Die Top-Smartphones mit dem besten Nachtmodus

:

Die Top-Smartphones mit dem besten Nachtmodus

Sobald es dunkel wird, kannst Du mit Deinem Smartphone keine guten Bilder mehr aufnehmen? Das war einmal: Immer mehr Hersteller statten ihre Handys mit einem speziellen Nachtmodus aus, sodass Dir auch in der Dunkelheit noch coole Fotos gelingen. An dieser Stelle verraten Dir, bei welchen Smartphones dieses Vorhaben besonders gut gelungen ist.

Huawei P20 Pro: Überzeugt auch bei schwierigen Bedingungen

In diesem Jahr hat Huawei mehrere Top-Modelle auf den Markt gebracht, darunter das Huawei P20 Pro: Mit diesem Smartphone gelingen Dir auch bei wenig Licht gute Aufnahmen. Die Kamera-Software rechnet sogar mögliche Verwackler heraus, was gerade dann von Vorteil ist, wenn Du für Deine Fotos kein Stativ zur Verfügung hast. Das Endergebnis wirkt im Anschluss auch überraschend detail- und farbreich. Lediglich für Aufnahmen sich bewegender Motive ist die Langzeitbelichtung nicht geeignet.

Video: Youtube / Huawei Mobile Deutschland

Google Pixel 3: Überzeugende Nachtaufnahmen mit kurzer Belichtungszeit

Auch Google hat seinem neuesten Smartphone eine Funktion für Nachtaufnahmen verpasst: Der Nachtsicht-Modus des Google Pixel 3 knipst automatisch mehrere Aufnahmen hintereinander und kombiniert sie zu einem soliden Gesamtbild. Das Verfahren mag etwas aufwendig klingen, dauert in der Regel jedoch nur wenige Sekunden. Besonders im Zoom ist das Google Pixel 3 vielen Konkurrenzmodellen voraus und auch Dynamikumfang und Farbtreue der nächtlichen Aufnahmen stimmen.

Video: Youtube / Made by Google

Huawei Mate 20 Pro: Dunkle Bildbereiche automatisch akzentuiert

Das Huawei Mate 20 Pro schlägt sich im direkten Vergleich ebenso gut: Die Kamera des Geräts orientiert sich an aktuellen Lichtverhältnissen, um Deine Bilder zu optimieren. Außerdem werden Details in dunklen Bildbereichen automatisch hervorgehoben, sodass am Ende eine möglichst helle Aufnahme entsteht. Im Gegensatz zu Modellen wie dem Google Pixel 3 kann es beim Huawei Mate 20 Pro allerdings schon mal bis zu 20 Sekunden dauern, bis das Gesamtergebnis steht. Stelle auf jeden Fall sicher, immer den Blitz auszuschalten, sobald Du Low-Light-Bilder knipst, da diese sonst sehr unnatürlich wirken.

Video: Youtube / Marc Arzt

Besitzt Du schon ein Smartphone mit Nachtmodus? Kennst Du vielleicht sogar Tipps für Smartphone-Aufnahmen in der Dunkelheit? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren