WLAN-Passwort ändern bei der Vodafone EasyBox
© Vodafone
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Rothaarige Frau am Meer guckt auf ihr Smartphone
:

WLAN-Passwort ändern: Am Beispiel der Vodafone EasyBox 805

Du möcht­est Dein WLAN-Pass­wort ändern? Wir erk­lären am Beispiel der Easy­Box 805, wie es funk­tion­iert. Das Ändern des Pass­worts ist aus Sicher­heits­grün­den sehr wichtig. Außer­dem kannst Du so ein Ken­nwort wählen, das Du Dir bess­er merken kannst als die vor­eingestellte Aneinan­der­rei­hung von Zahlen und Buch­staben.

Schritt 1: Im Router-Menü anmelden

Du ver­wen­d­est einen Voda­fone-Router und möcht­est das Pass­wort ändern? Wir zeigen den kom­plet­ten Vor­gang am Beispiel der Easy­Box 805. Um hier das WLAN-Pass­wort zu ändern, benötigst Du einen PC oder Lap­top und natür­lich eine intak­te Inter­netverbindung.

So gelangst Du in das Router-Menü:

  1. Öffne einen Web­brows­er.
  2. Gib „easy.box“ in die Adresszeile ein. Alter­na­tiv funk­tion­iert auch die IP-Adresse „192.168.2.1“.
  3. Drücke Enter.
  4. Gib Dein per­sön­lich­es Pass­wort für den Router ein.
  5. Klicke auf „Ein­loggen“.

Hin­weis: Dein per­sön­lich­es Pass­wort hast Du bei der Aktivierung Dein­er Easy­Box fest­gelegt. Wenn es Dir nicht mehr ein­fällt, klickst Du auf „Ken­nwort vergessen“ und befol­gst die Anweisun­gen.

Schritt 2: WLAN-Passwort ändern

Wenn Du im Router-Menü angemeldet bist, kannst Du das WLAN-Pass­wort Dein­er Easy­Box ändern. So geht’s:

  1. Klicke oben auf „WLAN“.
  2. Scrolle zu „Kon­fig­u­ra­tion“.
  3. Wäh­le „Ken­nwort ändern“ aus.
  4. Trage Dein neues Pass­wort bei „Neues Ken­nwort“ ein.
  5. Gib das­selbe Pass­wort bei „Ken­nwort bestäti­gen“ ein.
  6. Klicke auf „Spe­ich­ern“.
  7. Wäh­le unten „Anwen­den“ aus.

Sobald Du das neue Pass­wort ein­gib­st, zeigt Dir das Sys­tem die Ken­nwort­stärke in ver­schiede­nen Farbab­stu­fun­gen an – der Balken sollte grün sein. Beachte auch die Sicher­heit­shin­weise im Infokas­ten.

Tipp: In der Kon­fig­u­ra­tion kannst Du auch den WLAN-Namen (SSID) anpassen.

Warum sollte ich mein WLAN-Passwort ändern?

Jed­er Router hat ein vor­eingestelltes WLAN-Pass­wort, das Du in der Regel auf dem Gerät und in der Bedi­enungsan­leitung nach­le­sen kannst. Meist beste­ht das Ken­nwort aus ein­er zufäl­li­gen Aneinan­der­rei­hung von Zahlen und Buch­staben – die Du Dir wahrschein­lich nicht oder nur schw­er merken kannst. Daher ist es sin­nvoll, das WLAN-Pass­wort in etwas zu ändern, das Du Dir ein­prä­gen kannst.

Außer­dem ist es für Hacker:innen ein­fach, den stan­dard­mäßi­gen WLAN-Schlüs­sel zu ermit­teln. Wenn Du Dein WLAN-Pass­wort änder­st, erhöhst Du also die Sicher­heit Deines Net­zw­erks.

Denk dran: Nach­dem Du Dein WLAN-Pass­wort geän­dert hast, musst Du alle zuvor mit dem WLAN gekop­pel­ten Geräte neu verbinden.

Wie oft änder­st Du Dein WLAN-Pass­wort? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren