Fairphone 3: Das neue nachhaltige Smartphone ist offiziell

Fairphone 3: Das neue nachhaltige Smartphone ist offiziell

Es ist offiziell: Du kannst ab sofort das Fairphone 3 vorbestellen. Der Hersteller hat die neueste Version seines nachhaltigen Smartphones enthüllt, das mit fair gehandelten Rohstoffen hergestellt wird.

Bei Fairphone handelt es sich um ein niederländisches Unternehmen, das sich das Ziel gesetzt hat, sein Produkt so umweltschonend wie möglich herzustellen. Mit dem Fairphone 2 brachte der Konzern 2015 das erste „modulare“ Smartphone auf den Markt. Nun führt der Konzern den Nachfolger ein: Das Fairphone 3 ist bereits vorbestellbar und wird im September ausgeliefert.

Das kann das Fairphone 3

Das Fairphone 3 kommt für 450 Euro auf den Markt und hat Android 9 vorinstalliert, die aktuellste Version des mobilen Betriebssystems. Als Chip hat das Gerät den leicht betagten Snapdragon 632 von Qualcomm eingebaut. Dazu kommen 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Speicher – letzteren kannst Du erweitern. Der Akku mit 3.000 mAh ist austauschbar, sodass das Handy wie sein Vorgänger leicht repariert werden kann.

Das 5,65-Zoll-Display des Fairphone 3 bietet eine Auflösung 2.160 x 1.080 Pixeln. Die Kamera auf der Rückseite verfügt über 12 Megapixel, auf der Vorderseite sind es 8 Megapixel. Das Gerät besitzt hinten außerdem einen Fingerabdruckscanner.

Im Gegensatz zum ebenfalls neuen Galaxy Note10 von Samsung besitzt das Fairphone noch eine Kopfhörerbuchse, sodass Du nicht zwingend auf kabellose Kopfhörer angewiesen bist. Ein eingebauter NFC-Chip ist ebenfalls integriert. Du kannst mit dem nachhaltigen Smartphone der Niederländer also auch mobil bezahlen.

Video: Youtube / Fairphone

Das ist im Lieferumfang enthalten

Hast Du das Fairphone 3 gekauft, solltest Du wissen, dass es nicht mit üblichem Zubehör wie USB-C-Ladekabel oder Ladegerät kommt. Auch Kopfhörer sind nicht im Lieferumfang enthalten. Das schont die Umwelt: Nutze stattdessen einfach Equipment, das Du bereits besitzt und reduziere so den Elektromüll. Außerdem erhältst Du beim Kauf einen Mini-Schraubenzieher, sodass Du das Gerät bei Bedarf selbst reparieren kannst. Weitere Tipps für mehr Nachhaltigkeit erhältst Du im hier verlinkten Artikel.

Die technischen Daten des Fairphone 3 in der Kurzfassung

  • Betriebssystem: Android 9
  • Display: 5,65 Zoll (2.160 x 1.080 Pixel)
  • RAM: 4 Gigabyte
  • Speicher: 64 Gigabyte (erweiterbar)
  • Akku: 3.000 mAh (austauschbar)
  • Hauptkamera: 12 Megapixel
  • Selfie-Kamera: 8 Megapixel
  • Kopfhörerbuchse: 3,5 Millimeter
  • Kosten: 450 Euro

Ist das Fairphone 3 eine Option für Dich? Oder bleibst Du lieber bei großen Marken wie Huawei oder Samsung? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren