Akira Spielfilm

Akira: Spielfilmadaption des Kultmangas hat einen Starttermin

Die Spielfilm-Neuau­flage von „Aki­ra“ hat mit Tai­ka Wait­i­ti („Thor: Tag der Entschei­dung“) nicht nur einen fähi­gen Regis­seur, son­dern nun auch einen offiziellen Start­ter­min erhal­ten. Die Fans warten darauf seit über drei Jahrzehn­ten.

Pre-production ist bereits angelaufen

Offen­bar hat die erfol­gre­iche Suche nach einem Regis­seur die Vor­pro­duk­tion einen bedeu­ten­den Schritt voran gebracht. Der finale Cast des Films wurde bis­lang noch nicht bekan­nt gegeben, doch immer­hin ste­ht das Autorenteam fest: Das Drehbuch­schreiben übern­immt neben Wait­i­ti dem­nach Mar­co Ramirez („The Twi­light Zone“; „Marvel’s Dare­dev­il“). Unter den Pro­duzen­ten befind­et sich übri­gens auch Leonar­do DiCaprio, dessen Fir­ma Appi­an Way Pro­duc­tions zusam­men mit Warn­er Bros. die Film­rechte an dem Stoff besitzt.

Die Vor­bere­itun­gen laufen offen­bar gut: Warn­er hat laut The Wrap nun angekündigt, dass das Live-Action-Remake von „Aki­ra“ am 21. Mai 2021 in die US-Kinos kom­men soll. Zwar gibt es zur Stunde noch keinen offiziellen Ter­min für den Deutsch­land­start, doch der dürfte sich­er zeit­nah erfol­gen. Bis dahin war es ein extrem langer und holperiger Weg:

Video: Youtube / Super Eyepatch Wolf

Die Ursprünge von „Akira“ und der lange Weg zum Spielfilm

Zwis­chen 1982 und 1990 brachte der japanis­ch­er Zeich­n­er, Autor und Regis­seur Kat­suhi­ro Oto­mo sein Mag­num Opus „Aki­ra“ als Man­ga her­aus. Weltweit­en Kult­sta­tus erlangte das Werk 1988 durch den gle­ich­nami­gen Ani­me-Kinofilm, der von vie­len Kri­tik­ern als legit­imer Nach­fol­ger von „Blade Run­ner“ gehan­delt wurde. In den 90ern wurde der Film in Europa und den USA der­art pop­ulär, dass gle­ich mehrere Ver­suche unter­nom­men wur­den, den Stoff als Spielfilm umzuset­zen. Unter anderem war Hol­ly­wood­star Keanu Reeves als eine der Haup­trollen (Kane­da) im Gespräch, bis er sich einige Jahre später für die Rolle zu alt fühlte. Jet­zt ist es offen­bar doch endlich so weit. Wir bericht­en Dir natür­lich von den weit­eren Entwick­lun­gen.

Auch „Cow­boy Bebop“ erhält eine Live-Action-Umset­zung. Mehr dazu erfährst Du hier.

Freust Du Dich auf den „Akira“-Spielfilm? Bist Du Fan des Man­gas beziehungsweise des Ani­me-Kult­streifens? Und welche Schaus­piel­er würdest Du gern in den Haup­trollen sehen? Schreibe uns Deine Mei­n­ung dazu gerne in die Kom­mentare.

Titelbild: picture alliance / Mary Evans Picture Library

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren