Sony Xperia 5: Das steckt im kompakten Alleskönner

:

Sony Xperia 5: Das steckt im kompakten Alleskönner

Bei dem Sony Xperia 5 handelt es sich um die kleine Variante des im Sommer erschienenen Flaggschiffmodells Xperia 1. Im Vergleich fällt es etwas kompakter aus, behält die hochwertige Hardware-Ausstattung aber bei – bis auf eine kleine Ausnahme. Hier erfährst Du, inwiefern sich das Xperia 5 zum Xperia 1 unterscheidet.

Im Sommer haben wir Dir das Sony Xperia 1 vorgestellt und haben ganz schön von dem tollen HDR-Display, dem Dolby Atmos Sound und der starken Leistung geschwärmt. Genau diese spannenden Features kannst Du auch beim Sony Xperia 5 erwarten – allerdings in einem etwas kompakteren Gehäuse verpackt.

+++ Das Sony Xperia 5 kannst Du hier bestellen+++

Sony Xperia 5: Das kleine Xperia 1

Eine weitere wichtige Veränderung gibt es dann aber doch noch: Das Display des Xperia 5 löst nicht in 4K (3.840 x 1.644 Pixel) auf, sondern „nur noch“ in FHD+ (2.520 x 1.080 Pixel), was aufgrund des etwas kleineren Displays aber auch eine logische Konsequenz darstellt. Wir erinnern uns: Das Xperia 1 bringt es auf eine Display-Diagonale von 6,5 Zoll, das Xperia 5 bleibt mit 6,1 Zoll kleiner und misst 158 x 68 x 8,20 Millimeter. Eine wichtige Eigenschaft, die zu einer besseren Handhabung führen dürfte. Schließlich ist uns schon beim großen Xperia 1 aufgefallen, dass die Bedienung mit einer Hand einfach nicht möglich ist.

Optisch gibt es auf den ersten Blick keine Unterschiede: Die Verarbeitung und Proportionen bleiben erhalten, genauso wie die seitlich liegenden Tasten mit Fingerabdrucksensor. Lediglich auf der Rückseite wandert die Kamera von der Mitte in die Ecke.

HDR OLED-Display und Creator Modus

Zwar spart Sony bei der Displayauflösung – die nebenbei bemerkt selbst mit FHD+ immer noch großzügig für Smartphone-Verhältnisse ausfällt – an der Displaytechnik ändert sich allerdings nichts. Du kannst also auch auf dem Xperia 5 besonders knackige Farben und Kontraste auf dem HDR OLED-Bildschirm im 21:9 Kinoformat genießen. So funktioniert auch Multi-Tasking ganz easy. Mit zwei geöffneten Fenstern behältst Du immer den Überblick und kannst gleichzeitig mit deinen Freunden schreiben und Videos anschauen. Außerdem sorgt ja noch der Bravia X1 Bildprozessor und zusammen mit dem Creator Modus für den letzten Schliff bei Bewegtbildern, damit diese noch ein bisschen natürlicher aussehen.

Kamera: Unverändert umfangreich mit drei 12 Megapixel-Kameras

Das Xperia 5 ist mit demselben Kamera-Setup ausgestattet, wie das Xperia 1: Drei Kameras mit je 12 Megapixel ermöglichen Aufnahmen mit einem Superweitwinkelobjektiv, Teleobjektiv und einem Hauptobjektiv. Die Frontkamera löst mit acht Megapixeln auf. Mit an Bord sind allerlei praktische Funktionen, wie Eye-Autofokus-Technologie, Porträtmodus mit Bokeh-Effekt, Serienaufnahmen und Zeitlupe. Mit der vorinstallierten und umfangreichen Videobearbeitungs-App kannst Du Deine Aufnahmen nach Deinen Wünschen editieren.

Gleiche Leistung aber kleinerer Akku

Der Vollständigkeit halber werfen wir noch einen Blick auf die Hardware: Das Sony Xperia 5 wird von einem Snapdragon 855 angetrieben und mit sechs Gigabyte RAM versorgt. Der interne Speicher fasst 128 Gigabyte, lässt sich aber per MicroSD um bis zu 512 Gigabyte im Hybrid-SIM-Fach aufrüsten – eben genau so wie beim Xperia 1. Nur der Akku schrumpft minimal, weil ja auch das gesamte Gerät schrumpft: von 3.300 Milliamperestunden des Xperia 1 auf 3.140, wobei das stromhungrige 4K-Display ja wegfällt.

Fazit: Sony Xperia 5 ein kompakteres Smartphone mit gleicher Technik

Das Sony Xperia 5 stellt mit einem 6,1 Zoll Display die kompakte Version des Xperia 1 dar. Die Leistung bleibt aber gleich, da sich an der verbauten Hardware nichts ändert. Mit Ausnahme des Displays, welches nicht mehr in 4K sondern in FHD+ auflöst und dem Akku, der um 160 Milliamperestunden schrumpft.

Ansonsten schätzen wir am Xperia 5 alles, was wir am Xperia 1 mögen: Die angenehme Handhabung durch das schmale 21:9 Format, das OLED HDR Display mit Creator Modus sowie die umfangreiche Videobearbeitungs-App.

Hast Du gefallen am Sony Xperia 5 gefunden? Dann gönne es Dir in stylischem Schwarz. Bis zum 31. Dezember liegen dem Smartphone die kabellosen Sony WF-1000XM3 Kopfhörer mit Noise Cancelling bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren