Judith und Michonne in der Serie The Walking Dead
© picture alliance / Capital Pictures | CAP/SFS
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Die Highlights von The Walking Dead: Sechs überraschende Momente aus 10 Staffeln

Nach zehn Staffeln „The Walk­ing Dead“ hast Du viele Charak­tere ken­nen­gel­ernt, einige Tode betrauert und mehr über die neue Welt nach der Zom­bie-Apoka­lypse erfahren. Ger­ade läuft die elfte und let­zte Staffel des Endzeit-Aben­teuers. Grund genug, die erstaunlich­sten und über­raschend­sten Momente der Serie Revue passieren zu lassen: Das sind die High­lights aus 10 Staffeln The Walk­ing Dead.

Mit The Walk­ing Dead hat Drehbuchau­tor und Regis­seur Frank Darabont einen Über­raschung­shit gelandet. Ursprünglich hat­te das US-Medi­enun­ternehmen AMC nur sechs Fol­gen der Comicver­fil­mung in Auf­trag gegeben. Mehr als zehn Jahre später kannst Du auf zehn Staffeln zurück­blick­en, Num­mer elf läuft ger­ade auf ProSieben Fun und Dis­ney+. Zum großen Finale stellen wir Dir die sechs über­raschend­sten Momente der Serie vor.

Achtung: Die fol­gen­den Abschnitte enthal­ten Spoil­er zu den Staffeln eins bis zehn von The Walk­ing Dead.

Rick wacht auf (Staffel 1, Folge 1: Gute alte Zeit)

Mit unver­mit­tel­ten Anfän­gen ken­nen sich die Macher:innen von The Walk­ing Dead aus. Das stellt das Team gle­ich zu Anfang der Serie unter Beweis, als Hauptcharak­ter Rick Grimes (Andrew Lin­coln) völ­lig ahnungs­los in einem Kranken­haus in Atlanta aufwacht und noch nicht weiß, dass er sich ger­ade mit­ten in ein­er Zom­bie-Apoka­lypse befind­et. Erst nach und nach wird ihm bewusst, was während sein­er Bewusst­losigkeit passiert ist. Das gilt auch für das Pub­likum: Statt sich mit Details aufzuhal­ten oder allzu viel in der Ver­gan­gen­heit zu wühlen, schmeißt Autor Frank Darabont Dich ohne Umschweife mit­ten in das Endzeit-Spek­takel.

Night Family GIF - Find & Share on GIPHY

Sophias Tod (Staffel 2, Folge 7: Tot oder lebendig)

Wahrschein­lich hast auch Du schon nach weni­gen Fol­gen mit Car­ol (Melis­sa Suzanne McBride) mit­ge­fiebert. Wird sie sich vor ihrem gewalt­täti­gen Ehe­mann Ed (Adam Minarovich) schützen kön­nen? Und vor allem: Find­et sie ihre Tochter Sophia (Madi­son Lintz) im apoka­lyp­tis­chen Chaos wieder? Bei­de Prob­leme wer­den im Lauf der ersten bei­den Staffeln gelöst. Das Wieder­se­hen mit Sophia fällt allerd­ings ein wenig anders aus, als erwartet. Die Gruppe und Car­ol kön­nen sich auf der Farm von Her­shel (Scott Wil­son) zwar in Sicher­heit brin­gen, doch der hat den Ernst der Lage noch nicht ganz ver­standen. Er hält in sein­er Sche­une eine Horde Beißer gefan­gen, wie die Zom­bies in The Walk­ing Dead genan­nt wer­den. Her­shel glaubt daran, dass sie tief im Innern noch die Men­schen sind, die sie vorher waren. In der siebten Folge der zweit­en Staffel find­et Car­ol her­aus, dass sich auch ihre Tochter Sophia unter den gefan­genen Beißern befind­et.

The Walking Dead Zombie GIF - Find & Share on GIPHY

Das Ende des Governors (Staffel 4, Folge 8: Kein Zurück)

Was haben wir den Gov­er­nor (David Mor­ris­sey) gehas­st. Ob sein tyran­nis­ch­er Umgang mit Men­schen, seine Are­nakämpfe mit Zom­bies oder sein gren­zen­los­er Narziss­mus: Nach seinem ersten Auftritt in The Walk­ing Dead verge­ht kaum ein Moment, in dem wir uns nicht min­destens eine sehr harte Bestra­fung für den Bösewicht wün­schen. Rückschläge gibt es mehrere, doch das große Finale geht erst in der acht­en Folge der vierten Staffel über die Bühne: Der Gov­er­nor wird getötet. Und wer kön­nte das bess­er erledi­gen als Michonne (Danai Jeke­sai Guri­ra)? Mit ihrem ikonis­chen Samu­rai-Schw­ert spießt sie den Wider­sach­er in der Folge „Kein Zurück“ von hin­ten auf und been­det damit seine Ter­rorherrschaft. Die let­zte Kugel ver­passt ihm seine ehe­ma­lige Part­ner­in Lil­ly (Audrey Marie Ander­son).

Carol beendet Lizzies Leben (Staffel 4, Folge 14: Schonung)

Wenn es um den Tod von Kindern geht, sind die Macher:innen von The Walk­ing Dead nicht zim­per­lich. In der Serie ster­ben auch die Kle­in­sten, was sowohl bei den Charak­teren als auch beim Pub­likum für Momente der Trauer sorgt. Beson­ders drama­tisch gestal­tet sich die Geschichte von Lizzie (Brighton Sharbino), die in der vierten Staffel eine innige Obses­sion für die Beißer entwick­elt und damit nicht nur sich selb­st, son­dern auch ihr Umfeld gefährdet. In Folge 14 der vierten Staffel tötet sie sog­ar ihre eigene Schwest­er Mika (Kyla Kenedy) und beina­he auch Ricks kleine Tochter Judith. Deshalb sieht Car­ol keinen anderen Ausweg, als Lizzie umzubrin­gen. „Schau Dir die Blu­men an“, sagt sie zu dem Mäd­chen, bevor sie die schreck­liche Tat aus­führt. Ein tragis­ch­er Gänse­haut-Moment, den man als Zuschauer:in erst­mal ver­dauen muss.

Carls Tod  (Staffel 8, Folge 8: Kampf um die Zukunft)

Ricks Sohn Carl (Chan­dler Rig­gs) begleit­et uns in The Walk­ing Dead ab der ersten Staffel und auch Du wirst beim Schauen der Serie mit­ge­fiebert haben, ob beim Tod sein­er Mut­ter oder dem Ver­lust seines recht­en Auges. Umso härter erwis­cht uns Carls Tod in der acht­en Staffel. Bei dem Ver­such, seinen neuen Bekan­nten Sid­diq (Avi Nash) zu beschützen, wird er von einem Beißer ver­let­zt; sein Ende ist besiegelt. Die let­zten Tage nutzt er, um Briefe an Michonne, Rick und auch Bösewicht Negan (Jef­frey Dean Mor­gan) zu schreiben. Carls let­zter Rat an seinen Vater und dessen Wider­sach­er: Ver­tragt euch. Was die Zwei daraus machen, weißt Du. Zumin­d­est hat Carl es ver­sucht, bevor wir uns in der acht­en Folge der acht­en Staffel endgültig von ihm ver­ab­schieden müssen.

The Walking Dead Hug GIF - Find & Share on GIPHY

Negans Hintergrundgeschichte (Staffel 10, Folge 22: Hier kommt Negan)

Mit Negan hat das Team von The Walk­ing Dead einen beliebten, aber auch kon­tro­ver­sen Bösewicht erschaf­fen, ganz nach der Vor­lage im Com­ic. Mit der Ein­führung von Super­schurkin Alpha (Saman­tha Mor­ton) ändert sich Negans Rolle langsam, vor allem in der zehn­ten Staffel. So schließt sich Negan ihrer Gruppe, den soge­nan­nten Whis­per­ern, an, um sie zu unter­wan­dern und Alpha schließlich zu töten. Anschließend bewegt Car­ol ihn in der 22. Folge der zehn­ten Staffel dazu, seine Gegen­wart und seine Zukun­ft zu hin­ter­fra­gen. Dadurch erfährst Du eine Menge über Negans Ver­gan­gen­heit, anders als in den Staffeln davor. Wie sich Negan im weit­eren Ver­lauf der Serie entwick­elt, erfährst Du in der elften Staffel.

Negan GIF - Find & Share on GIPHY

Bevor Schaus­piel­er Jef­frey Dean Mor­gan als Negan in The Walk­ing Dead ein­stieg, war er schon 25 Jahre in der Film­branche. In welchen Fil­men Du den geläuterten Bösewicht son­st noch sehen kannst, liest Du hier:

Jef­frey Dean Mor­gan: Die fünf besten Filme mit dem Walk­ing Dead-Star

Fall­en Dir noch weit­ere Momente aus The Walk­ing Dead ein, die Du beson­ders gelun­gen fan­d­est? Wir sind auf Deinen Kom­men­tar ges­pan­nt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren