365 Days 2: Nachfolger bestätigt
© picture alliance/Stefano Spaziani
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"

365 Days 2: Beliebter Netflix-Film erhält Fortsetzung

Ein Jahr ist nicht genug: Der Net­flix-Skan­dal­film „365 Days” bekommt eine Fort­set­zung. Das bestätigt Michele Mor­rone, Darsteller des Film­pro­tag­o­nis­ten Don Mas­si­mo Tor­ri­cel­li.

Kaum ein Film auf Net­flix ent­pup­pte sich der­art als Über­raschungser­folg wie „365 Days”, respek­tive „365 Dzi”, wie das pol­nis­che Werk im Orig­i­nal heißt. Etliche Zuschauer ver­fol­gten bere­its die skan­dal­trächtige Sto­ry um eine junge Frau, die sich in ihren Ent­führer ver­lieben soll. Kom­mentare in den sozialen Medi­en über­schla­gen sich, während die Wer­tun­gen auf Rot­ten Toma­toes ein gän­zlich anderes Bild zeich­nen. Da nimmt es nicht Wun­der, dass die Mach­er einen zweit­en Teil pla­nen. Das bestätigte Haupt­darsteller Michele Mor­rone über HalaHi, ein­er Video-App für Stars, wie TMZ berichtet: „Ob wir den zweit­en Teil machen? Die Antwort lautet: ja”, so Mor­rone in dem Clip an seine Fans.

Beginn der Dreharbeiten noch unklar

Wann die Drehar­beit­en zu „365 Days 2” begin­nen wer­den, ist noch nicht bekan­nt. Wie so viele andere Filmteams sorge die Pan­demie näm­lich auch hier für Verzögerun­gen. Fest ste­ht daher nur, dass ein Nach­fol­ger kommt. Unter­dessen plane Mor­rone übri­gens, nach Hol­ly­wood zu ziehen. „Als Schaus­piel­er träu­men wir alle davon, Filme in Hol­ly­wood zu drehen”, so der Star. Wer weiß, vielle­icht bekom­men wir ihn schon bald in ein­er großen US-Pro­duk­tion zu sehen.

Hast Du den Film bere­its gestreamt? Hier erk­lären wir Dir das Ende von „365 Days”.

Freust Du Dich auf den zweit­en Teil oder find­est Du den Hype um „365 Days” über­zo­gen? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren