Frau mit Smartphone nutzt eSIM-Push
Verschiedene Modelle des iPhone 11
: :

Sony Xperia XZ2: Bewährte Technik, neue Features und Vorbesteller-Bonus

In den Branchen­por­tal­en schon aus­giebig disku­tiert, feiert der Nach­fol­ger des Xpe­ria XZ1 nun offiziell Pre­miere. Ein neues Dis­play, Hard­ware-Upgrades und die Vorbestel­lak­tion als Startschuss machen das Android-Smart­phone zu einem echt­en Gold­stück. Hier erfährst Du mehr.

Der Mobile World Con­gress stellt alljährlich die neusten Smart­phones vor. Im Zeital­ter der Leaks kann/darf/muss man einige Neuer­schei­n­un­gen aber schon vor dem offiziellem Launch näher unter die Lupe nehmen. So auch das Sony Xpe­ria XZ2. Das Smart­phone wird ab dem 15. März 2018 bei Voda­fone zur Vorbestel­lung zur Ver­fü­gung ste­hen.

Sony Xperia XZ2: Visuell beeindruckend

Bis kurz vor Beginn des MWC 2018 gab es viele Gerüchte zum Sony Xpe­ria XZ2. Dank der Leaks der Tech-Reporter Evan Blass und Roland Quandt waren neben den Bildern auch tech­nis­che Spez­i­fika­tio­nen bere­its bekan­nt.

Im Inneren des XZ2 arbeit­et mit dem Snap­drag­on 845 der aktuell­ste Chip­satz von Qual­comm. Damit läuft auch das Betrieb­ssys­tem Android 8 Oreo flüs­sig. Das Xpe­ria XZ2 ist mit einem Full-HD-Dis­play und 5,7 Zoll-Bild­schir­m­di­ag­o­nale aus­ges­tat­tet. Dank Goril­la Glas 5 ist der HDR-Bild­schirm dann auch weitest­ge­hend bruch- und kratzfest.

„Nev­er change a win­ning team!“ denkt sich Sony hinge­gen bei der Kam­era und bleibt, bei sein­er 19-Megapix­el-Motion-Eye-Cam­era, die bere­its im XZ1 ver­baut war. High­light ist sicher­lich die Ultra-Zeitlupe, bei der Du mit 960 Bildern pro Sekunde aus nahezu jedem Ereig­nis einen dig­i­tal­en Blick­fang machst. Die Self­ie-Kam­era hat mit 5 Megapix­eln hinge­gen etwas abge­baut.

Sony Xperia XZ2: Neues Audio Feature

Damit Du auch den passenden Sound genießt, gibt es Stere­o­laut­sprech­er auf der Front­seite und ein neues exk­lu­sives Fea­ture, das sich „Dynam­ic Vibra­tion Sys­tem“ nen­nt. Das DVS gibt ein hap­tis­ches Feed­back passend zu Musik, Film und Games. Wenn Du unter­wegs also Dein Lieblings­game spielst, spürst Du ähn­lich wie beim Playsta­tion-Con­troller passende Vibra­tio­nen zum Sound.

Deine Lieblingsmusik hinge­gen wirst Du zwangsläu­fig kabel­los genießen, denn auf einen Klinke­nan­schluss verzichtet Sony beim Xpe­ria XZ2. Das Laden des XZ2 funk­tion­iert eben­falls  kabel­los durch Induk­tion. Der oblig­a­torische USB-Typ-C-Anschluss wurde hinge­gen beibehal­ten – und das Kabel hat nach wie vor den Vorteil, dass es die bekan­nte Schnel­l­lade­funk­tion ermöglicht (50 Prozent Akku in 30 Minuten).

Das Sony Xpe­ria XZ2 soll es in fol­gen­den Far­ben geben: Liq­uid Black, Ash Pink, Deep Green, Liq­uid Sil­ver.

1 von 5: Sony Xperia XZ2 vorbestellen und Entertainment-Highlight sichern

Für alle Vorbesteller gibt es vom Enter­tain­ment-Riesen zum Verkauf­sstart des Sony Xpe­ria XZ2 einen Bonus. Bestellst Du zwis­chen dem 15. März und 05. April 2018 Dein Mod­ell vor, kannst Du Dir eines von fünf Pro­duk­ten aus dem hau­seige­nen Sony-Sor­ti­ment aus­suchen:

  • PSVR-Bun­dle: PSVR-Brille + PS4 Kam­era + VR Expe­ri­ence „VR Worlds“
  • Blue­tooth Kopfhör­er WH-H900N: kabel­los, Geräuschmin­imierung, Hi-Res-Sound
  • Laut­sprech­er Box GTK-XB5:  kabel­los­es One-Box-Sys­tem mit EXTRA-BASS-Fea­ture
  • Smart Speak­er LF-S50G: smarter 360°-Lautsprecher mit Google Assis­tant
  • Action Cam HDR-AS50: robuste Action-Cam mit Steady-Shot-Fea­ture für unverwack­elte Auf­nah­men

Um an der Aktion teilzunehmen, lädst Du nach der Vorbestel­lung die Bestä­ti­gung Deines Kaufs auf der offiziellen Web­site hoch.

Hast Du Dein Smart­phone bekom­men, lädst Du die Kauf­bestä­ti­gung und die indi­vidu­elle IMEI-Num­mer eben­falls hoch. Das kannst Du zwis­chen dem 6. April und 4. Mai 2018 machen. Im Anschluss wird Deine Eingabe über­prüft und Du hältst Deine Zugabe bald in der Hand.

Sony Xperia XZ2 Compact: Kleiner Bruder mit mit HDR-Funktion

Neben dem XZ2 bringt Sony auch ein XZ2 Com­pact an den Start. Die bei­den Geräte unter­schei­den sich in der tech­nis­chen Ausstat­tung kaum voneinan­der. Dif­feren­zen gibt es lediglich bei der Größe, den Audio-Fea­tures sowie der Akku­laufzeit. So ist das Com­pact mit 5 Zoll Bild­schir­m­di­ag­o­nale das kle­in­ste HDR-fähige Smart­phone. Die Fea­tures „Dynam­ic Vibra­tion Sys­tem“ und das kabel­lose Laden bleiben der großen Vari­ante vor­be­hal­ten. Der Akku des Com­pact hat im Ver­gle­ich zur Stan­drad-Vari­ante ein Zehn­tel weniger Leis­tung und Lebens­dauer.

Bleibt nur noch auf den Anfang des zweit­en Quar­tals 2018 zu warten. Da begin­nt die Aus­liefer­ung des Sony Xpe­ria XZ2 und die des Com­pact.

Xpe­ria-Fan? Freust Du Dich auf das Sony Xpe­ria XZ2, oder bist Du mit Deinem Smart­phone noch zufrieden? Übri­gens: Deinen opti­malen Tarif mit Wun­schhandy, find­est Du auch im Voda­fone-Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren