Avatar 2: So eindrucksvoll sind die neuen Handlungsorte

Lisa Vicari und Dennis Mojen in Isi & Ossi
Elisabeth Moss in Der Unsichtbare

Avatar 2: So eindrucksvoll sind die neuen Handlungsorte

Zehn Jahre ist es mit­tler­weile her, seit uns „Avatar” auf den faszinieren­den Plan­eten Pan­do­ra ein­ge­laden hat. Regis­seur James Cameron arbeit­et derzeit an der Fort­set­zung. Bei der CES 2020 gibt es nun offen­bar einen Vorgeschmack auf die Schau­plätze von „Avatar 2”.

Wie es in dem Tweet weit­er unten heißt, geht es in „Avatar 2” nicht ein­fach nur zurück nach Pan­do­ra. Die Zuschauer wer­den auch neue Teile des fik­tiv­en Plan­eten zu Gesicht bekom­men. Vier Konzept-Bilder deuten an, was uns erwartet. Veröf­fentlicht hat sie Mer­cedes auf der CES 2020 – bei der Enthül­lung eines Avatar-Con­cept-Cars. Welche Gegen­den auf den Bildern genau abge­bildet sind, bleibt unklar. Doch was wir sehen, ist vielver­sprechend: Leuch­t­end blaues Meer, wun­der­schöne Korallen, schwebende Felsen und riesige Flug­we­sen, die den Ein­heimis­chen als Beförderungsmit­tel dienen. Wie es scheint, han­delt es sich dabei um die aus dem ersten Teil bekan­nten Ikran.

Wiedersehen mit Jake Sully und Neytiri

Auf eini­gen der „Avatar 2”-Bilder sind offen­bar auch zwei alte Bekan­nte zu sehen: der ehe­ma­lige US Marine Jake Sul­ly und seine Na’vi-Gefährtin Neytiri. Sul­ly hat­te sich im ersten Teil von seinem men­schlichen Kör­p­er ver­ab­schiedet, um zusam­men mit sein­er großen Liebe bei den Na’vi leben zu kön­nen. Ob es sich beim abge­bilde­ten Paar tat­säch­lich um die bish­eri­gen Haupt­pro­tag­o­nis­ten han­delt, ist allerd­ings nicht hun­dert­prozentig klar. Denn sie neigen uns den Rück­en zu und blick­en gemein­sam auf die wun­der­schöne Natur, die sich ihnen und wohl kün­ftig auch den Zuschauern offen­bart.

„Avatar 2”: Release noch in weiter Ferne

Bis wir auch auf der Kinolein­wand nach Pan­do­ra zurück­kehren kön­nen, dauert es lei­der noch eine ganze Weile. Die Pre­miere von „Avatar 2” find­et erst am 18. Dezem­ber 2021 statt. Auch die drei darüber hin­aus geplanten Fort­set­zun­gen haben bere­its einen Release-Ter­min. Im Fol­gen­den seht ihr auf einen Blick, wann welch­er Film anläuft:

  • „Avatar 2”: 18. Dezem­ber 2021
  • „Avatar 3”: 17. Dezem­ber 2023
  • „Avatar 4”: 20. Dezem­ber 2025
  • „Avatar 5”: 19. Dezem­ber 2027

Immer­hin wer­den wir nach „Avatar 2” also nicht wieder zehn Jahre auf den näch­sten Teil warten müssen.

GigaTV

Bist Du auch schon ges­pan­nt auf „Avatar 2” – oder ist der Film noch zu weit ent­fer­nt, um Dein Inter­esse zu weck­en. Schreib uns gerne einen Kom­men­tar dazu.

Titel­bild: pic­ture alliance / AP Pho­to

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren