Aus HEIF JPG machen: Mit dieser App klappt’s an PC und Mac

Eine Frau sitzt an einem Bürotisch und lacht
Ein Paar mit Handys
Neuigkeit zur Pokémon-Go-Feldforschung am Samsung Galaxy S9+ durchlesen.
: : :

Aus HEIF JPG machen: Mit dieser App klappt’s an PC und Mac

Apple hat das Standard-Format für Bilder und Videos auf seinen iPhone geändert: Seit einer Weile kommen HEIF (auch HEIC) und HEVC zum Einsatz. Diese benötigen weniger Speicherplatz als ihre verbreiteten Pendants JPG und MP4. Allerdings lassen sich die neuen Datei-Formate nicht auf allen Geräten öffnen. Glücklicherweise gibt es eine App, die dieses Problem aus der Welt schafft.

Der Vorteil von HEIF und HEVC

Wenn Du ein iPhone nutzt, speichert das Handy die von Dir aufgenommenen Fotos im HEIF-Format (High Efficiency Image File). Bei Videos ist es HEVC (High Efficiency Video Coding). Sie haben den Vorteil, dass sie besonders effizient komprimiert sind. Dadurch nehmen sie deutlich weniger Speicherplatz auf Deinem Smartphone in Anspruch als andere gängige Formate; etwa die Hälfte. Du kannst also viel mehr Bilder auf Deinem Gerät oder in der Cloud speichern. Dennoch musst Du keine Abstriche bei der Bildqualität machen.

Den Nachteil umgehen

HEIF und HEVC bringen also einen großen Vorteil mit, der insbesondere Viel-Knipser freuen dürfte. Allerdings gibt es auch einen Nachteil: Es hapert mitunter an der Kompatibilität zu Geräten anderer Hersteller. So kann es zum Beispiel auf Windows-Computern zu Problemen kommen. Umgehen kannst Du das mit einer nicht ganz offensichtlichen Einstellungsmöglichkeit.

Wähle in den Einstellungen unter „Kamera“ und „Formate“  „Maximale Kompatibilität“ statt „High Efficiency“ aus. Mit Letzterem ist das JPG-Format gemeint, wie Apple im Kleingeschriebenen verrät. Achtung: Bei Videos musst Du dann auf 4K (60 fps) und 1080p (240 fps) verzichten.

Die App als Königslösung

Wenn die native Methode für Dich kein Thema ist, dann bleibt eine weitere Option. Mit dieser kannst Du Deine Fotos ins JPG-Format konvertieren. Gemeint ist eine separate App. WALTR HEIC Converter von Softorino ist eine davon. Sie steht Dir sowohl für Dein MacBook als auch für Deinen Windows-PC kostenlos zur Auswahl – und die Funktionsweise könnte einfacher nicht sein:

  • Öffne die Anwendung.
  • Ziehe die Fotos, die Du konvertieren möchtest, in das Fenster (per Drag & Drop).
  • Klicke auf „Convert“.
  • Optional kannst Du vorher neben „Convert“ noch zwischen JPG- und PNG-Format wählen.

Du brauchst Dir zudem keine Sorgen machen: Deine EXIF bleibt erhalten, Du hast also weiter Einblick in die Metadaten Deines Bildes.

Vodafone Red Unlimited

Hast Du die App schon benutzt? Teile uns Deine Erfahrungen gerne via Kommentar mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren