iPad Pro 2020: Diese Features soll das neue Apple-Tablet bieten

Das iPad Pro 2018 von Apple.
Das Google Pixel 4 in New York ausgestellt.

iPad Pro 2020: Diese Features soll das neue Apple-Tablet bieten

In diesem Jahr bringt Apple ein neues iPad-Pro-Mod­ell auf den Markt. Das Tablet wurde das let­zte Mal run­dum im Jahr 2018 erneuert – Zeit für ein größeres Update also. Das ist über das iPad Pro 2020 bere­its bekan­nt.

Das bringt das Display mit

Laut Gerücht­en erwarten Dich 2020 wieder ein iPad Pro mit 12,9-Zoll- und eines mit 11-Zoll-Bild­schirm. Erste Ren­der­ings von OnLeaks lassen ver­muten, dass Dich beim Design keine großen Verän­derun­gen erwarten:

Laut dem in der Regel gut informierten Apple-Ana­lysten Ming-Chi Kuo kön­nte aber zumin­d­est das größere iPad ein Mini-LED-Dis­play besitzen. Das würde das Tablet noch leichter und dün­ner machen. Das Por­tal 9to5Mac hält es dage­gen für real­is­tis­ch­er, dass die Mini-LED-Tech­nolo­gie erst bei den iPads 2021 zum Ein­satz kommt.

Deutlich verbesserte Kamera auf der Rückseite

Das Dis­play wird vielle­icht nichts neues bieten – dafür aber ange­blich die Kam­era: Gerücht­en zufolge set­zt Apple für das iPad Pro 2020 auf ein 3-Lin­sen-Kam­erasys­tem. Das würde für bessere Bild- und Videoauf­nah­men sor­gen. Auch Aug­ment­ed-Real­i­ty-Fea­tures soll­ten davon prof­i­tieren: Dank der neuen Kam­era kön­nten zum Beispiel 3D-Fotos entste­hen. Ana­lyst Ming-Chi Kuo erwäh­nt zudem einen 3D-Time-of-Flight-Sen­sor, der sich eben­falls pos­i­tiv­en Ein­fluss auf die Bildqual­ität hätte.

iPad Pro 2020 mit A13-Prozessor und 5G?

Im iPad Pro steckt aktuell ein A12X-Prozes­sor. Im neuen Mod­ell wird dieser wom­öglich nicht mehr zu find­en sein: Einige Berichte deuten darauf hin, dass Apple das iPad Pro 2020 mit einem A13-Chip aus­liefert. Dieser Prozes­sor befind­et sich auch im iPhone 11. Den Ein­bau eines A14-Chips hält 9to5Mac für unwahrschein­lich: Der Apple-Zulief­er­er TSMC begin­nt mit sein­er Pro­duk­tion näm­lich erst in der 2. Jahreshälfte – zu spät für das iPad Pro 2020.

Und falls Du auf ein 5G-Modems hoff­st: Apple soll laut MacRu­mors für sein neues Tablet auf 5G-Funk­tion­al­ität set­zen. Sich­er ist das aber nicht, da es bis­lang noch nicht ein­mal ein 5G-iPhone gibt. Ein solch­es Apple-Smart­phone soll erst im Herb­st 2020 auf den Markt kom­men.

Smart Keyboard mit Hintergrundbeleuchtung

Zeit­gle­ich mit dem Release des iPad Pro erscheint vielle­icht auch eine über­ar­beit­ete Ver­sion des Smart Key­boards. Die Tas­tatur kön­nte, wenn man dem Bericht der Dig­iTimes Glauben schenkt, auch endlich beleuchtete Tas­ten aufweisen.

Release vermutlich im Frühling 2020

Apple stellt sein aktu­al­isiertes iPad Pro wahrschein­lich noch in der ersten Jahreshälfte vor. Es gibt Ver­mu­tun­gen, dass der Konz­ern sein neues Tablet im März der Öffentlichkeit präsen­tiert. Möglich wäre anson­sten ein Auftritt bei der näch­sten WWDC, die in der Regel im Früh­som­mer stat­tfind­et. Das Event fokussiert sich aber für Gewöhn­lich auf Soft- statt Hard­ware.

Welch­es Fea­ture sollte das neue iPad Pro unbe­d­ingt mit­brin­gen? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Titel­bild: pic­ture alliance / dpa The­men­di­enst / Franziska Gab­bert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren