Sony Xperia XZ2: Bewährte Technik, neue Features und Vorbesteller-Bonus

: :

Sony Xperia XZ2: Bewährte Technik, neue Features und Vorbesteller-Bonus

In den Branchenportalen schon ausgiebig diskutiert, feiert der Nachfolger des Xperia XZ1 nun offiziell Premiere. Ein neues Display, Hardware-Upgrades und die Vorbestellaktion als Startschuss machen das Android-Smartphone zu einem echten Goldstück. Hier erfährst Du mehr.

Der Mobile World Congress stellt alljährlich die neusten Smartphones vor. Im Zeitalter der Leaks kann/darf/muss man einige Neuerscheinungen aber schon vor dem offiziellem Launch näher unter die Lupe nehmen. So auch das Sony Xperia XZ2. Das Smartphone wird ab dem 15. März 2018 bei Vodafone zur Vorbestellung zur Verfügung stehen.

Sony Xperia XZ2: Visuell beeindruckend

Bis kurz vor Beginn des MWC 2018 gab es viele Gerüchte zum Sony Xperia XZ2. Dank der Leaks der Tech-Reporter Evan Blass und Roland Quandt waren neben den Bildern auch technische Spezifikationen bereits bekannt.

Im Inneren des XZ2 arbeitet mit dem Snapdragon 845 der aktuellste Chipsatz von Qualcomm. Damit läuft auch das Betriebssystem Android 8 Oreo flüssig. Das Xperia XZ2 ist mit einem Full-HD-Display und 5,7 Zoll-Bildschirmdiagonale ausgestattet. Dank Gorilla Glas 5 ist der HDR-Bildschirm dann auch weitestgehend bruch- und kratzfest.

„Never change a winning team!“ denkt sich Sony hingegen bei der Kamera und bleibt, bei seiner 19-Megapixel-Motion-Eye-Camera, die bereits im XZ1 verbaut war. Highlight ist sicherlich die Ultra-Zeitlupe, bei der Du mit 960 Bildern pro Sekunde aus nahezu jedem Ereignis einen digitalen Blickfang machst. Die Selfie-Kamera hat mit 5 Megapixeln hingegen etwas abgebaut.

Sony Xperia XZ2: Neues Audio Feature

Damit Du auch den passenden Sound genießt, gibt es Stereolautsprecher auf der Frontseite und ein neues exklusives Feature, das sich „Dynamic Vibration System“ nennt. Das DVS gibt ein haptisches Feedback passend zu Musik, Film und Games. Wenn Du unterwegs also Dein Lieblingsgame spielst, spürst Du ähnlich wie beim Playstation-Controller passende Vibrationen zum Sound.

Deine Lieblingsmusik hingegen wirst Du zwangsläufig kabellos genießen, denn auf einen Klinkenanschluss verzichtet Sony beim Xperia XZ2. Das Laden des XZ2 funktioniert ebenfalls  kabellos durch Induktion. Der obligatorische USB-Typ-C-Anschluss wurde hingegen beibehalten – und das Kabel hat nach wie vor den Vorteil, dass es die bekannte Schnellladefunktion ermöglicht (50 Prozent Akku in 30 Minuten).

Das Sony Xperia XZ2 soll es in folgenden Farben geben: Liquid Black, Ash Pink, Deep Green, Liquid Silver.

1 von 5: Sony Xperia XZ2 vorbestellen und Entertainment-Highlight sichern

Für alle Vorbesteller gibt es vom Entertainment-Riesen zum Verkaufsstart des Sony Xperia XZ2 einen Bonus. Bestellst Du zwischen dem 15. März und 05. April 2018 Dein Modell vor, kannst Du Dir eines von fünf Produkten aus dem hauseigenen Sony-Sortiment aussuchen:

  • PSVR-Bundle: PSVR-Brille + PS4 Kamera + VR Experience „VR Worlds“
  • Bluetooth Kopfhörer WH-H900N: kabellos, Geräuschminimierung, Hi-Res-Sound
  • Lautsprecher Box GTK-XB5:  kabelloses One-Box-System mit EXTRA-BASS-Feature
  • Smart Speaker LF-S50G: smarter 360°-Lautsprecher mit Google Assistant
  • Action Cam HDR-AS50: robuste Action-Cam mit Steady-Shot-Feature für unverwackelte Aufnahmen

Um an der Aktion teilzunehmen, lädst Du nach der Vorbestellung die Bestätigung Deines Kaufs auf der offiziellen Website hoch.

Hast Du Dein Smartphone bekommen, lädst Du die Kaufbestätigung und die individuelle IMEI-Nummer ebenfalls hoch. Das kannst Du zwischen dem 6. April und 4. Mai 2018 machen. Im Anschluss wird Deine Eingabe überprüft und Du hältst Deine Zugabe bald in der Hand.

Sony Xperia XZ2 Compact: Kleiner Bruder mit mit HDR-Funktion

Neben dem XZ2 bringt Sony auch ein XZ2 Compact an den Start. Die beiden Geräte unterscheiden sich in der technischen Ausstattung kaum voneinander. Differenzen gibt es lediglich bei der Größe, den Audio-Features sowie der Akkulaufzeit. So ist das Compact mit 5 Zoll Bildschirmdiagonale das kleinste HDR-fähige Smartphone. Die Features „Dynamic Vibration System“ und das kabellose Laden bleiben der großen Variante vorbehalten. Der Akku des Compact hat im Vergleich zur Standrad-Variante ein Zehntel weniger Leistung und Lebensdauer.

Bleibt nur noch auf den Anfang des zweiten Quartals 2018 zu warten. Da beginnt die Auslieferung des Sony Xperia XZ2 und die des Compact.

Xperia-Fan? Freust Du Dich auf das Sony Xperia XZ2, oder bist Du mit Deinem Smartphone noch zufrieden? Übrigens: Deinen optimalen Tarif mit Wunschhandy, findest Du auch im Vodafone-Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren