Header-Bild zeigt das Google Pixel 7 und 7 Pro von vorne und hinten.
© Google
iPhone 14 mit blauem Display in Auslage im Apple Store
iPhone 14 von schräg oben in der Auslage eines Apple Stores

Google Pixel 7 und 7 Pro im Hands-on: Smarte Kamera, starke Leistung und attraktives Bundle

Mit dem Pix­el 7 und dem Pix­el 7 Pro ste­ht Googles näch­ste Smart­phone-Gen­er­a­tion in den Startlöch­ern. Im Hands-on ver­rat­en wir Dir, was die neuen Google-Phones kön­nen und wie Du sie bestellst.

Googles neuester Chip, kabel­los­es Schnel­l­laden und aus­dauernde Akkus steck­en im Google Pix­el 7 und 7 Pro. Wir haben bei­de Mod­elle für Dich unter die Lupe genom­men und geben Dir jet­zt einen ersten Ein­druck.

+++ Hier kannst Du das Google Pix­el 7 bei Voda­fone bestellen +++

+++ Hier kannst Du das Google Pix­el 7 Pro bei Voda­fone bestellen +++

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Design-Evolution

Ein paar geschick­te Verän­derun­gen im Design sind uns als Erstes ins Auge gesprun­gen. Die Vorder­seite beste­ht sowohl beim Google Pix­el 7 als auch beim Pix­el 7 Pro aus dem OLED-Volld­is­play, das oben in der Mitte die Self­ie-Cam beherbergt. Beim Pix­el 7 misst es 6,3 Zoll in der Diag­o­nalen, während das Pix­el 7 Pro mit 6,7 Zoll eine Num­mer größer aus­fällt.

Die gesamte Front und auch die Rück­seite bei­der Google-Phones sind mit Goril­la Glass Vic­tus geschützt. Die auf­fäl­lig­ste Neuerung ist die Farbe der abge­set­zten Haup­tkam­era. Diese entspricht näm­lich der des Alu­mini­um-Rah­mens, der das Pix­el 7 und das Pix­el 7 Pro ein­fasst. Und diese Farbe ist wiederum abhängig von der jew­eili­gen Far­b­vari­ante des Pix­el-Phones.

Zu den zwei klas­sis­chen Far­ben Obsid­i­an (klas­sis­ches Schwarz) und Snow (ele­gantes Weiß) ist das Google Pix­el 7 auch noch in Lemon­grass (frisches Gelb-Grün) erhältlich.

Google Pixel in drei verschiedenen Farben von hinten.

Das Google Pix­el 7 in den Far­ben Snow, Lemon­grass und Obsid­i­an (v.l.n.r.). — Bild: Google

Beim Google Pix­el 7 Pro hast Du die Wahl aus Obsid­i­an (klas­sis­ches Schwarz), Snow (ele­gantes Weiß) und Hazel (gedeck­tes Grün).

Das Google Pixel 7 Pro in drei verschiedenen Farben von hinten.

In den Far­ben Snow, Hazel und Obsid­i­an (v.l.n.r.) kannst Du das Google Pix­el 7 Pro erwer­ben, — Bild: Google

Dual- und Triple-Kamera bei Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro

Unter der far­blich schick abge­set­zten Kam­er­aein­heit sitzen beim Google Pix­el 7 zwei Lin­sen: Die Weitwinkel-Kam­era mit 50 Megapix­eln und 8-fach Super-Res­o­lu­tion-Zoom sowie ein­mal die Ultra­weitwinkel-Kam­era mit 12 Megapix­eln und 114 Grad Sicht­feld.

Das Google Pix­el 7 Pro hat drei Lin­sen auf der Rück­seite im Gepäck. Neben der 50-Megapix­el-Weitwinkel-Kam­era und der 12-Megapix­el-Ultra­weitwinkelka­m­era mit 114 Grad Sicht­feld ste­ht Dir auch noch eine 48-Megapix­el-Telekam­era mit 20,6 Grad Sicht­feld und 5-fach optis­chem Zoom sowie 30-fach Super-Res­o­lu­tion-Zoom zur Ver­fü­gung.

Bei­de Google-Phones stellen dank Laser-Aut­o­fokussen­sor super­schnell scharf und lassen Dich durch optis­che und elek­tro­n­is­che Bild­sta­bil­isierung wack­el­freie Auf­nah­men machen.

Videos zeichnest Du mit bei­den Pix­el-7-Vari­anten i

n 4K-Auflö­sung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf. Und auch anson­sten präsen­tieren sich die Auf­nah­mem­o­di viel­seit­ig. Dazu gehören unter anderem 10-Bit-HDR-Video, Zeitlu­pe­nauf­nahme mit 240 Bildern pro Sekunde, 4K-Zeitraf­fer, magis­ch­er Radier­er, Kino­ef­fekt oder RAW-Fotos mit manuellem Weißab­gle­ich.

Viel Leistung bei langer Akkulaufzeit

Pow­er für 24 Stun­den haben sowohl das Google Pix­el 7 als auch das Google Pix­el 7 Pro an Bord. Zwar besitzt das Pix­el 7 Pro das größere Dis­play, das mit 120 Hertz auch eine höhere Bild­wieder­hol­rate als das Pix­el 7 mit 90 Hertz hat. Doch der mit 5.000 Mil­liamper­estun­den üppig bestück­te Akku im Pix­el 7 Pro hat genug Reser­ven, um genau­so lange durchzuhal­ten wie der 4.355 Mil­liamper­estun­den große Akku des Google Pix­el 7.

Allerd­ings ver­braucht nicht nur das Dis­play Akkuprozente. Auch der Prozes­sor benötigt Strom, um seine Leis­tung ent­fal­ten zu kön­nen. Deshalb ist es wichtig, dass ein Chip nicht nur schnell ist, son­dern auch effizient arbeit­et und damit sparsam rech­net. An diesem Punkt hat Google gear­beit­et und den eige­nen Ten­sor-Chip weit­er­en­twick­elt. In bei­den Pix­el-7-Mod­ellen arbeit­et deshalb die zweite Ten­sor-Gen­er­a­tion namens Google Ten­sor G2. Unter­stützt wird der brand­neue Chip von schnellem LPDDR5-Arbeitsspe­ich­er, der beim Pix­el 7 acht Giga­byte groß ist und beim Pix­el 7 Pro sog­ar zwölf Giga­byte.

Googles Schnel­l­lade­funk­tion mit bis zu 20 Watt beim Pix­el 7 und 23 Watt beim Pix­el 7 Pro sorgt jew­eils inner­halb von 30 Minuten für 50 Akkuprozente. Du benötigst dazu ein sep­a­rat erhältlich­es 30-Watt-Ladegerät. Prak­tisch: Sowohl via USB-C-Kabel als auch draht­los an einem Pix­el Stand 2 erre­ichen die bei­den neuen Google-Phones diese Ladegeschwindigkeit.

Google Pixel 7 und 7 Pro: Technische Daten im Überblick

Alle wichti­gen Specs von Google Pix­el 7 und 7 Pro find­et Du auf einen Blick in der Tabelle.

Specs der neuen Google Pixel 7 und 7 Pro Geräte

Release, Preise und Prämien

Bei­de Google-Phones sind ab dem 13. Okto­ber offiziell erhältlich.

Google Pixel 7 und 7 Pro ab 1 Euro bei Vodafone

Voda­fone hat den passenden Tarif zu Deinem neuen Smart­phone. So bekommst Du sowohl das Google Pix­el 7 als auch das Google Pix­el 7 Pro schon ab 1 Euro bei Voda­fone.

  • Google Pix­el 7: 1 Euro im Tarif Gig­aMo­bil XS oder 1 Euro im Tarif Gig­aMo­bil M
  • Google Pix­el 7 Pro: 1 Euro im Tarif Gig­aMo­bil M

Attraktive Bundles im Aktionszeitraum

Als wären die bei­den Google-Phones nicht schon attrak­tiv genug, legt Google noch einen drauf.

Wenn Du Dich bis zum 31. Okto­ber für ein Google Pix­el 7 entschei­dest, bekommst Du die Google Pix­el Buds Pro (UVP 219 Euro) kosten­los dazu.

Hier erfährst Du mehr zu den Google Pix­el Buds Pro.

Das Google Pixel 7 mit dem Pixel Buds in Lemongrass im Bundle.

Sichere Dir das neue Google Pix­el 7 mit den Pix­el Buds Pro. — Bild: Google

Und beim Kauf eines Google Pix­el 7 Pro kannst Du Dir bis zum 17. Okto­ber die Google Pix­el Watch LTE (UVP 429 Euro) als Geschenk sich­ern.

Alles zur Google Pix­el Watch liest Du in unserem Hands-on.

Das Google Pixel 7 Pro mit der neuen Google Pixel Watch im Bundle.

Zum neuen Google Pix­el 7 Pro gibt’s die Google Pix­el Watch oben­drauf. — Bild: Google

So kommst Du an die Prämie

  • Kaufe im Zeitraum vom 06. bis 31. Okto­ber 2022 ein Google Pix­el 7 , oder bis zum 17.Oktober das Google Pix­el Pro.
  • Reg­istriere Dich vom 1. bis 30. Novem­ber 2022 auf der Aktion­s­seite.
  • Anschließend bekommst Du Deine Prämie bequem nach Hause geliefert.
  • Schnell­sein lohnt sich: Die Aktion gilt, solange der Vor­rat reicht.

Hast Du Dir schon eins der Google-Phones bestellt? Ver­rate uns in den Kom­mentaren, was Dir am besten gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren