© 2020 Amazon.com Inc., or its affiliates
:

Amazon Originals: Das sind die fünf besten Serien von Prime Video

Ama­zons Stream­ing-Dienst Prime Video bringt regelmäßig neue selb­st­pro­duzierte Serien her­aus. Darunter gibt es einige der besten Serien, die jemals fürs TV gemacht wur­den. Wir haben uns durch Kri­tik­er-Rank­ings gewühlt und ver­rat­en Dir, welche Serien Du auf keinen Fall ver­passen darf­st.  

Das TV-Pro­gramm war noch nie so hochw­er­tig wie heute. Ver­ant­wortlich dafür sind unter anderem die aufwändi­gen Eigen­pro­duk­tio­nen der Stream­ing-Anbi­eter wie die Ama­zon Orig­i­nals. Welche der tollen Serien die Richti­gen für Dich sind, entschei­det Dein eigen­er Geschmack. Allerd­ings gibt es einige Serien, die so gut bei Kritiker:innen und Zuschauer:innen abgeschnit­ten haben, dass Du ihnen ein­fach eine Chance geben musst. Hier sind die fünf best­be­w­erteten Ama­zon Orig­i­nals-Serien.

Mit Voda­fone GigaTV Cable und einem beste­hen­den Prime Video-Account kannst Du die Serien ganz ein­fach über die GigaTV-Plat­tform schauen. Die Prime Video-App ist ab sofort auf der GigaTV Cable Box 2 vorin­stal­liert.

The Man in the High Castle – Alternative Dystopie

Was wäre, wenn die Nazis den Zweit­en Weltkrieg gewon­nen hät­ten? Dieses Schreck­ens-Szenario ist die Grund­lage für „The Man in the High Cas­tle“. In dieser alter­na­tiv­en Real­ität gelang es einem Atten­täter 1933, US-Präsi­dent Roo­sevelt zu ermor­den. Das hat ver­heerende Kon­se­quen­zen für die ganze Welt und führt dazu, dass Deutsch­land gemein­sam mit Japan die Weltherrschaft an sich reißen kann. Die von Ama­zon pro­duzierte Serie spielt in den dystopis­chen 1960er-Jahren und ver­fol­gt mehrere Charak­tere, deren Schick­sale im Laufe der Geschichte zusam­men­find­en.

Die 1962 erschienene gle­ich­namige Roman­vor­lage für die Serie stammt aus dem Kopf von Philip K. Dick. Der ein­flussre­iche Sci­ence-Fic­tion-Autor ist unter anderem bekan­nt gewor­den für die Büch­er, aus denen die Filme „Blade Run­ner“, „Total Recall“ und „Minor­i­ty Report“ her­vorgin­gen. The Man in the High Cas­tle wurde vom „Alien“-Regisseur Rid­ley Scott pro­duziert und gehört zu den besten Polit-Thrillern der ver­gan­genen Jahre. Bis­lang sind vier Staffeln mit ins­ge­samt vierzig Fol­gen erschienen.

Upload – Digitales Leben nach dem Tod

Wenn Du die Gele­gen­heit hättest, Dein Bewusst­sein kurz vor Deinem Tod in einen Com­put­er hochzu­laden, würdest Du es tun? „Upload“ ist eine erfrischende Com­e­dy-Serie, in der es genau darum geht. Der junge Pro­gram­mier­er Nathan Brown (Rob­bie Amell) lan­det in der Notauf­nahme, wo er sich entschei­den muss: Soll er sich dig­i­tal­isieren lassen und von nun an dig­i­tal in der lux­u­riösen Jen­seits-App der Fam­i­lie sein­er neuen Fre­undin Ingrid (Alle­gra Edwards) leben oder ein­fach abtreten? Er entschei­det sich für den virtuellen Him­mel und find­et sich in ein­er opu­len­ten Vil­la am See wieder. Alles sieht prächtig aus, aber schon nach ein­er Weile bemerkt Nathan, dass es einige Ein­schränkun­gen gibt. Und muss er jet­zt wirk­lich bis in alle Ewigkeit mit Ingrid zusam­men­bleiben?

In Upload geht es um Liebe in Zeit­en fort­geschrit­ten­er Tech­nolo­gie. Die Serie ist ras­ant und sym­pa­thisch erzählt und über­rascht immer wieder mit neuen Wen­dun­gen. Die erste Staffel lief im Mai 2020 mit zehn Fol­gen an, die Pro­duk­tion ein­er zweit­en Staffel hat Ama­zon Prime bere­its bestätigt.

Der junge Pro­gram­mier­er Nathan Brown lässt sich nach einem Autoun­fall dig­i­tal­isieren. — Bild: 2019 Amazon.com Inc., or its affil­i­ate

The Boys – Keine heldenhaften Jungs

Möcht­est Du in ein­er Welt leben, die voll mit Super­helden ist? Bevor Du enthu­si­astisch „ja“ ruf­st, soll­test Du Dir „The Boys“ anschauen. Aber sei gewarnt, diese Super­helden-Serie hat nichts mit den net­ten „Avengers“-Filmen zu tun. Hier sind die Helden kor­rupt, arro­gant und wer­den skru­pel­los von einem Großkonz­ern ver­mark­tet. Bei ihren Kämpfen sind oft Zivilis­ten die Opfer, weswe­gen sich eine Gegen­grup­pierung gebildet hat. The Boys haben es sich zum Ziel geset­zt, die soge­nan­nten Super­helden und ihren Anführer, den Home­lander (Antony Starr), zu stürzen.

The Boys basiert auf ein­er zynis­chen Comic­par­o­die aus der Fed­er von Garth Ennis. Der britis­che Autor hat schon mit „Preach­er“ gezeigt, dass er pack­ende Geschicht­en schreiben kann, die voll mit schrä­gen Charak­teren und schwarzem Humor sind. Auf Ama­zon Prime Video kannst Du 16 Episo­den in zwei Staffeln bin­gen, die dritte Staffel ist bere­its in Arbeit.

Eine Superheldin lehnt sich an ein Auto

Die Super­helden-Serie The Boys: Hier sind die Helden kor­rupt, arro­gant und wer­den skru­pel­los von einem Großkonz­ern ver­mark­tet. — Bild: 2020 Amazon.com Inc., or its affil­i­ates

The Expanse – Die beste aktuelle Sci-Fi-Serie?

Es ist das 24. Jahrhun­dert und die Men­schheit hat das Son­nen­sys­tem kolonisiert. Die Erde selb­st ist von Umweltzer­störung und Armut geze­ich­net, die Siedler des Mars haben sich mit ein­er eige­nen bewaffneten Repub­lik unab­hängig gemacht und die kleineren Plan­eten im Aster­oidengür­tel haben eine Allianz gebildet, die sich gegen Mars und Erde stellt. Vor dem Hin­ter­grund dieses Kon­flik­ts muss der Detek­tiv Joe Miller (Thomas Jane) die Tochter eines super­re­ichen Geschäftsmoguls, Julie Mao (Flo­rence Faivre), auf­spüren. Wie es scheint, hat sie sich der Aster­oidengür­tel-Allianz angeschlossen.

„The Expanse“ ist eine exzel­lent pro­duzierte Sci­ence-Fic­tion-Serie, die auf ein­er laufend­en Buchrei­he von Daniel Abra­ham und Ty Frank, die unter dem Pseu­do­nym James S. A. Corey schreiben, basiert. Die ersten drei Staffeln liefen ab 2015 zunächst bei SYFY. Der Sender entsch­ied sich, die Serie nicht fortzuset­zen, was großen Fan­protest nach sich zog. Ama­zon Prime sprang ein und pro­duzierte Staffeln vier und fünf, zur großen Freude der Sci-Fi-Gemeinde und Kri­tik­er:innen. Aktuell gibt es ins­ge­samt 56 Fol­gen in fünf Staffeln. Die sech­ste Staffel wird derzeit pro­duziert und war zunächst als Serien­fi­nale angekündigt. Die Mach­er ließen später ver­laut­en, dass es zwar eine Pause geben wird, The Expanse aber noch lange nicht am Ende sei.

Detektiv Joe Miller (Thomas Jane) in The Expanse

Thomas Jane als Detek­tiv Joe Miller in der Sci-Fi-Serie The Expanse. — Bild: 2019 NBCU­ni­ver­sal All Rights Reserved

Bosch – düstere Crime Fiction vom Feinsten

Wer in Los Ange­les Morde aufk­lären will, muss eine dicke Haut haben. Detec­tive Har­ry Bosch (Titus Welliv­er) ist der richtige Typ dafür: Er hat eine Menge in seinem Leben durchgemacht, hat Krieg und Ver­brechen gese­hen und weiß, wann man Regeln befol­gen und wann man sie brechen muss. In der ersten Staffel arbeit­et er an einem Mord­fall, der selb­st einem hart­ge­sot­te­nen Kerl wie ihn an seine Gren­zen bringt. Gle­ichzeit­ig ste­ht er selb­st vor Gericht, weil er einen Serienkiller im Dienst erschossen haben soll.

Die Fig­uren und Geschicht­en der Serie basieren auf der Krim­i­nal­ro­man-Rei­he von Michael Con­nel­ly und sind tadel­los in Szene geset­zt. Das Ambi­ente ist düster und rau, die Schaus­piel­er her­vor­ra­gend und die Sto­ry voller uner­warteter Wen­dun­gen und Drehun­gen. Beson­ders ab der zweit­en Staffel nimmt die Geschichte richtig an Fahrt auf. Bis­lang gibt es von Bosch sechs Staffeln mit sechzig Episo­den, eine siebte und finale Staffel ist angekündigt.

Detektiv Bosch an einem Tatort

Titus Welliv­er als Detec­tive Har­ry Bosch in der düsteren Crime-Serie Bosch. — Bild: 2018 Amazon.com Inc., or its affil­i­ates

Welche Ama­zon Orig­i­nals-Serie gehört für Dich unbe­d­ingt in diese Besten­liste? Schreib uns Deine Favoriten in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren