Apple CarPlay auf dem Touchbildschirm eines Autos
© picture alliance / abaca | TNS/ABACA
Junger Mann zockt Spiel an der Nintendo Switch.
FRau hält Oppo Find X3 Pro vor Ledersessel
: : :

Wireless CarPlay von Apple: So nutzt Du das Feature kabellos

Nie­mand mag Kabel­salat – schon gar nicht im Auto. Wie Du Apple CarPlay wire­less nutzen kannst, erfährst Du bei uns. So kannst Du Apps von Deinem iPhone im Auto ganz kom­fort­a­bel nutzen: und zwar ohne, dass Du Dein Smart­phone über­haupt in die Hand nehmen musst.

Wireless CarPlay: Voraussetzungen

Um CarPlay zu instal­lieren und ohne Kabel (wire­less) zu nutzen, gibt es ein paar Voraus­set­zun­gen. Am wichtig­sten ist, dass Dein Auto die CarPlay-Tech­nolo­gie ab Werk per USB-Kabel unter­stützt. Nur dann kannst Du einen Adapter ver­wen­den, um CarPlay wire­less zu nutzen. Bei Auto­mod­ellen, die CarPlay generell nicht unter­stützen, hil­ft ein Adapter nicht. In diesem Fall musst Du ein kom­pat­i­bles Autora­dio nachrüsten. Dann fungiert das Radio als Adapter.

Ist Dein Auto CarPlay-fähig genügt aber ein Adapter. Es gibt die kom­pak­ten USB-Geräte zum Beispiel von Car­linkit, maxxcount, Newin Star und anderen Anbi­etern.

Dein iPhone muss für Wire­less CarPlay fol­gende Bedin­gun­gen erfüllen:

  • iOS-Ver­sion 7.1 oder höher
  • iPhone 5 oder neueres Mod­ell

CarPlay ohne Kabel nutzen: Anleitung

Die Kurz­form: Anstatt Dein iPhone per USB-Kabel mit Deinem Auto zu verbinden, steckst Du den CarPlay-Adapter in eine USB-Schnittstelle des Wagens. Die Kop­plung mit Deinem iPhone erfol­gt dann per WLAN.

So richt­est Du Wire­less CarPlay im Auto ein:

  1. Aktiviere WLAN an Deinem iPhone.
  2. Stecke den Adapter in eine der USB-Schnittstellen in Deinem Auto.
  3. Warte, bis der Bild­schirm des Fahrzeugs reagiert – das kann bis zu 10 Sekun­den dauern.
  4. Öffne die Ein­stel­lun­gen auf Deinem iPhone und aktiviere Blue­tooth.
  5. Tippe in der Blue­tooth-Geräteliste auf den Adapter-Namen, der auf dem Fahrzeug-Dis­play angezeigt wird.
  6. Jet­zt sollte der Adapter automa­tisch eine WLAN-Verbindung zu Deinem iPhone her­stellen.

Du musst die genan­nten Schritte nicht jedes Mal wieder­holen, wenn Du Dein iPhone mit dem Auto verbinden willst. Haben sich die bei­den ein­mal „ken­nen­gel­ernt”, musst Du lediglich darauf acht­en, dass sowohl Blue­tooth als auch WLAN am Handy aktiv sind. Dann kop­pelt sich der Adapter beim Start des Motors automa­tisch mit Deinem iPhone.

Wun­dere Dich nicht, falls der Startvor­gang von CarPlay etwas länger dauert. Zuerst muss sich der zwis­chengeschal­tete Adapter mit dem Auto und anschließend mit dem iPhone verbinden, um die Dat­en schließlich auf den Bild­schirm des Wagens zu über­tra­gen. Das dauert einen Moment. Anschließend kannst Du von Kom­mu­nika­tion bis Unter­hal­tung alle rel­e­van­ten Apps nutzen – ohne Dein iPhone in die Hand zu nehmen.

Nutzt Du Wire­less CarPlay von Apple? Welche Funk­tio­nen überzeu­gen Dich am meis­ten? Schreibe es uns im Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren