lich­es Ver­hal­ten am Set vorge­wor­fen.

Warn­er Bros. hat übri­gens laut eigen­er Aus­sage die Option auf eine Ver­tragsver­längerung mit Ruby Rose nicht gezo­gen, da das Stu­dio mit ihrem Ver­hal­ten am Set unzufrieden gewe­sen sei.

Das ist die neue Batwoman

Kurz nach Ruby Ros­es Abschied von der Serie hat Warn­er mit Javi­cia Leslie ihre Nach­fol­gerin präsen­tiert. Die US-Schaus­pielerin („God Friend­ed Me”) übern­immt ab Staffel 2 allerd­ings nicht die Rolle von Ros­es Fig­ur Kate Kane. Stattdessen etabliert die Serie, dass Kate Kane ver­schwun­den ist und Ryan Wilder, gespielt von Leslie, ins Bat­woman-Kostüm schlüpft.

Ab Staffel 3 ist auch Dougray Scott als Kate Kanes Vater, Jacob Kane, nicht mehr mit an Bord. Dafür kehren zurück:

  • Rachel Skarsten als Alice/Beth Kane
  • Mea­gan Tandy als Sophie Moore
  • Nicole Kang als Mary Hamil­ton
  • Cam­rus John­son als Luke Fox/Batwing

Der Cast: Wer ist neu in Staffel 3?

Vor­sicht: Mögliche Spoil­er zur Hand­lung von Staffel 3 ab hier.

Natür­lich gibt es auch neue Gesichter in der Bat­woman-Beset­zung der drit­ten Staffel:

  • Vic­to­ria Carta­ge­na als Renee Mon­toya
  • Robin Givens als Jada Jet, die Vor­sitzende von Jet Indus­tries mit per­sön­lich­er Verbindung zu Ryan Wilder
  • Nick Cree­gan als Mar­quis Jet, ein Play­boy und Sohn von Jada
  • Brid­get Regan als Pamela Isley, eine mys­ter­iöse Botanik-Stu­dentin

Fun Fact: Schon in der Serie „Gotham” hat Vic­to­ria Carta­ge­na die Rolle der Polizistin gespielt. Da Gotham und Bat­woman jedoch nicht im sel­ben Uni­ver­sum spie­len, ist die Rolle hier anders angelegt.

Luke Fox wird außer­dem zu Batwing und Schaus­pielerin Nicole Kang schlüpft ins Kostüm von Poi­son Ivy. Aber wie kann das sein? Schließlich wurde eigentlich Brid­get Regan als neue Poi­son Ivy gecastet und den Fans indi­rekt vorgestellt. Offen­bar trans­formiert jedoch Kangs Fig­ur Mary in die berühmte Bösewichtin, nach­dem sie von ein­er von Isleys Ranken infiziert wor­den ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Bat­woman (@cwbatwoman)

Die Story: Was passiert in der dritten Staffel?

Ryan Wilder hat am Ende von Staffel 2 erfahren, dass ihre biol­o­gis­che Mut­ter am Leben ist. Dieser Hand­lungsstrang hat auch Auswirkun­gen auf Staffel 3, wo wir Ryans Mut­ter zum ersten Mal ken­nen­ler­nen. Mit Jada Jet taucht in den neuen Fol­gen eine unbekan­nte Fig­ur auf, die offen­bar Verbindun­gen zu Ryan hat. Han­delt es sich bei der mächti­gen Indus­triellen sog­ar um ihre Mut­ter?

Kamp­fansage an Mar­vel: Das plant DC ab 2022

Mit Luke/Batwing hat Ryan außer­dem einen neuen Ver­bün­de­ten an der Seite, was beson­ders im Kampf gegen (die dop­pelte?) Poi­son Ivy hil­fre­ich ist. In Staffel 2 ist Kate Kane, dies­mal gespielt von Wal­lis Day aus „Kryp­ton”, im Rah­men eines Riesen­twists zurück­gekehrt. Die Erk­lärung für ihren äußer­lichen Wan­del: Ein Flugzeu­gab­sturz über Gotham hat sie bis zur Unken­ntlichkeit verän­dert.

In Staffel 3 wird Wal­lis Day jedoch nicht mehrt zu sehen sein. Stattdessen macht sie sich am Ende von Staffel 2 auf, um ihren ver­schol­lenen Cousin Bruce Wayne zu suchen. Ryan ist also endgültig Bat­woman.

Das Aus für Batwoman: Nach Staffel 3 ist Schluss

Nach Staffel 3 ist allerd­ings Schluss mit der Super­heldenserie: Ende April 2022 beschloss The CW, der US-Sender von Bat­woman, das Aus für die Serie. Sea­son 3 ist somit die finale Staffel. Eine offizielle Begrün­dung dafür gab es zunächst nicht. Showrun­ner­in Car­o­line Dries verkün­dete das Aus via Social Media und schrieb, sie sei sehr erstaunt, aber voller Dankbarkeit:

Freust Du Dich auf Staffel 3 von Bat­woman? Und was hältst Du von der neuen Haupt­darstel­lerin Javi­cia Leslie? Wir freuen uns auf Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren