Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

WhatsApp-Sprachnachrichten in Text verwandeln: So gehts

Du hast über What­sApp eine neue Sprach­nachricht erhal­ten, kannst sie Dir aber nicht anhören? Dann hil­ft Dir die mobile App Tran­scriber: Sie kann die Auf­nahme näm­lich in Text umwan­deln. Dabei soll­test Du jedoch etwas beacht­en.

Sprach­nachricht­en erfreuen sich bei What­sApp immer größer­er Beliebtheit. Doch ger­ade in der Öffentlichkeit hast Du nicht immer die Möglichkeit, Dir die Nachricht anzuhören – vor allem, wenn Du ger­ade keine Kopfhör­er parat hast. Abhil­fe schafft hier die mobile App Tran­scriber for What­sApp, die es im Google Play Store kosten­los zum Down­load gibt.

Bevor wir Dir erk­lären, wie die App funk­tion­iert, hier noch ein Hin­weis: Tran­scriber schickt die Dat­en zur Über­set­zung wohl über einen Serv­er, wo sie im schlimm­sten Fall aus­ge­le­sen wer­den kön­nen. Wenn Du also öfters wichtige oder pri­vate Sprach­nachricht­en erhältst, soll­test Du die App vielle­icht mei­den und stattdessen Deine Kopfhör­er zück­en.

So funktioniert Transcriber im Detail

Hast Du damit jedoch kein Prob­lem und die Tran­scriber-App auf Deinem Smart­phone instal­liert, ist der Rest fast schon ein Kinder­spiel: Sobald Du via What­sApp eine Sprach­nachricht bekommst, musst Du mit dem Fin­ger länger auf diese drück­en, um sie zu markieren. Wäh­le dann das Teilen-Icon aus und entschei­de Dich für die Option „Tran­scriber“. Nun musst Du der App nur noch erlauben, auf die Auf­nahme zuzu­greifen. Anschließend sollte die Sprach­nachricht in Textform auf Deinem Handy­dis­play erscheinen.

Video: YouTube / neuland.tips

Was Du über die App noch wissen musst

Bei kurzen Audioauf­nah­men sollte mit Tran­scriber eine gute Abschrift möglich sein. Nur bei län­geren Nachricht­en kön­nte es zu Prob­le­men kom­men, da Deine Fre­unde sicher­lich keine Satzze­ichen aussprechen und die Abschrift somit nicht immer zu 100 Prozent kor­rekt ist.

Öffnest Du die App Tran­scriber, kannst Du dort übri­gens jed­erzeit einen Ver­lauf der Texte sehen. Diese Option ist manuell über die App-Ein­stel­lun­gen auss­chalt­bar: Tippe ein­fach oben auf das Drei-Punk­te-Icon, wäh­le „Ein­stel­lun­gen“ aus und ent­ferne den Hak­en bei „Abschriften automa­tisch im Ver­lauf spe­ich­ern“.

Achtung: Fragt Dich die App irgend­wann, ob sie Deine Dat­en für Wer­bezwecke nutzen kann, soll­test Du hier ide­al­er­weise die Option „No“ auswählen, um Deine Dat­en zu schützen.

Zusammenfassung

  • Du hast ger­ade keine Möglichkeit, Dir eine What­sApp-Sprach­nachricht anzuhören? Dann kannst Du sie über die App Tran­scriber in Text umwan­deln.
  • Die mobile Anwen­dung gibt es kosten­los für Android-Geräte.
  • Sobald Du eine Sprach­nachricht erhältst, brauchst Du diese nur zu markieren und dann über das Teilen-Sym­bol „Tran­scriber“ auswählen.
  • Die App erstellt die Abschrift dann automa­tisch.

Wie find­est Du die Option, What­sApp-Sprach­nachricht­en in Text umzuwan­deln? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren