iPhone und MacBook im Zusammenspiel.
Smartphones Xperia 1 IV und iPhone 13 Pro Max von vorne und hinten nebeneinander vor rotem Hintergrund
Frau mit gelbem Pullover hält iPad Pro 2021 im herbstlichen Park
:

Nachrichten auf dem iPhone löschen: Manuell und automatisch

Auf Deinem iPhone sam­meln sich im Laufe der Zeit aller­hand Dat­en an. Wenn Du nicht hin und wieder aufräumst, aus­lagerst oder löschst, stößt der interne Spe­ich­er Deines iOS-Geräts irgend­wann an seine Gren­zen. Eine Möglichkeit, um Platz zu schaf­fen, ist das Löschen alter Textnachricht­en in der Nachricht­en-App. Das musst du gar nicht immer händisch tun – du kannst den Vor­gang auch automa­tisieren.

Gehörst Du zu den Anwen­dern, die wichtige Infor­ma­tio­nen aus Textnachricht­en ohne­hin an einem anderen, sicheren Ort abspe­ich­ern? Dann benötigst Du die alten Nachricht­en eigentlich nicht mehr. Du kannst sie löschen und damit freien Spe­icher­platz auf Deinem iPhone schaf­fen. In den Ein­stel­lun­gen Deines iPhones ver­birgt sich die Option, Nachricht­en automa­tisch nach einem fest­gelegten Zeitraum zu löschen. Zunächst ver­rat­en wir Dir jedoch, wie die manuelle Löschung funk­tion­iert.

So kannst Du auf dem iPhone Nachrichten löschen

Bevor Du mehrere Textnachricht­en oder einen ganzen Nachricht­en­ver­lauf löschst, soll­test Du erst ein­mal her­aus­find­en, ob die Nachricht­en den inter­nen Spe­ich­er des iPhones über­haupt in nen­nenswertem Maße belas­ten. Folge dafür dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Spe­ich­er- & iCloud-Nutzung | Spe­ich­er ver­wal­ten“. Wird Dir die Nachricht­en-App dort erst rel­a­tiv weit unten angezeigt, ver­braucht also nur wenig Spe­icher­platz, musst Du evtl. gar nicht unbe­d­ingt tätig wer­den. Schaden kann freier Spe­icher­platz allerd­ings nie.

Der effizien­teste Weg zur Löschung Dein­er iPhone-Nachricht­en sieht so aus: Öffne zunächst die Nachricht­en-App auf Deinem iPhone und anschließend die Kon­ver­sa­tion, in der (sämtliche) Nachricht­en gelöscht wer­den sollen. In älteren iOS-Ver­sio­nen führt der Weg zur Auswahl und Löschung der Inhalte noch über den Bear­beit­en-But­ton in der oberen recht­en Bild­schirmecke.

Wahrschein­lich­er ist jedoch, dass Du eine iOS-Ver­sion nutzt, in der dieser But­ton nicht mehr existiert. In diesem Fall hältst Du ein­fach eine Nachricht gedrückt und wählst den Reit­er „Mehr“ aus. Daraufhin erscheinen Auswahlkreise neben allen Nachricht­en, mit denen Du sie einzeln löschen kannst, indem du die zu ent­fer­nen­den Nachricht­en auswählst und anschließend auf das Mülleimer-Sym­bol unten links tippst. Oben links gibt es aber auch einen „Alles löschen“-Button. Sobald Du darauf tippst, kannst Du das Löschen des gesamten Nachricht­en­ver­laufs mit einem Fin­ger­tipp auf „Kon­ver­sa­tion löschen“ bestäti­gen.

Nachrichten automatisch löschen lassen

Noch effizien­ter ist das automa­tisierte Löschen von Textnachricht­en. Dafür beg­ib­st Du Dich im ersten Schritt in die „Ein­stel­lun­gen“ Deines iPhones. Scrolle nach unten, bis Du den Reit­er „Nachricht­en“ find­est. Dahin­ter ver­birgt sich ein weit­eres Unter­menü, in dem Du nach dem Punkt „Nachricht­en behal­ten“ Auss­chau hal­ten musst. Tippst Du darauf, wird Dir eine Auswahl angezeigt, die Dir drei Optio­nen gewährt: Stan­dard­mäßig ist hier eingestellt, dass die Nachricht­en nie gelöscht wer­den und somit dauer­haft im Spe­ich­er verbleiben („Unbe­gren­zt“). Du kannst aber auch fes­tle­gen, dass sie nach einem Jahr oder bere­its nach 30 Tagen im Nir­wana ver­schwinden.

iOS 11 bringt neue Funktionen aufs iPhone und iPad.

Um auf Deinem iPhone Platz zu sparen, soll­test Du eine automa­tis­che Löschung von Nachricht­en ein­stellen.

Löschung funktioniert auch rückwirkend

Eines soll­test Du bei der Auswahl des Zeitraums, nach dem Nachricht­en automa­tisch gelöscht wer­den, jedoch berück­sichti­gen: Die automa­tis­che Löschung bezieht sich nicht allein auf neue Nachricht­en. Wählst Du unter „Nachricht­en behal­ten“ zum Beispiel „30 Tage“ aus, erscheint fol­gen­der Text: „Ältere Nachricht­en löschen? Hier­mit wer­den alle Nachricht­en und Anhänge, die älter als 30 Tage sind, dauer­haft von Deinem Gerät gelöscht“. Darunter befind­en sich zwei Schalt­flächen: „Löschen“ und „Abbrechen“. Wenn Du sich­er bist, dass sich keine wichti­gen Inhalte in den alten Nachricht­en befind­en, kannst Du die Löschung ini­ti­ieren. Dann sind die alten Nachricht­en weg und Dein Spe­ich­er ver­mut­lich von ein­er nicht unwesentlichen Last befre­it.

Zusammenfassung

  • Du kannst ältere Nachricht­en auf Deinem iPhone automa­tisch löschen.
  • Die Option find­est Du hin­ter dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | Nachricht­en | Nachricht­en behal­ten“.
  • Du kannst Dich für eine Löschung nach 30 Tagen oder einem Jahr entschei­den.
  • Aber beachte: Auch ältere Nachricht­en wer­den dann aus dem Spe­ich­er gelöscht.
  • Du musst die Löschung lediglich in einem Pop-up bestäti­gen.

Hat Dir dieser Tipp geholfen? Wie ver­fährst Du mit Deinem Spe­ich­er auf iPhone und iPad? Schreib uns die Antwort doch gerne in die Kom­mentare.

Titelbild: Pixabay / FirmBee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren